folge mir doch auf Twitter :D
like MuhSchu on Facebook
GoogleFriendConnect
blogLovin'
BlogConnect
Google+
RSS Feed

Donnerstag, 31. März 2011

Power-AMU of today - das hält was aus!

Hallo liebe Leserschaft!
Ich möchte euch wieder ein AMU zeigen - es ist gold-braun und soooo schön schimmerig <3

Diese Fotos sind 12 Stunden nach dem Schminken entstanden. Ich bin ehrlich beeindruckt, denn das komplette AMU sah nach Schule, Kurzzeit-Shopping, Arbeit, einem halbstündigen Powerwalking (genau in der Reihenfolge) und immer wieder leichtem Regen zwischendurch tatsächlich immer noch so aus, wie frisch geschminkt. Nichts verwischt, gebröckelt oder verrutscht. Kuhle Sache - und das ganze vermutlich nur durch die wunderbare Artdeco-Base! Tolle Erfindung :D

Das AMU hält - bei Wind und Wetter. Die Haare dafür nicht. Im Gegensatz zu dem tollen Augenaufschlag sehen meine Haare nach dem heutigen Tag ganz furchtbar aus. Nagut, es könnte schlimmer sein.
Wart ihr schon mal Segeln?
Also ganz im Ernst - wenn Segeln nicht die Hells Kitchen für die Haare ist...
Gleich nach dem Aufstehen duschen gegangen, fertig gemacht, gefrühstückt. Im direkten Anschluss mit dem Segelpartner zur Segelschule. Da dann 2 Stunden in einer Zweimann-Jolle gesegelt und im Anschluss siehst du aus wie ein Penner:
Deine Haare eklig, strähnig, deine Klamotten teilweise Nass und überall weiße Flecke. Wenn du 2 Stunden im Meerwasser-Sprühregen warst hast du vielleicht am Ende sogar ne Salzkruste im Gesicht. Yeah, Salzmaske!
Hier also ein Tipp für angehende Schauspieler: wenn ihr für eine Rolle ganz furchtbar ungepflegt aussehen müsst, dann geht einfach ne Stunde segeln gehen und BÄMM - schon sieht ihr aus, als hättet ihr 2 Wochen kein Wasser gesehen. So kann man seine Rolle überzeugend darstellen ohne 2 Wochen rumgegammelt zu sein :D

So long, die Muh

Dark Sleek AMU

Guten Morgen Leserschaft!
Bevor es auf in den Donnerstagsstress geht, wollte ich euch noch ein AMU zeigen, dass ich im Februar getragen habe. Es ist ziemlich dunkel und ich bin mir sehr unsicher, ob ich sowas auch im Alltag tragen könnte/würde.
(Da ich die "richtige" Perspektive für mich noch nicht gefunden habe, ist es aus Verschiedenen geknipst.)


hier sieht das AMU so extrem ungleichmäßig aus o.O

Bei dunklen AMUs mache ich so gut wie nie einen Lidstrich auf das obere Lid - ich denke mir, dass es das AMU einfach ZU dunkel machen würde. Außerdem sehen meine AMUs auf den Fotos immer so schlecht verblendet/fleckig aus =/
Real vorm Spiegel kommt mir das nie so vor.

Und, liebe Leserschaft, der Countdown läuft! Nur noch heute und morgen habt ihr Zeit an mein liebevoll zusammengestelltes Gewinnpaket zu kommen. Guckt doch mal, was da alles schönes drin ist:
Bis zum 1. April um 23:59 Uhr habt ihr noch die Möglichkeit teilzunehmen. Bis dahin wacht die Muh noch scharf über alle Gewinne.
Auch sie würde sich sehr freuen, wenn ihr teilnehmen würdet =)

Macht das Beste aus diesem Tag!

So long, die Muh

Dienstag, 29. März 2011

{Swatch} MaxFactor Red Bronze

Hallo Leserleins :3

Ich möchte euch den dunklen Lack aus diesem Look gerne etwas genauer zeigen.
Es handelt sich hier um den 03 Red Bronze von MaxFactor in einer Mini-Version. Ob es ihn in größer gibt weiß ich leider nicht - habe ihn persönlich im www nur als Mini gefunden. Standardmäßig kostet der Lack wie alle MaxFactor Mini-Lacke 4,95 €.

Info: Derzeit gibt es immer noch (bis Anfang April) die Aktion "Kauf ein MaxFactor-Produkt und such Dir dazu einen Mini NailPolish gratis aus"





im Kunstlicht
im Sonnenlicht

Bei dem Bild im Kunstlicht sieht man sehr schön, wie der Lack schimmert und glitzert - hier sind es 2 Schichten.

