folge mir doch auf Twitter :D
like MuhSchu on Facebook
GoogleFriendConnect
blogLovin'
BlogConnect
Google+
RSS Feed

Montag, 28. Februar 2011

{to go} Catrice LE Enter Wonderland



Grade im Müller gesehen. Einen schönen glitziglitzi Tippainter hab ich mir geschnappt, ansonsten fand ich das alles ziemlich langweilig. Obwohl mich der orangefarbene Lippgloss angelächelt hat... Da ich Glosse aber bisher kaum benutze, konnte ich ihn ignorieren ^^

Ist für euch was interessantes dabei?

So long, die Muh

{to go} LE Verwirrung



Wenn ich so viele LE-Aufsteller auf einem Haufen sehe, weiß ich schon längst nicht mehr, was davon eigentlich aktuell ist... Auf dem Bild ist nicht alles zu sehen, aber vorhanden waren diese Kandidaten:

Essence Denim Wanted, Metallics, Black and White, I love Berlin

Catrice Glamourama, Urban Baroque, Expect the Unexpected, Floralista

Manhatten Party Glam und irgendwas von Nivea...

Da kann man doch nur schreiend weg laufen :D

So long, die Muh

Sonntag, 27. Februar 2011

{Swatch} Essence Whoom! Boooomm!! Lack: 02 Andy, You're A Star

Da es ja recht aktuell ist möchte ich den orangefarbenen Lack aus der aktuellen Essence LE zeigen.
Getragen habe ich ihn bisher noch nicht, aber er ist in meiner kleinen Sammlung bisher der einzige Farbton, der ganz leicht in Richtung Pastell geht.
Dieses Foto trifft den Ton sehr gut - in der Flasche sieht er heller/blasser aus.
Natürlich scheint er je nach Lichtverhältnissen ein wenig dunkler.
2 Lackschichten
Ich finde ihn sehr schön und mit 2 Schichten deckt er komplett - mit 1 Schicht wirkt er ein bisschen "pastelliger" und nicht ganz so deckend.

Ich bin froh, mir den kleinen Schnuckel geholt zu haben =)

So long, die Muh

Samstag, 26. Februar 2011

{AMU} Sleek-Test-AMU und Problem :C

Guten Morgen liebe Leserschaft <3

Ich möchte euch heute gerne 2 AMUs der beiden letzten Tage zeigen - und da ich sooo neugierig war, habe ich die Sleek Storm Palette benutzt. Genauere Zutaten, sieher hier:
Storm Palette, essence Hypno Gloss Mascara (leider ausgelistet und hier nicht mehr zu finden :'c), Rimmel soft kohl Kajal "Jet Black" und den essence longlasting Kajal "Hot Chocolate"
Beim ersten AMU habe ich die beiden Kajalstifte benutzt, beim zweiten nur die Palette. Leider habe ich noch nicht so ganz raus, wie ich die Fotos machen soll- also verzeiht mir schiefe Augen, nicht so gute Qualität und auch sonst alles Schlechte an den Fotos >_<

Lidstrich mit dem Rimmelkajal - komplettes Debakel! Ich weiß schon, warum ich den nicht verwende ~.~


Unterer Wimpernkranz: der braune essence Kajal. Mit dem komme ich sehr viel besser zurecht! Von der Palette habe ich folgende Farben benutzt:

Die 3 auf das innere Augenlid, die 11 in die Lidfalte und den Außenwinkel. In den Innenwinkel dann noch die 2 - dann kamen die Kajalstifte zum Einsatz, schlussendlich noch den Mascara und schon wars erledigt.

Für mein zweites AMU habe ich wieder die 2 in den Innenwinkel getan, die 5 auf das Innenlid und die 6 in die Lidfalte. Dann noch die 12 in den Außenwinkel und ein bisschen unter die unteren Wimpern - sowie die 5 daneben fast bis zum Innenwinkel. Wie immer am Ende noch Mascara.

die harten Ränder von der schwarzen Farbe habe ich extra nicht verblendet - bin mir aber noch nicht sicher ob mir das gefällt oder es überhaupt tragbar ist, haha ^^

Beide AMUs finde ich ganz in Ordnung für den Alltag - aber ich muss dringend mehr üben ^^

Ich habe noch eine Frage an euch: seit einiger Zeit sehe ich spätestens Abends, dass mir die Lidschatten ziemlich stark in die Lidfalte rutschen :C
Ich benutze die Artdeco Base seit nicht mal 2 Monaten und Anfangs tat sie auch das, was sie sollte. Weiß jemand, woran das liegen kann?

Dankeschön schon mal!

So long, die Muh

Freitag, 25. Februar 2011

{Swatch} Sleek Nagellack: Rust + derzeiter Nägellook

Hallöchen liebe Leserlein :D
vorab: macht doch bei meinem Gewinnspiel mit - ich freue mich über jeden Teilnehmer :3

Da ich von dem Anblick des Sleek Lacks dermaßen geflasht war, viel mir die Wahl des derzeitigen Nagellackes auf den Fingern auch nicht schwer. Erst mal ein Swatch auf dem Nagelrad:
Die linken zwei Drittel treffen den Farbton relativ gut - es ist ein kupfriges braun-orange. Auf dem Nagelrad habe ich 2 Schichten verwendet.

