folge mir doch auf Twitter :D
like MuhSchu on Facebook
GoogleFriendConnect
blogLovin'
BlogConnect
Google+
RSS Feed

Dienstag, 4. Januar 2011

Neues Jahr - neue Angewohnheiten?

Ja, ich bin echt überrascht von mir... ich habe seit kurzem "weiblichere Bedürfnisse" wie den Drang nach Schminken (was ich übrigens mehr als gar nicht beherrsche - HILFE!!) und entsprechendem Zubehör. Habe das kleine Schminkkästchen ausgegraben, den mir meine liebe große Schwester schenkte als ich 16 war; das sind nun gute 4 Jahre her.
Jetzt die Frage aller Fragen: kann man das Zeug noch benutzen?

10 Lidschatten, von denen ich vielleicht 3 oder 4 mal versuchte, mir die Visage zu verschönern...

5 Lipgloss die ich nie angerührt habe. Und vermutlich auch nicht anrühren werde. Davon bin ich dann doch noch zu weit entfernt ó.ò
Außerdem ein Mascara - ebenfalls nie benutzt.


2 x Rouge und 1 angebliches Gesichtspuder - aber welches? Die glitzern mir alle zu sehr für normales Puder. Allerdings tendiere ich zum linken; wäre vom Farbton jedenfalls am logischten x3






Zwischen den Jahren habe ich beim schnellen Einkaufen nicht wiederstehen können und mir diesen interessanten Lidschatten geschnappt:
essence - colour & shine eyeshadow 02 (2,75€)
Ein so schicker Bronzeton - ich war sofort hin und weg! Als ich auf die Rückseite sah war ich aber verwirrt als ich folgenden Satz las: "feucht oder trocken auftragen"
Sowas kann man "feucht auftrage"??
Zum Thema Kosmetik muss ich noch viel lernen... habe auch heute das erste mal von Lidschattenbase gehört. Braucht man das wirklich?

Nungut, aufgrund der tollen Grundlage die ich besitze - nämlich keine - versuche ich nun mein Wissen und Können auszubauen. Ich werde versuchen mich öfter mal im Alltag zu verzieren. Ob ich mich dann auch auf die Straße traue? Oweh... Aber ich werde berichten ^^

Habe aufgrund der Empfehlung von Shirisu ein Shampoo getestet - und bin begeistert!
Garnier Fructis - Color Schutz Shampoo + Spülung



Da ich mir vor einigen Wochen die Haare gefärbt habe (naja, viel mehr scheckig gemacht hab =P) und mein einziges Color-Shampoo zur Neige ging, habe ich dieses probiert. Natürlich im Eifer des Gefechts im Tegut beim ersten Versuch 2 x Spülung gekauft. Ja, typisch die Muh... Was lernen wir daraus? Hingucken!!
Sollte ich mir mal merken...

Zum Shampoo: es riecht, wie man es von einem Fructis Shampoo erwarten würde sehr fruchtig - sehr angenehm. Nach der Spülung ist das Haar wunderbar zu kämmen und hat nach dem Trocknen einen extrem tollen Glanz. Da ich glatte Haare habe, wirken bei mir Spülungen zumeist etwas mehr glättend und auch diese Spülung hat mich bei dieser Wirkung nicht enttäuscht.

Meine Wertung: Top!!

So long, die Muh

4 Kommentare

5. Januar 2011 um 16:11

Hey, freut mich, dass ich dir da helfen konnte :D
Ich glaube die Lidschatten kann man noch benutzen, hab da auch so ein Kasten rumfliegen^^

Eine base muss man nicht haben, aber wenn man sie hat, sieht dein Augenmakeup viel schöner aus und hält auch länger.
Der Lidschatten setzt sich dann auch nicht in deiner Lidfalte ab^^

5. Januar 2011 um 20:57

Pokemon? Echt, da gibts nen Game? :> Hab das als Kind immer regelmäßig verfolgt und Sticker gesammelt und bei dem ersten Film muss ich heute noch weinen haha :D bei Neopets war/bin ich auch angemeldet, durch ne alte Klassenkameradin - aber irgendwas stimmt mit meinen Daten nicht kann mich nicht einloggen :/

6. Januar 2011 um 11:17

Hallo liebe Muh,
Du bist ein nettes Tier,
setztest Deinen Fuß
in den Blog zu mir,
und dafür dank ich Dir !!! ;-)

Zu Deinem Thema heute,
kann ich nicht so viel sagen,
gehöre zu den Leuten,
die Schminke nicht vertragen.

Aber davon abgesehn:
Wir sind doch ohne _den Kram schön! ;-))))

Oder? hihi

Liebgruß,
Tiger
=^.^= (dem die innere Schönheit zählt)

6. Januar 2011 um 17:52

Pigment ist sowas wie ein Lidschatten :D nur dass du sehr wenig brauchst, um sehr viel AUge zu schminken und die Farbe ist intensiver :D

lg

Kommentar veröffentlichen