Für einen Mini-Lack vermutlich normal, aber ich war erst mal irritiert, da der Pinsel kleiner ist, als ich es gewöhnt bin.
Ansonsten lässt sich der Lack sehr gut auftragen, er wird nicht streifig und schägt auch keine Bläschen. Die Haltbarkeit ist ok - nach 3 Tagen leichte Tipwear mit einer Schicht + TopCoat. Für komplette Deckkraft würde ich aber 2 Schichten empfehlen.

Es ist mein erster brauner Lack und ich finde ihn wirklich sehr hübsch - wer glitzrig-schimmerigen Lack mag ist hier gut bedient =)

So long, die Muh

Die unangenehme Sache mit der Schulter...

hat sich gestern natürlich noch schön fortgesetzt. Nachdem ich 2 Stunden im Unterrich gesessen hatte wars mir zu viel und ich ließ mich ausschreiben.
Machte mich dann auf zum Arzt (im Bus zu sitzen war echt nicht so einfach - zu mal der Busfahre nicht unbedingt vorsichtig fuhr...) und dort angekommen begrüßte mich ein proppevolles Wartezimmer. Nagut, war mir egal, ich hatte ja Zeit. Und Schmerzen.
Nach einer halben Stunde durfte ich dann zum Doc, klagte ihm mein Leid und seiner Folgerung war Muskel(whatever) - also hatte ich wohl nen netten Zug abbekommen.
ODER aber es handele sich um eine Brustwirbelirgendwas... na toll.

Er hat mir dann ein bisschen hier und da rumgedrückt und mir dann mit den Worten "Im besten Fall wird es gleich besser, spätestens aber morgen." eine Spritze in die Schulte gejagdt.
Für gestern war ich dann noch krankgeschrieben und somit trottete ich zur Bushaltestelle. Nach 15 Minuten kam dann natürlich ein Bus gerammelt voll mit Wänsten. Yeah. Wunderbar.
die 10minütige Fahrt habe ich überlebt, wuhu. Zu Hause habe ich mich dann nützlich gemacht und Papiere sortiert (u.a. noch von 2009... wurde also echt Zeit!) und anderen Kleinkram erledigt.
Und gegen Abend merkte ich, dass es mit der Schulter zwar besser wurde, aber dafür war mein kompletter Rücken verspannt. Von der verkrampften, gekrümmten Haltung den ganzen Tag über (weils ja anders einfach nicht ging) habe ich mich also so fertigmachen lassen, dass ich am Abend einfach nur vor der Glotze lag und mich nicht mehr bewegen wollte. Und durch die schlaflose Nacht davor war ich hundemüde.
Als er dann daheim war, ließ ich mir von meinem Freund erst mal eine fette Massage verpassen. Er hatte das am Wochenende schon hin und wieder versucht, aber gebracht hatte es nichts. Aber gestern war ich danach so befreit, dass ich mich umgedreht hab und eingeschlafen bin.

Und heute Morgen? Siehts schon gar nicht mehr so schlimm aus. Ich kann normal gehen und sitzen - Fortschritt!!
Arme heben und nach rechts gucken ist immer noch nicht so das Wahre, aber ich bin zuversichtlich, dass es besser wird.

Und an euch alle, die mir gute Besserung gewünscht haben: vielen lieben Dank. Ich finde das richtig süß =)

Und jetzt auf in die Schlacht... - äh, Schule!

So long, die Muh

Montag, 28. März 2011

Nails of the week...

Ich lackiere mir die Nägel ja absolut nicht oft. Etwa ein mal die Woche. Und diesmal sieht mein Look so aus:
Eine Schicht dunkelbraunen Lack (wie immer inklusive Macken) - für ein komplett deckendes Ergebnis würde ich aber 2 Schichten empfehlen. Dann habe ich auf dem Ringfinger je 2 Schichten von dem helleren Lack und mich dann an eine komplett-Nagel Stampvorlage getraut. Ist bisher mein bester Stampversuch geworden ^^
Das ganze habe ich dann noch mit einem essence Topcoat versiegelt.
Diese beiden Lacke habe ich verwendet:

Ach, und macht doch noch bei meinem Gewinnspiel mit :D

So long, die Muh

Es sitzt im Kreuz...

oder viel mehr in der Schulter...
Seit der Nacht von Samstag auf Sonntag habe ich tierische Schmerzen in der rechten Schulter. Ich bin in der Nacht aufgewacht und wusste nicht, wie ich liegen sollte. Dachte mir erst "da hab ich bestimmt Zug abbekommen". Nachdem ich dann stundenlang vor mich hingelegen hatte, entschloss ich mal heiß baden zu gehen, um verspannungen zu lösen.
Aber auch nach einer halben Stunde in der Wanne wars nicht besser. Und das Haarewaschen war eine Tortur! Ich kann beide Arme nicht bis über den Kopf heben.
Dann dachte ich mir "nagut, das braucht eben Zeit und Erholung".
Das heißt also, gestern war ein kompletter Gammeltag. Aber auch diese Nacht habe ich mich nur hin und her gewälzt (so gut es eben ging) und konnte nicht schlafen.
Jetzt gehts erst mal auf in die Schule - und wenn es da schlimmer werden sollte oder einfach nicht mehr geht verabschiede ich mich zum Onkel Doc.