Beim Auftrag auf die Nägel ist es nur eine Schicht und trotzdem super deckend geworden:
Wie immer ist der Auftrag ein wenig schlampig (der Daumen sieht echt grottig aus - da bin ich mit einem Tuch drüber und habe es nicht gemerkt >___<) - aber der Lack ist trotzdem der Burner!!
Außerdem habe ich kleine Kleberchen verwendet - das macht das alles so frühlingslike :3
Leider ist der transparente Teil des Stickers auf dem Ringfinger eher milchig =/

Schmetterlinge und Blümchen auf Daumen und dem kleinen Finger
silber keine-Ahnung-Muster (sollen das Blumen darstellen???) auf dem Ringfinger
So, und abschließend kommt jetzt ein bisschen Gemecker - ich bin ja so ein Nichtswisser und probiere daher meistens aus, ohne vorher nachzudenken. Aber wie kriegt man diese Kleberchen denn eigentlich auf den Nagel? Bei meinem ersten Versuch vor ein paar Wochen habe ich mit meinem frischlackierten Zeigefinger an der Folie gepopelt um schwupps - der Lack hatte ne Macke. Diesmal habe ich eine Pinzette verwendet - wuah, wie fortschrittlich!! - aber dann BÄÄM! Sticker kaputt ó___ò
Look here:
von diesen Stickern gingen wirklich ALLE Versuche kaputt...
das soll wohl eine Art Schleife oder Schmetterling darstellen
hier fehlt der unterste Punkt
wohl eine Blume - der Stiel ist schön "hochgeklappt"...
was hier fehlt ich wohl eindeutig >__<
auch der Schmetterling musste Federn (oder Flügelteile) lassen =/
Bin ich denn einfach nur zu doof, oder was ist das? Kommt das vielleicht von der Kälte? Ich Verwahre die Teile in einem Raum der derzeit um die 15°C hat. Ist wohl nicht bekömmlich für die Dinger.
Auch auf meinem linken kleinen Finger hat ein Blümchen einen Riss *schnief* dabei habe ich mir solche Mühe gegeben! :C

Naja, ich wünsche euch allen trotzdem noch einen schönen Abend und ganz besonders ein super Wochenende =)

So long, die Muh

{to go} Augenärzte und Wartezeiten...


Ich wusste gar nicht, das Augenärzte ein derartiger Luxus sind, dass man über ein halbes Jahr auf einen Termin warten soll... Bisher habe ich meine Sehstärke immer beim Optiker ermitteln lassen. Da dies aber anscheinend nicht sonderlich empfehlenswert ist und meine Augen mal wieder schlechter geworden sind, dachte ich mir: mach ich doch mal nen Termin. Der Augenarzt neben meiner Arbeitsstelle lächelte mich wegen kurzer Strecke so an und da fragte ich also grade mal nach einem Termin. Da meinte die nette Dame am Tresen, die ziemlich gestresst wirkte, mitte September wäre was frei. Ja gut, bis dahin bin ich bestimmt komplett nachtblind, den Termin kann ich also vorsorglich schon mal machen. So wie es viele zu händeln scheinen...

Tja, was mach ich also nun? Das virtuelle Telefonbuch durchgehen - ich bin ja mal auf den frühsten Termin gespannt, der mir genannt wird o.O

Ich hoffe einfach mal, euch geht's allen gut und ihr braucht demnächst keinen Arzttermin...

So long, die Muh

{to go} Was für ein Tagesbeginn!



Erst so toll geschlafen, wie schon lange nicht mehr, beim ersten Schritt vor die Tür sooooo schöner Sonnenschein und auf dem Weg zur Arbeit dann DAS entdeckt! Die ersten Knospen in diesem Jahr :D

Eigentlich mag ich den Winter ja sehr gern, aber ich freue mich jedes Frühjahr über die ersten Knospen/Blätter/Blüten... Und jeden Herbst trauere ich über die Blätter die zu Boden gehen...

Ich wünsche euch allen auch so einen erfreulichen Start in den Tag! Und wenn ihr den nicht hattet: hey, heute ist Freitag! Wenigstens ein Grund happy zu sein =)

So long, die Muh

Donnerstag, 24. Februar 2011

{Versuchslabor} Doppellidstrich die 2.

Letztens habe ich noch mal ein schlichtes AMU mit einem sheeren silberton gemacht und dazu der nächste Versuch des Doppelidstriches:
Bei geschlossenem Auge nur schwer erkennbar; liegt vermutlich an einer ungünstigen Perspektive... (schusselige Muh >_<)
Hier erkennt man deutlicher, dass 2 Linien vorhanden sind.
Dafür benutzt habe ich diese beiden Liquid-Eyeliner:
02 Tinkas Dress by essence fairytale LE; silver by Glamline (Tedi - 1€)
Mir persönlich gefällt diese Art Lidstrich sehr gut - einen einfachen (evtl. nuden) Lidschatten in Kombination mit 2 Eyelinerfarben. Geht recht schnell und sieht nicht langweilig aus.

Was haltet ihr denn von sowas?

So long, die Muh

Mittwoch, 23. Februar 2011

Gewinnspiel by MuhSchu

Ich muss ehrlich sagen, das Bloggen ist schon nach so kurzer Zeit zu einem richtig tollen Hobby geworden! Und was sehe ich da?

33 Leser O___O
Ich kann mir gar nicht vorstellen, dass so viele Leute meinen Blog ab und zu mal besuchen (oder vielleicht sogar lesen!) und ich bin soooo geflasht davon :D Leute, mir gehts trotz meiner mega geschwollenen Backe (hahaha ^^) total gut =)
Und jetzt möchte ich für euch - meine lieben Leserlein :D - ein Gewinnspiel veranstalten!
Zu gewinnen gibts diese Paket:
1. 18er Lidschattenpalette von color cosmetics, Sleek
2. Nagellack "Once Upon A Lifetime" von BarryM
3. Glittereyeliner "Diabolo" von Sleek
4. Lipgloss "Erdbeer-Sahne" von Naughty But Nice (in Form eines Törtchens ^^)
5. Lavendelluffaseife ("Sie hat eine entspannende Wirkung. Die Seife reinigt und massiert sanft die Haut. Der Luffaschwamm schafft einen leichten Peelingeffekt und fördert die Durchblutung")
Alles selbst zusammen gestellt und gekauft - ist seltsamerweise sooo viel rosa dabei ^^

Voraussetzungen? Regeln?
- Teilnahme bitte erst ab 18 Jahren oder mit Einverständnis der Eltern.
- Ihr solltet einen Blog haben. Berichtet auf eurem Blog über mein Gewinnspiel (1 Los) oder verlinkt es zusätzlich in eurer Sidebar (2 Lose). Verwendet dazu eines der Bildchen und erzählt, was euch davon am besten gefällt oder am meisten interessiert.
- Kommentiert diesen Eintrag mit Link zu eurem Post über dieses Gewinnspiel. Gebt E-Mail-Adresse und Herkunftsland an.
- Seid oder werdet regelmäßiger Leser meines Blogs.

Ich glaube das wars auch schon ^^
Ich würde mich tierisch freuen, wenn der ein oder andere von euch teilnehmen würde :D

Das Gewinnspiel läuft bis zum 01.04.2011 (23:59 Uhr).

So long, die Muh

Zuwachs...

... in Form einer Bestellung bei Kosmetik Kosmo (den habe ich auch in meiner Sidebar verlinkt) - ein Onlineshop, den ich einfach nur empfehlen kann! So eine rasante Zusendung, gut gepolstert, ich bin richtig begeistert :3
Nun habe ich eine Sleekpalette, über die man im www ja wirklich sehr viel gutes hört. Es handelt sich um die Stormpalette:

Derzeit bin ich total scharf auf nude-Töne und da passt diese Palette doch einfach wunderbar. Davon sind 3 matte und 9 schimmernde und glitzernde Farben dabei, natürlich inklusive eines schönen, großen Spiegels.
Außerdem habe ich im Shop diesen gigantösen Lack entdeckt:
Rust 37 - Sleek
Er nennt sich "Rust 37" und ist eine sooo schöne, rostbraun bis kupferorangene, metallische Farbe... Während ich das Fläschchen in der Hand halte schmelze ich dahin :DD

Kennt ihr den Kosmetik-Kosmo-Onlineshop?

So long, die Muh

Dienstag, 22. Februar 2011

Dshini - komm und erfülle Dir Deine Wünsche!

Wahrscheinlich kennen schon viele von Euch dieses Portal:
Eine Community, bei der man durchs Aktivsein Punkte - sogenannte Dshins - sammeln kann. Diese Dshins kann man spenden oder sie für eigene Wünsche verwenden.
Eigene Wünsche? Ganz genau, in diesem Portal kann man Wünsche äußern, auf die andere User (und auch man selber) spenden können. Außerdem hilft auch ein ganz einfacher Klick auf einen Spendenlink. So können auch Leute spenden, die auf dieser Seite gar nicht angemeldet sind. Hört sich seltsam an? Vielleicht... aber es funktioniert!
Und ich würde mich echt freuen, wenn der ein oder andere von euch eine Sekunde für mich und meinen Wunsch opfert und auf diesen Banner klickt:


So versuche ich mir derzeit also meinen Wunsch zu erfüllen: ein AMU-Pinsel-Set von Zoeva.