Hurra.

So long, die Muh

Sonntag, 27. März 2011

Schon wieder neuer Nagellack

Ja, tatsächlich habe ich gestern - kurz vorm Ablaufen der Frist - an der MaxFactor-Theke diese tollen Coupons gesehen, wo man ein Produkt kauft und einen Mini-Lack gratis dazu bekommt. Ich habe schon seit Wochen die Augen danach offen gehalten, aber in jedem Laden in dem ich war, gabs immer nur diese Smokey Eyes Anleitung...
Aber dann kam gestern!
Zuerst dachte ich mir also: mal sehen, was es hier für nette Sachen gibt und was ich davon gebrauchen können/wollen würde. Aber so irgendwie ließ sich einfach nichts finden, diese Theken hatte ich also in letzter Zeit (also eigentlich schon immer) zu Recht ignoriert...
Die Stimme an meiner Seite sagte dann "Dann hol Dir doch 2 Lacke". Aber ob das geht? Bin dann durchs Müller gelatscht und habe 3 Verkäuferinnen gefragt, die mich alle woanders hinschickten, weil sie mir nicht helfen konnten. Die beiden Damen an der Kasse wussten auch nicht ob das geht, habens dann einfach probiert und bäämm - seit dem habe ich 2 Mini-Lacke von MaxFactor:




Die Aktion geht glaube ich noch bis zum 03.04. - habt ihr da auch schon nette Lacke gefunden?

Außerdem möchte ich euch noch an mein Gewinnspiel erinnern - läuft nur noch bis zum Freitag!

Macht doch mit - würde mich tierisch freuen =)

So long, die Muh

Samstag, 26. März 2011

Beauty Engels Gewinnspiel

Ich möchte noch die Chance nutzen, bei dem Gewinnspiel von Beauty Engel mitzumachen =)

Nach einer Verlängerung kann man noch bis morgen um 23:59 Uhr mitmachen. Vielleicht bringt mir mein heutiges Sleek-AMU ja Glück :D

So long, die Muh

{AMU} von heute mit der Sleek Storm Palette

Hallöchen ihr!
Ich mag euch mal mein heutiges AMU zeigen, da ich für mein erbärmliches Können es als sehr gelungen empfinde.
Da ich im Alltag meist nude und helle Töne bevorzuge, probiere ich an Wochenenden oft dunkle und für mein Verhältnis außergewöhnlichere Sachen aus.
Dieses AMU ist also mit der Sleek Storm Palette gemacht:

Undzwar mit 5, 8 und 9.
Die 5 nah am oberen und unteren Wimpernkranz.
Die 8 auf das bewegliche Lid.
Und die 9 in die Lidfalte.
Alles ganz easy soweit ^^
Dann war ich noch ganz mutig und habe mich am Alverde Geleyeliner in schwarz probiert - und vom Ergebnis bin ich echt geflasht! Hab noch nie so einen hübschen, dünnen Lidstrich hinbekommen. Yay, langsam wirds :DD
Zum Schluss noch die MultiAction Mascara - ihr kennt sie sicher alle ^^
Das wars auch schon. Bin mit diesem AMU wirklich zufrieden. Ist für mich mal was anderes und es gefällt - und sogar mit Gel-Lidstrich. Innovation :DD

Schönen Abend noch :3

So long, die Muh

{Produktfight: Makeup-Entferner-Pads} rilanja VS. Rival de Loop

In meiner Produktfightreihe treten immer Champion gegen Neuling an - am Ende wird dann der neue Champion bewertet. Den Start machen heute AugenMakeUp-Entferner-Pads.





In der linken Ecke der bisher ungeschlagenen Champion: rilanja Care Eye Make-Up Remover Pads "auch für sensibele Haut"









In der Rechten der Herausforderer: Rival De Loop Clean&Care Augen Make-Up Entferner Pads "ölfrei"





Hier kommen die Gegner:
Man sieht deutlich den Größenunterschied. Ob das dem Champion zum Verhängnis wird?
Auf einem Pressebild sah der Herausforderer beinahe gleichgroß aus.
Man erkennt beim Champion eine Karo-Maserung - diese macht das Pad sehr griffig.
Der Herausforderer hingegen hat eine glatte, auch angenehme Oberfläche.

Beide gehen mit einem Kampfgewicht von... pardon - einer Dicke von nicht mal einem Millimeter an den Start. Somit hat der Herausforderer eine insgesamt größere Masse was durchaus ein Vorteil im Ring sein könnte.