Hat das neugierig gemacht? Man kann sich - garantiert kostenlos! - dort anmelden und drauf los wünschen =)
Versucht es doch auch mal :D
Dshini.net

Oder seid ihr vielleicht schon auf Dshini? Dann schreibt mir doch - und wir werden Freunde ^^
Ich wünsche euch schon mal eine wunderhübsche Nacht :3

So long, die Muh

Von komischen Geräuschen und dicken Backen

Oh, und wieder scheint so toll die Sonne, mit blauem Himmel und schönen, kalten Temperaturen...
Und das Kühlen bitte nicht vergessen!

Nach meinem Anfall guter Laune von gestern war ich beim (Oral)Chirurgen, der mich von meinem Leid erlösen wollte. Mit sonnigem Gemüt in die Praxis rein und 30 Minuten später mit zittrigen Knien wieder raus.
Leute, mit Zahnwurzelnerven ist wirklich nicht zu spaßen...
Nach dem mich dieser miese, fiese kleine Zahn schon seit Dezember letzten Jahres immer wieder ärgerte und meine Zahnärztin nach langem hin und her der Beobachtung schließlich dazu kam, dass es einfach nicht anders geht, war es soweit. Nach einer rundum Röntgenaufnahme von meinem Gebiss (hahaha, das sieht genial aus ^^) saß ich auf dem Stuhl und wartete mit der Assistentin auf den lieben Onkel Doc (ein Chirurg ist doch ein Arzt, oder?!). Alles kein Problem, mir ging es wunderbar.
Kurz darauf kam ein weißhaariger, nett lächelnder Mann in den Raum und erzählte gleich, warum ich denn also dort sei. Und schon kam er mit seiner Spritze an: Männer mit Spritzen in der Hand sind Sadisten >__<
Da rammt der mir das Teil doch 3 Mal an verschiedene Stellen, um meinem Mund zu betäuben. Joa, geschafft hat er es - aber ich habe wirklich noch nie eine so schmerzhafte Betäubung bekommen!!
Kurze Einwirkzeit des Spritzeninhaltes und dann ging es auch schon los: erst sah er sich die Stelle im Mund noch mal genau an, trocknete/säuberte die betroffene Stelle und dann kam der Spruch der Assistentin "Nicht erschrecken, wenn es jetzt etwas lauter wird."
...
Dieser Satz verheißt nichts gutes!
Es war nicht nur kreischend laut (wie bei einer Flex) sonder auch ruckelig und einfach nur Ohrenbetäubend und furchtbar. Dann kam der Chirurg mit einem länglichen Gerät an (ich glaube, hätte ich es mir genauer angesehen, hätte ich kotzen müssen!!) und rammte mir das Teil immer wieder in den Kiefer, verhakte es dort und ruckelte und wackelte...
Die ganze Zeit habe ich die Augen zugekniffen und hatte eine Ganzkörperverkrampfung.
Als der lauteste Teil dann zu ende war und mit dem Nähen begonnen wurde unterhielten der Chirurg und seine Assistentin sich doch wirklich über den Urlaub der Dame, bei dem sie etwa 4 Stunden lang mit dem Flugzeug auf ihrer Urlaubsinsel geflogen ist (irgendwas in der Karibik, glaube ich...) und was es da nicht an Turbulenzen gab, blabla.
Danach war ich erst mal fertig mit den Nerven. Ich weiß nicht warum, aber sowas nimmt mich anscheinend immer ziemlich mit. Die nächste Stunde etwa hab ich nur gezittert und bin auf direktem Weg - mit Abstecher zur Apotheke, für das Schmerzmittel - nach Hause gefahren. Mit so einer Betäubung fühlt man sich ja eh immer sehr entstellt - und dann auch noch den Mund voller Watte konnte ich kaum sprechen. Glücklicherweise bekommt man ja ein Rezept und muss in der Apotheke nicht erklären, was man haben will.

Zu Hause habe ich mich dann erst mal ein bisschen erholt. Und nachdem die Betäubung weg war (und der Schmerz da :DD), war ich wenigstens nicht mehr so benebelt. War sogar gestern noch mit meiner Schwester einkaufen, um mir Eis zu holen (zum Kühlen, höhö ^^).
Morgen bin ich dann noch krankgeschrieben und ich hoffe, dann haben sich die Zahnbeschwerden endlich mal erledigt, oh ja!

Und vielen lieben Dank, an alle Daumendrücker!! *alle mal ganz fest flausch* mit eurer Hilfe hat das alles jetzt bestimmt ein Ende :3

Das war also meine heutige Zahnarzt-Horror-Story; damit ihr wisst: wenn der Zahnarztbesucht mal nicht ausreicht... dann kommt DAS!! ^^

So long, die Muh

{to go} essence whoom! Boooomm!! LE



Grade im IhrPlatz und Dm gesehen. Allgemein spricht mich der Look total an, aber die Auswahl ist nicht meins. Hab mir nur den orangefarbenen Lack gegönnt.

Was sagt ihr so zu der LE?

So long, die Muh

Montag, 21. Februar 2011

{to go} Gute Laune und Zahnarztbesuch


Grade sitze ich im Bus auf dem Weg zum Chirurgen. Die Sonne lacht mit so viel elan, es sind hier knackige -5 Grad, ich komme grade von der Zahnärztin meines vollen Vertrauens und mir geht es gut, ich hab echt gute Laune. Aber wer weiß wie lange noch...

Um 10 Uhr habe ich einen Termin bei bereits erwähntem Chirurgen, um mir die Nerven eines Zahns kappen zu lassen (ich glaube so war der Wortlaut meiner Ärztin). Was genau das ist? Soweit ich weiß wird mir unter dem gemeinen Zahn, dessen Wurzel mich in den letzten Monaten sehr geärgert hat, aufgeschnitten um die Nervenenden durchzutrennen. Hört sich doch irgendwie ziemlich gemein an. Trotzdem geht es mir derweil noch ganz gut. Aber wie gesagt: wer weiß wie lange noch...

Sonntag, 20. Februar 2011

{Versuchslabor: Wimpernzange} Ja oder nein?

Da mir schon früh aufgefallen ist, dass die Wimpern meines linken Auges nicht so schön gebogen sind, wie die meines Rechten, habe ich mich also ein bisschen über Wimpernzangen informiert.
So wirklich weiter gebracht hat mich das nicht, da die einen auf Wimpernzangen schwören, wo andere sagen, dass sie rein gar nichts bringen.

So stiefelte die Muh vor einiger Zeit los, mit dem selbst auferlegtem Auftrag, eine Wimpernzange testen zu wollen. Es ist schließlich die günstige Ebelin-Wimpernzange aus dem Dm geworden:

Ebelin Wimpernzange - Preis: 2,95 €
So saß ich also mit diesem Werkzeug zu Hause vorm Spiegel und dachte: was nun?
Eine genaue Anleitung war nicht dabei - bis auf den Hinweis: NICHT bei bereits getuschten Wimpern anwenden!! - also nahm ich einfach mein Recherche-Wissen und versuchte es so, wie ich es ein mal gelesen hatte.
Gibt es verschiedene Varianten für die Benutzung?
1. ganz normal die Zange nah ans Lid führen und die Wimpern einklemmen; die Zange dann einige mal öffnen un schließen (von mir nicht getestet)
die 2. Variante, die ich im Internet gefunden hatte war ein bisschen einfacher: die Wimpern etwa 40 Sekunden lang, mit leichtem Druck auf die Zange, einklemmen (mein verwendetes Verfahren)

Anfänglich sahen meine Wimpern also so aus (den teilweise irren Blick bitte einfach ignorieren ^^):
(alle Bilder sind durch einen Klick auf selbiges vergrößerbar!)

beide Augen - vorher
linkes Auge - vorher
rechtes Auge - vorher
Beim rechten Auge sieht man relativ deutlich, dass die Wimpern vom Außenwinkel her ziemlich gerade sind, wogegen dieser Wimpernbereich beim linken Auge von Natur aus mehr gebogen ist. Und genau das hat mich nun also zu diesem Test bewogen.

Bei beiden Augen habe ich die Wimpern gute 30 Sekunden lang mit der Zange eingeklemmt. Das Gefühl, während die Wimpernzange so am Auge hängt ist ziemlich seltsam, aber mit ein bisschen Übung störte mich das später nicht mehr.

Schlussendlich rausgekommen ist das hier:
beide Augen - nachher
linkes Auge - nachher
rechtes Auge - nachher
(Aus welchem Grund auch immer sind die Bilder immer dunkler geworden... sorry dafür!)
Und hier noch mal im direkten Vergleich:
direkter Vergleich
Ich für meinen Teil sehe die Unterschiede doch schon ein wenig - besonders beim Tuschen merkt man den Unterschied. Auch habe ich nach diesem Test die Zange immer mal wieder benutzt und die Ergebnisse waren gleich bis ein bisschen besser.
Mein Urteil: die Wimpernzange lohnt sich definitiv, wenn man den Umgang erst mal drauf hat. Und wenn mans immer mal wieder probiert hat men den Dreh sehr schnell raus. Es erfüllt seinen Zweck und kriegt von mir deshalb volle Punktzahl ^^ Tolles Gerät =)

Vielleicht kann ich ja hiermit einigen Unentschlossenen helfen - oder was habt ihr so für Erfahrungen mit Wimpernzangen gemacht?

So long, die Muh

Samstag, 19. Februar 2011

{Bloggeraktion} Donutjagd Gewinnspiele

Guten Morgen liebe Leute :DD
Habt ihr schon was von dieser Donutjagd gehört?
10 Blogger haben sich zusammen getan, um eine süße, kleine Jagd um Donuts zu veranstalten - dabei gibt es in 10 aufeinanderfolgenden Wochen die Möglichkeit, bei Gewinnspielen teilzunehmen.
Ich bin so frei und kopiere euch die Erläuterung und Regeln mal hierhin:



Eine Gruppe von 10 Blogs möchte euch zur Donutjagd einladen, habt Ihr Lust teil zu nehmen? Dies ist kein gewöhnliches Gewinnspiel, sondern ein Suchspiel. Uns reichen keine reinen Kommentare, Ihr müsst auch Fragen beantworten. Wie geht das? Ganz einfach, jedes Gewinnspiel geht immer genau eine Woche und zwar von Sonntag bis Sonntag. Unten seht Ihr die Blogs, die an dem Gewinnspiel teilnehmen werden. Coconut’s Blog „Ich bin eine Insel“ startet das Spiel und stellt euch eine Frage zu Sala’s Blog „Icke bin et“. Die Antwort auf diese Frage findet Ihr irgendwo auf Sala’s Blog. Keine Angst, die Fragen sind nicht zu schwer. In der nächsten Woche gibt Coconut das Gewinnspiel an Sala weiter und diese stellt eine Frage zum Blog vom Lenerl. Unsere Fotogräfin Lilou ist Blog Nr. 10. Sie stellt eine Frage zu Coconut’s Blog, unser Blog Nr.1. Die Gewinnspielauslosung findet immer am folgenden Montag statt. So könnt ihr jede Woche etwas auf einem der Blogs gewinnen und lernt gleichzeitig alte Bloggerinnen besser und neue erst kennen. Was Ihr für uns tun müsst?

Folgende Regeln bringen euch zum Ziel:
  •  Um am jeweiligen Gewinnspiel teil zu nehmen, abonniert Ihr den fragenden Blog über Google Friend Connect.
  • Seid Ihr noch keine 18 Jahre alt, brauchen wir eine Einverständniserklärung eurer Eltern, nehmt dazu per Kommentar Kontakt mit uns auf.
  • Schickt uns dann einfach die Antwort auf die Fragen per E-Mail zu. Die jeweiligen E-Mailadressen findet Ihr in der unten stehenden Liste.
  •  Die Teilnahme der 10 veranstaltenden Blogs an der Donutjagd ist selbstverständlich ausgeschlossen.
  • Berücksichtigt werden nur richtig beantwortete Fragen.
  • Berichtet bitte auf eurem Blog über die Aktion (dies müsst ihr natürlich nur einmal tun, dann könnt ihr an allen 10 Gewinnspielen teilnehmen) und schickt den Link immer in der Antwortmail mit.
  • Die Mails werden am Ende des Gewinnspiels natürlich gelöscht, dies ist natürlich mehr eine Regel für uns  :).

Viel Spaß und viel Erfolg wünscht euch das Bloggerteam :)
  1.    www.coconut210379.blogspot.com stellt am Sonntag den 13.02.11 eine Frage zu dem Blog „Icke bin et“ von Sala. Schreibt eure Antwort an schmid-claudia@gmx.de.
  2.  www.ickebinet.blogspot.com stellt am Sonntag den 20.02.11 eine Frage zu dem Blog „Lenerls Welt“vom Lenerl. Schreibt eure Antwort an sabina@thesims.de.
  3.  www.lenerlswelt.blogspot.com stellt am Sonntag den 27.02.11 eine Frage zu dem Blog „minimishome“ von Nati. Schreibt eure Antwort an ellusami@web.de.
  4.  www.minimishome.blogspot.com stellt am Sonntag den 06.03.11 eine Frage zu dem Blog Artificial von Chocola. Schreibt eure Antwort an minimis.home@web.de.
  5. www.chocola-artificial.blogspot.com  stellt am Sonntag den 13.03.11 eine Frage zu dem Blog von ViktoriaSarina. Schreibt eure Antwort an Chocola-artificial@gmx.de.
  6.  www.viktoriasarina.blogspot.com stellt am Sonntag den 20.03.11 eine Frage zu dem Blog von vischeey. Schreibt eure Antwort an viktoria.sarina@gmx.at.
  7. www.vischeey.blogspot.com stellt am Sonntag den 27.03.11 eine Frage zu dem Blog von den SanJess Mädels. Schreibt eure Antwort an vischeey@hotmail.de.
  8. www.supersanjess.blogspot.com stellt am Sonntag den 03.04.11 eine Frage zu dem Blog von der lieben Sarah (Wer Schmetterlinge lachen hört, der weiß wie Wolken schmecken). Schreibt eure Antwort an sunny_bunny1@gmx.de.
  9. www.mei-hudie.blogspot.com stellt am Sonntag den 10.04.11 eine Frage zu dem Blog von der lieben Fotogräfin. Schreibt eure Antwort an Mei.Hudie@gmx.de.
  10. www.fotograefin.blogspot.com macht den Abschluss und stellt am 17.04.11 eine Frage zu Coconut's Blog "Ich bin eine Insel" (siehe Punkt1). Schreibt eure Antwort an fotografin@gmx.net.
Ich finde diese Idee ausgesprochen interessant und möchte mein Glück Versuchen!
Aufgepasst: heute und morgen läuft noch die erste Woche - besucht doch mal coconut und macht mit, wenn es euch gefällt :D