Hier der Austragungsort:
Ein Mittelklasse Ring, da wir hier bei den U21-Kämpfen sind. Vorsicht: Ältere Augen reagieren vielleicht anders!

Beide Gegner sind NICHT für wasserfestes MakeUp, deshalb wurde ein Standard-AMU mit einfachen Zutaten verwendet.



Leeets get ready to rumbleeeee...

Champion aka rilanjaHerausforderer aka Rival de LoopPunkte
Runde 1:
Gefühl in der Hand
weiche, softe Handhabunghalbweich, aber man merkt gröbere Körnchen1/0,5
Runde 2:
Gefühl auf der Haut
wie in der Handhabung soft und angenehmauf dem Auge merkt man die Körnchen nicht, aber man merkt den Unterschied des Materials bereits 1/0,5
Runde 3: im Kampf gegen das AMUdurch mehrmaliges, leichtes Reiben werden alle Rückstände entferntauch hier verschwinden alle Rückstände durch merhmaliges Reiben1/1
Runde 4: Hautgefühl nach Anwendungdie Haut bleibt angenehm, ein wenig klamm zurücknach merhmaligem über-das-Auge-fahren brennt das komplette Lid1/0
Runde 5: Ergebnis
1/1

Auswertung des Ringrichters:
Über die Runden Punkttechnisch schon klar überlegen, siegte der vorherige Champion in der 4. Runde mit einem K.O. über den Herausforderer Rival de Loop.

And the winner iiiiis... rinlanja Care

So bewertet die Muh den Champion:
Für das nicht-waterproof AMU erreichen die rilanja Pads die volle Punktzahl. Da verzichtet die Muh auch mal gerne auf ihr Frühstück!

So long, die Muh

Freitag, 25. März 2011

{Motivationschwierigkeiten} Zwischenstand

Schönen guten Abend Leserleins!
Ich hatte euch *hier* davon erzählt, dass ich es unbedingt schaffen will, mein Abschlussprojekt möglichst Problemfrei durchzuziehen.
Dazu gehört, dass ich mich nicht in ernsthafte Zeitprobleme befördere, so wie es sonst meist der Fall ist, wenn es bei mir bisher um das Thema Schule ging. Da diese Prüfung aber nicht auf die leichte Schulter zu nehmen ist, versuche ich jetzt also mit verschiedenen Mitteln gut voran zu kommen.
Mein erster Versuch untersteht dem zeitlichen Limit, den ersten praktischen Teil meines Projektes bis zum 6. April fertig zu haben. Startschuss dafür war der Mittwoch dieser Woche.
Wie ist es in den 3 Tagen dieser Woche gelaufen? Absolut nicht gut! Nachdem ich am Mittwoch hochmotiviert an die Arbeit ging und dort alles öffnete was ich brauchte sah ich das Grauen kommen - und das an der Telefonnummer des angezeigten, eingehenden Anrufes für meinen Chef. Diese Nummer heißt nämlich für die Azubine-Muh: Arbeit.
Nach einem 5-Minuten Gespräch am Telefon - Chef vs. Kunde - kam Chef zur Muh. Resignierend schloss ich alle meine Programme und hörte mir meine Aufgaben an. Juhu. Recherche um ein Thema, von dem ich KEINE AHNUNG habe. Heißt im Klartext: viel Zeit geht drauf für wenig Ergebnis.
Dies nahm mich Mittwoch und Donnerstag komplett ein.
Somit blieb für produktives Arbeiten nur der schöne Freitag. Heute schaffte ich sogar schon ein kleines Grundgerüst (waaaaaoh -.-). Dabei wollte ich heute schon viel weiter sein =/
Und nächste Woche habe ich Schule, bin dann täglich etwa noch 2 Stunden an der Arbeit. Ob ich es in der Zeit schaffe auch nur IRGENDWELCHE Fortschritte zu schaffen ist fraglich. Aber ich gebe mein Bestes!
Nach nächster Woche habe ich insgesamt noch 3 ganze Arbeitstage um mein Limit nicht zu überschreiten. Und meine Sleek-LE rutscht in unerreichbare Entfernung :C
In diesem Sinne wünsche ich euch allen noch einen schönen Freitagabend - genießt die Ruhe. So long!

Die Muh

{Review} Agnes B. Creme-Lippenstift Himbeere

Hier zeige ich euch mal den Creme-Lippenstift von Agnes B.
Eigentlich bin ich absolut nicht einfach für Lippenstifte zu begeistern, aber bei 60% habe ich diesen Lippie mit dem Namen "Creme-Lippenstift Himbeer" bei einer b4f-Aktion einfach mal mit ins Körbchen gelegt.
Um das linke "Stäbchen" mit den verschwommenen roten und blauen Flächen handelt es sich hier.
Und so sieht es ohne Deckel aus:
Ich war anfänglich wirklich verwirrt. Seltsamer "Aufsatz". Das alles erinnert ja viel mehr an einen Lipgloss.

Der seltsame Aufsatz in Nahaufnahme
Laut Verpackung(sbeilage :P) sollte man das Unterteil des Lippenstiftes bis zu 12 mal drehen, damit oben das Produkt rauskommt. Das sah dann so aus:
Lauter süße kleine Würmchen :3
Mit diesem Applikator kann man die Creme sehr gut verteilen, auf den Lippen fühlt es sich tatsächlich wie ein Gloss an. In dünner Schicht ist das Produkt ein bisschen sheer, ein klein wenig mehr und es deckt schon recht gut.
Hier zeige ich mal meine Vorher/Nachher Bilder:
Erst mal zum Geruch: ich finde ihn sehr seltsam. Es geht so ganz leicht in die Richtung von Verbanntem. Vielleicht ein bisschen chemisch (kann natürlich auch von dem fluffigen Aufsatz kommen).
Aber er trägt sich wirklich angenehm, bin vom tragegefühl sehr angetan.
Wie man sehr gut sieht ist der Ton ziemlich rosé, also immer noch kein Indiz auf Himbeere. Wo also kam diese Bezeichnung auf der Seite und auch auf dem Lieferschein her? Auch auf der Verpackung ist nichts dergleichen zu finden. Auf dem Lippenstift steht 2071 Pink... Ich glaube mit dem Namen hätte ich ihn mir nicht gekauft. Bin eben ein Himbeer-Fan... Sollte ich überdenken dass diese Erkenntnis wohl mein Einkaufsverhalten beeinflusst? o.O Naja, ich gehe ja auch nur äußerst selten an orangefarbenen Dingen vorbei. Mist.
Nagut, weiter gehts: die Farbe schimmert sehr schön und auch wenn die cremige Substanz weg ist, liegt der Farbon weiterhin auf den Lippen. Dies kenne ich von anderen Lippenstiften oft als "bröckelige Reste", die wirklich unschön aussehen. Bei mir sah es durchaus auch nach Stunden noch sehr schön aus. Die Haltbarkeit ist absolut kein Brüller - vielleicht nicht ganz 2 Stunden ohne Essen und Trinken, dann verliert er den Glossy-Glanz und zurück bleibt aber die Farbe.
Er klebt nicht und trocknet die Lippen auch nicht aus. Viel eher lässt er ein angenehmes und weiches Gefühl zurück.
Ich kann also absolut nicht meckern. Ich bin aber wohlgemerkt KEIN Lippenstift-Kenner.
Auf Grund der nicht wirklich unglaublichen Haltbarkeit und des nicht angenehmen Geruchs bekommt der Lippie 4 von 5 Grashalmen. Diesmal kriegt die Muh also nur einen zu fressen:
Ein durchaus empfehlenswerter Lipglossersatz!
So long, die Muh

Donnerstag, 24. März 2011

{Haul} dm + Brands4Friends

Guten Abend euch allen!

Heute habe ich es doch tatsächlich geschafft - nach etlichen Essence-Theken OHNE ihn - den smokey eyes brush zu ergattern... wohlgemerkt der letzte in der Theke. Also waren die Pinsel überall schon ausverkauft und ich doch nicht die blinde Kuh... puh! Erleichterung!
Im dm in der Innenstadt habe ich also diesen süßen Einkauf gemacht:
An dem SunCity Lack konnte ich einfach nicht vorbei gehen *hach* Er hat schon Ähnlichkeiten zu den 2 anderen P2 Lacken (*hier*), aber er erscheint mir ein bisschen dunkler. Aber wer weiß, vielleicht sind es ja bald Drillinge ^^
Aus der LE durfte auch das 01 Miami Pigment mit... beim ersten Testen am Austeller war ich sofort hin und weg <3 Glitziglitzi!! Juhu :DD
Da ich in letzter Zeit Spaß an meinem Alverde Geleyeliner gefunden habe und ich ein AMU-in-braun-Liebhaber bin habe ich bei dem neuen essence Gel Eyeliner fast überhaupt nicht gezögert. Beim ersten Versuch gegeneinander hat der Alverde Eyeliner allerdings gewonnen. Dies wird aber in der nächsten Zeit noch ausgiebig getestet!

Und dann kam da heute noch ein kleines Päckchen mit folgendem Inhalt von Brands4Friends:
Hm, sooo viel erkennt man ja hier nicht, was?
Also habe ich hier noch ein Bild mit den nackigen Produkten:
Ein Creme-Lippenstift, einen dunklen Magnet-Nagellack (das habe ich erst eben gemerkt oO) - neben dem Lack steht übrigens der dazugehörige Magnet - ein Staubgraues (^^) Pigment, braune Lidschattenperlen sowie eine Waterproof Mascara.