So long, die Muh

Freitag, 18. Februar 2011

{Versuchslabor: Doppellidstrich} Heute: P2 und Tedi Flüssigeyeliner

Wie im Titel zu sehen geht es hier (und auch später noch ab und an mal ^^) und heute um das - für mich sehr heikle - Thema: Lidstrich! Da ich von Natur aus eine sehr neugierige und probierfreudige Muh bin, zeige ich also nun meinen ersten Versuch mit 2 flüssigen Eyelinern:
(Bildentstehung: ~11 Stunden nach dem Schminken - daher nicht mehr besonders ansehnlich)
Nach einem stressigen Arbeitstag ist der Lidschatten leider (trotz Base :C) in die Lidfalte gerutscht =/ Finde ich eigentlich schade, da ich die essence colour & shine e/s eigentlich allgemein sehr toll finde...
Aber zurück zum Lidstrich: diese Woche habe ich morgens relativ viel rumprobiert und nur Mono-Lidschatten getragen, mich dabei mehr auf den Lidstrich konzentriert (was mir sehr viel Spaß gemacht hat ^^)
Mittlerweile kann ich sogar halbwegs ordentlich mit Flüssigeyelinern umgehen. Also habe ich bei dieser Version erst den schwarzen Essence Eyeliner aus der I love Berlin-LE verwendet (den mag ich ja echt gerne!) und zusätzlich einen silbernen Eyeliner für 1 € vom Tedi.

Das Ergebnis gefällt mir ganz gut - auch der billige Tedi-Eyeliner ist ein ziemlich interessantes Versuchsobjekt =)
Grundsätzlich bin ich hiermit momentan richtig zufrieden, werde diese Variante demnächst öfter mal verwenden :D

Was sagt ihr denn so zu Doppellidstrichen?

Außerdem freue ich mich soooo sehr, dass ich schon einige regelmäßige Leser habe *___* da habe ich richtig Lust ein Gewinnspiel für euch treue Leser zu veranstalten :DD Also: Gewinnspiel = coming soon! :3

So long, die Muh

Donnerstag, 17. Februar 2011

{Meine Liebsten} Süßigkeiten: Skittles

Hallöchen Ihr lieben Leute ^^
Heute möchte ich eine Serie starten: "Meine Liebsten"
Hier werden ich immer mal wieder von mir favorisierte Dinge vorstellen. Ob alltäglich oder nicht, alles wird mal vorkommen ^^
Kommen wir zur heutigen Bepreisung (... was für'n Wort):
Skittles!
Die Sorten "Crazy Sour" und "Fruits"
Mein Favorit ist die Crazy Sour-Variante: ja, ich bin ein Sauer-Fanatiker :D
In der späten Kindheit liebgewonnen, über Jahre aus den Augen verloren und seit neustem wieder im Müller-Sortiment. Als ich sie entdeckt hatte musste ich gleich zuschlagen - und meine Erwartung wurde erfüllt: sie schmecken immer noch wie damals! *yay* (Ich mag es ja gar nicht, wenn Süßigkeiten anders schmecken als in der Erinnerung, beispielsweise Nimm2-Bonbons *schnief*)
Die Kosten für eine Packung liegen bei 85 Cent. Dafür erhält man 45 Gramm mit einer gesamt Kalorienanzahl von 181 kcal pro Packung, was etwa 45 Kaubonbons entspricht.
Jetzt zum Wichtigen Teil: Dem Geschmack!
Die fruchtigen Richtungen schmecken relativ künstlich, aber nicht schlecht.

Rosa: kaum erschmeckbarer Himbeergeschmack - nicht sauer
Orange: Orangengeschmack - klein wenig säuerlich
Gelb: das soll Ananas sein, hätte ich vermutlich nicht erkannt - anfänglich etwas sauer
Grün: leichter Apfelgeschmack - so gut wie gar nicht sauer
Lila: Kirschgeschmack, auch nicht sehr stark - nicht sauer

Im Allgemeinen schmecken die Sorten nur leicht fruchtig, aber für mich angenehm lecker - die sauersten Bollchen sind mit Abstand die gelben. Manch einer wird von "Crazy Sour" wohl enttäuscht sein, da diese Bonbons wirklich NICHT crazy sour sind... Schade eigentlich.
Ich habe eine solche Packung gerne in der Jackentasche für Unterwegs. Meiner Meinung nach wirklich zu Empfehlen - sind leider ein bisschen teuer für den mickrigen Inhalt.

Vielleicht kennt jemand von Euch diese Kaudinger ja? Und wenn nicht, vielleicht kennt Ihr sie ja bald ^^

So long, die Muh

Dienstag, 15. Februar 2011

{Review} Fruttini Milky Orange Body Scrub

Letztens habe ich mein Body Scrub leer gemacht - jetzt will ich mich mal darüber auslassen ^^

Fruttini "Milky Orange Body Scrub - Orange-Buttermilch" mit 200 ml Inhalt.
Hab ich mir natürlich nur wegen der tollen Verpackung für rund 3 € im Müller gekauft. Der Geruch war auch ganz angenehm und von (Frucht)Buttermilch bin ich eh sehr angetan. Da kann es wohl auf der Haut auch nur gut sein, dachte ich mir ^^
Das wird versprochen:

Geruch: orangig-milchig - ich mag diesen Geruch sehr gerne!
Anwendung auf der Haut: hier widerspricht der Beschreibungstext dem Inhalt gewaltig. Diese "mikrofeinen Peeling-Beads" kommen mir auf der Haut ziemlich groß und vor allem scharfkantig vor. Ich fand es aber nicht unbedingt unangenehm (nein, auch nicht schmerzhaft ^^), sondern recht nützlich, da es einen wunderbaren Peelingeffekt erzielt.
Kommen wir zum Geschmack: ja, richtig gelesen. Nach dem Duschen mal Spaghetti gegessen und die Soße mit dem Finger probiert - bääääh! Das schmeckt ja furchtbar! (Es lag wirklich nicht an meinen Kochkünsten ^^) Dieses Peeling hinterlässt auch nach sehr gutem Abspülen einen wirklich ekeligen "Geschmacks-Film" auf der Haut. Für das Gesicht daher nicht unbedingt geeignet.

To sump up and make a point I come to the conclusion... dass dieses Peeling wirklich ganz nett ist, vielleicht nicht so wirklich für empfindliche Häutchen. Aber super Peelingeffekt und toller Geruch.
Empfehlung? - Ja :3

Habe mir jetzt erst mal ein feineres Peeling zugelegt - mal schauen was mir mehr zusagt =)

So long, die Muh

Montag, 14. Februar 2011

Wie die Muh Versuchte Kuhflecken zu stampen und dabei Pfotenabdrücke heraus kamen...

Letztens im Müller:
Die Muh spaziert ganz erwartungslos ins Müller auf der Suche nach nichts bestimmten (muhaha :DD) und erblickt im Essence-Regal neue Stampschablonen. Der erste Gedanke "Oh mein Gott, Kuhflecken *__*"
Besagte Schablone hat das Thema Tiere - mit Zebra- und Tigerstreifen, Pfotenabdrücken, sowie Giraffenmuster, das die Muh also vorhatte als Kuhflecken zu missbrauchen. Und Ende...

Denn draus geworden ist leider nichts. Mal wieder gescheitert bin ich am Stampen selber. Heute war ich ganz motiviert und hatte mir ganz fest vorgenommen mir Kuhnägel zu machen. Der Anfang lief (relativ...) in Ordnung, der weiß/silber/perlige/whatever-Lack von MakeupFactory war in zwei Lagen auf den Nägeln und ich machte mich ans Stampen.
Natürlich nur an die Versuche, da ich erst mal eine halbe Stunde brauchte, das Muster überhaupt IRGENDWIE komplett auf den Stempel und anschließend auf ein Blatt Papier (zum Üben bereitgelegt, höhö) zu kriegen.
Zuerst scheiterte ich an der Schnelligkeit: die Motive waren einfach nie im Ganzen abgestempelt (ich denke teils war der Lack einfach schon zu trocken?); oder erst gar nicht richtig auf dem Stempel selber ~.~
Nachdem ich dann nach gefühlten 100 Testversuchen ein kleineres Motiv stempeln konnte hatte ich tatsächlich mein erstes Erfolgserlebnis :OO
Den schwarzen, matten P2 your wild side Lack habe ich auf meinem Daumennagel gehabt - und das sogar im Ganzen! Ich staunte nicht schlecht... Leider ist dieser Lack ja matt und deshalb nicht so toll sichtbar wie andere schwarze Lacke.
Deshalb Versuchte ich es gleich noch 3 weitere Male mit dem schwarzen P2 Lack aus dem Standard-Sortiment (man hört ja einige gute Stampkritiken über ihn). Leider alle 3 ein wenig krüppelig ABER!  ich habe jetzt auf 4 von meinen 10 Fingern (jaaa, auch ich kann zählen ^^) gestampte Pfotenabdrücke :3
Man siehe und staune :D

aus irgendeinem gemeinen Grund sieht das ziemlich doof aus :C
Leider ist der helle Lack nicht wirklich für Anfänger geeignet, man sieht wirklich jede kleine Unebenheit =(
Diese Lacke habe ich also verwendet:

Hat vielleicht irgenjemand von euch Super-Duper-Nailartists ein paar kleine Tipps für mich, was ich falsch mache, wenn Nagellack gemeine Bläschen hinterlässt?
Ich finde diesen weißen Lack ja eigentlich sooo schön, aber wenn der bei mir immer so kacke aussieht kann ich ihn ja gleich in die Tonne kloppen >__<

Außerdem ist mir vorhin mein toller Nagelhautschieber abgebrochen o__O
Jetzt sieht das Ding so aus:
(Ja, das verschwommene Teil im Hintergrund ist das abgrebrochene Stück)
Ist von Agnes B. gewesen - hat jemand nen Tipp für eine Neuanschaffung: günstig, aber gut?
Ich hab jetzt erst mal genug von Nagelkrams... am Wochenende gehts dann wohl auf in den nächsten Versuch ^^

So long, die Muh