Bei dem Lippenstift dachte ich eigentlich, es wär ein bisschen Himbeergeruch dabei (da er "Himbeer Creme-Lippenstift" hieß), aber er ist einfach nur pink und riecht... ein bisschen seltsam ö.ö
Nunja, auf den ersten Blick sind die Lidschattenkugeln richtig toll - aber wie benutzt man die bitte? Bin mit einem Pinsel darüber und es blieb so gut wie nichts haften. Habe mit dem beiliegenden Polster darübergerieben und damit einige Kügelchen zermatscht... aber wirklich einfacher wird der Gebrauch dadurch nicht. Weiß mir da jemand zu helfen?
Außerdem blieb eine Kugel unbemerkt in meinem Pinsel hängen. Die Kugel irrt jetzt auf dem Boden rum und versteckt sich vor den Rollen meines Stuhls (und vor meinen Augen...). Wahrscheinlich wird sie bald vom Staubsauger gefressen. Ruhe in Frieden, kleine Lidschattenkugel...

So long, die Muh

{to go} Catrice LE im DM?


Na ihr,

Ich war grad ein bisschen perplex, als ich einen fast vollen Enter Wonderland Aufsteller von Catrice im DM gesehen hab, direkt unter der P2 LE... Zieht Catrice jetzt also auch dort ein? Wisst ihr vielleicht mehr als ich? Mich traf der Anblick völlig unvorbereitet :D

Wenn ich heute Abend die Zeit finde zeige ich euch noch meinen kleinen Haul von heute :3

So long, die Muh

{to go} Für die ganz kleinen Naschkatzen unter uns...


... sind diese kleinen Teile allemal was. Die Tropifrutti in Originalgröße mag ich absolut nicht. Die Miniaturausgabe davon ist aber ein kleiner Leckerbissen! Habe die 75-Gramm-Tüte erst vorgestern im Müller entdeckt, kannte vorher nur die ganz minimini Tütchen. Also eine kleine Empfehlung von mir :3

So long, die Muh

CHOCOLATE FOR JAPAN - My Swiss Chocolate

Hallihallo ihr da draußen, die sich ab und zu auf meinen Blog verirren =)

Wahrscheinlich kennt ihr diese Spenden-Aktion von myswisschocolate.ch schon... Dazu wurde ich von LisPrince getaggt.

Das hier ist der offizielle Beitrag des MySwissChocolate Blogs:


Wir möchten eine europaweite Blog-Aktion starten und diese aus aktuellem Anlass mit einer Spendenaktion verbinden.
Normalerweise wollen wir mit der Blog-Aktion natürlich die leckere und selbstkreierbare Schweizer Schoggi von mySwissChocolate bekannt machen. In diesem Fall geht es aber um viel mehr. Die unglaublich dramatische Katastrophe in Japan bewegt uns alle. Aus diesem Anlass möchten wir unsere Osterblogaktion mit einer Spende von mySwissChocolate an die Glückskette für die Opfer in Japan verbinden.


Und so gehts:

  1. Wir verschenken mySwissChocolate Gutscheine (1 gratis Tafel inkl. Versand) an 10 Blogger unserer Wahl (dies ist nun bereits geschehen)
  2. Jeder der 10 Blogger kann nun wiederum Gutscheine an max 10 weitere Blogs verschenken. “Weiterschenken”  kann man, indem man in seinem Blog über die Aktion berichtet und 1-10 weitere Blogs benennt. Bitte informiere die von Dir beschenkten Blogs doch auch direkt wenn möglich, damit der Bloglauf nicht stockt.
  3. Ob ein Blog bereits “beschenkt” wurde, erfährt man hier in unserem Blog. Wir aktualisieren die Liste mehrmals täglich. Ein Blog kann nur 1 Gutschein erhalten (aber wie gesagt max. 10 Gutscheine virtuell weiter verschenken an weitere Blogs).
  4. Setzt bitte UNBEDINGT einen Backlink als Kommentar in unserem Blog zu Eurem Bericht – sonst erfahren wir ja nicht, an wen wir nachher all die Gutscheine versenden sollen :-)
Unsere Spende:
  • Es gibt eigentlich keine Limitierung. Jede Art von Blog* kann mitmachen, respektive beschenkt werden.
  • Die internationale Aktion startet JETZT und wird bis zum 31. März 2011 bis 12:00 Uhr mittags laufen.
  • Für jeden beschenkten Blog*, spenden wir 2.00 CHF – mindestens aber 1′000 CHF.  Bei 1‘000 Blogs sind dies also bspw. schon 2‘000 CHF – die maximale Spenden-Grenze wäre 10‘000 CHF. Zusätzlich erhält nachher jeder Beschenkte Blog* per Mail den Gutschein für 1 gratis Tafel inklusive Versandkosten selbstverständlich auch tatsächlich zugesendet. Die Geld-Spende geht an die nationale Glückskette, die derzeit für Japan Spenden sammelt
*der vor Start dieser Aktion bereits aktiv existierte und vor Ablauf der Frist a) tatsächlich beschenkt wurde, b) einen Blogbeitrag verfasst und c) bei uns einen Backlink hier als Kommentar gesetzt hat. Im Streitfall entscheidet alleine mySwissChocolate über die Gutscheinvergabe. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.


Ich bin von dieser Aktion absolut begeistert, so kann wirklich fast jeder was zur Hilfe in Japan beitragen.
Folgende Blogger möchte ich taggen:
Froschkoenigin
Conny
Gina
Kata
Isabel
Crissy

So long, die Muh

Mittwoch, 23. März 2011

{Motivationschwierigkeiten} 1. Versuch: Zeitdruck

Guten Morgen wünsche ich euch allen!
Kennt ihr dieses tolle Problem der Demotivation?
Seit mir letzte Woche verkündet worden ist, dass ich unerwarteterweise DOCH NICHT übernommen werde, herrschen in mir abwechselnd viele seltsame Empfindungen. Zusätzlich kommt einfach eine ganz allgemeine Motivationslosigkeit. Ganz schlecht! Für meinen Abschluss muss ich ein Projekt machen, das ich Anfang Mai abgeben soll. Dieses Projekt (das weiß ich im vornherein ganz sicher) wird mich etliche Zeit und vermutlich einige schlaflose Nächte kosten. Damit ich aber nicht völlig den Termin versaue, will ich jetzt probieren, was man machen kann, um sich selbst zu motivieren.

Mein erster Versuch sieht folgendermaßen aus:
Ich setze mir die Frist bis zum 6. April den praktischen Teil des Projektes fertig zu haben. Dafür verspreche ich mir eine tolle Belohnung! Die aufmerksame Jessi machte mich auf diese Sleek LE aufmerksam, weil sie so schön orange ist ^^
Danke noch mal dafür!!
Sollte ich es also geschafft haben, bis dahin die Praxis durch zu haben werde ich mir dieses schmucke Set gönnen - ansonsten verbiete ich sie mir.

Wie es mit meinem Projekt läuft und ob ich es schaffe werde ich berichten ^^

So long, die Muh

Dienstag, 22. März 2011

{Meine Liebsten} Schmuckstücke

Schönen guten Abend ihr Leutchen,
heute möchte ich euch meine Lieblingsschmuckstücke - oder viel mehr die, die ich am meisten trage - zeigen. Diese trage ich täglich (wenn ich es denn nicht vergesse *hust*).

Meine Standard-Ohrringe: süße kleine (C?)Kreolen aus Edelstahl. Außerdem mein Ring, ohne ihn fühle ich mich mittlerweile einfach "nackig", ebenfalls aus einfachem Edelstahl. Diese beiden Sachen habe ich 2008 auf dem örtlichen Weihnachtsmarkt erstanden.

Diese beiden süßen Teile habe ich von einer selbstständigen Dame gekauft, die mir Ende 2008/Anfang 2009 immer meine Gelnägel auffüllte. Sie haben einen leichten Silberanteil und ich nehme die Kette sowie das Armband alle paar Monate ab, um sie zu polieren, da sie ab und zu einfach angelaufen und zu stumpf geworden sind... Genau wie die oberen beiden Teile habe ich die beiden Kettchen etwa zur selben Zeit erworben.
Ob das was damit zu tun hat, dass ich sie alle so toll finde? :3

Habt ihr denn Lieblingsschmuck? Und hat eurer vielleicht eine schöne Geschichte?

So long, die Muh

{to go} Metallics LE Kette



Guten Morgen ihr Lieben!

Ich wollte euch mal eben zeigen, was ich nettes in meinem neuen lieblings IhrPlatz gekauft habe. Der Ständer mit den Schmuckstücken war noch fast komplett voll und diese Kette fand ich richtig schick. Und für 2 Ocken durfte sie dann mit. Hab dann auch noch ein rosa Duo aus der Baroque LE mitgenommen, weil ich letztens ein AMU mit dem Duo so toll fand und die Bloggerin (verdammt, wer war das? Ich bin einfach zu vergesslich >__<) von der Qualität so geschwärmt hat. Das kostete dann ebenfalls 2 € aber ich kam leider noch nicht zum testen...

Ich hoffe bei euch scheint auch so schön die Sonne?

So long, die Muh

Montag, 21. März 2011

{to go} Shake baby, Baby shake!


Heute gabs zwar keinen Milchshake, aber dafür den ersten Eiskaffee des Jahres. Ich wundere mich grade, da ich ein ziemlicher Eis-Fan bin, aber den Eiskaffee bisher in diesem Jahr zumindest ziemlich vernachlässigt habe. Dabei arbeite ich (noch >__<) direkt neben einer Eisdiele.

Nunja, Eis geht bei mir immer und bei diesem tollen Sonnenschein erst recht!

So long, die Muh

Tipp: Vitamin- und Geschmackvoll

Guten morgen ihr lieben Leserleins,
zum Start in die Woche möchte ich euch einen leckeren Snack für zwischendurch zeigen, der es mir in letzter Zeit total angetan hat:
Er ist fruchtiglecker, hat Vitamine und erfrischt.
Dazu habe ich eine kleine Papaya genommen, geschält, halbiert, entkernt und gestückelt. Im Anschluss noch den Saft einer halben Limette darüber, umgerüht und etwa 30 Minuten stehen gelassen. Besonders die bodennahen Stücke nehmen den säuerlichen Geschmack der Limette so sehr schön auf.
Das ganze wird dann mit Hilfe eines Holzspieß verspeist.

Ich hoffe ihr kommt gut in die Woche!

So long, die Muh

Samstag, 19. März 2011

{to go} Catrice Aufsteller



Edit: pfui, da will der das Bild einfach nicht hochladen >__<

Grade in meinem neuen lieblings IhrPlatz gewesen und dabei diesen Aufsteller gesehen. Das ist doch aber nicht schon eine neueLE oder? Der Enter Wonderland Aufsteller war noch da, ansonsten nur die abgegraste Standardtheke mit dem alten Sortiment... Und was genau ist das nun?

So long, die Muh

Freitag, 18. März 2011

Und sie trotzt den weiblichen Instinkten

Oder doch nicht?
Letzte Woche hatte ich euch berichtet, dass ich auf Hosensuche in der Stadt war, aber stattdessen ein paar Schuhe gekauft habe. Das kenne ich so gar nicht von mir... Kurz vorher dann noch diese ernüchternde Unterhaltung mit dem typischen Kaufverhalten von Mann und Frau.
Aber dann kam der Tag, an dem ich Hosen wollte und auch Hosen kaufte. Wäre vorher im Schuh-D. fast schon wieder schwach geworden. Aber eben nur fast! Jetzt habe ich 3 neue Jeans und nichts weiter - juhu! Ich kann es also doch. Und ich bin stolz auf mich - yarrrrr :DD

Außerdem wollte ich euch noch an meine Gewinnspiel erinnern! Macht doch mit =)

So long, die Muh

Donnerstag, 17. März 2011

Ihr seid lieb, dankeschön!

Ja, in diesem Post möchte ich mich nur kurz bei allen bedanken, die mir mit ihren Kommentaren im letzten Post Mut machen. Ich bin ehrlichgesagt ein bisschen vor den Kopfgestoßen auf Grund dieser Situation, weil ich noch nicht weiß, wie ich damit umgehen soll. Kann mir noch nicht vorstellen wie ich das machen soll, mit den monatlichen Fixkosten und so weiter. Aber ich werde mir dann hoffentlich wenigstens einen kleinen Job suchen können so lange ich nichts richtiges habe...

Lieben herzlichen Dank an euch alle, ihr seid echt wunderbar! *flausch*

So long, die Muh

Mittwoch, 16. März 2011

{to go} Und der Himmel ist grau...


... genau wie meine derzeitige Stimmung. Hab nämlich grade erfahren, dass mein lieber Ausbildungsbetrieb mich nicht übernehmen wird, obwohl es Anfangs hieß, die Übernahme sei sicher. Tja, Pustekuchen. So wies aussieht bin ich also ab 1. Juni ihn die Reihe der Arbeitslosen eingereiht - wenn ich denn die Prüfung unerwarteterweise bestehen sollte. Juhu - ich wusste an meinem 18. Geburtstag schon: Erwachsensein ist scheiße. Zu Hause bei Mama wohnen und nur in die Schule gehen müssen ist doch viel toller...

Dienstag, 15. März 2011

{Swatch} China Glaze Orange Marmalade + Tragebilder

Hey meine Leserschaft :D
und ein extra Hallo an die neuen Leserleins - freut mich, dass ihr hier seit :3

Ich habe gestern meinen ersten China Glaze Lack bekommen:
Er hat den tollen Namen Orange Marmalade und ist ein kräftiges, dunkles Orange mit goldenem und orangefarbenen Glitter.
hier 2 Schichten
Hach, ist der geil... überwältigt von diesem Anblick habe ich dann gestern meine Nägel gemacht und um die Qualität des Fotos meines letzten Beitrags wieder gut zu machen, zeige ich hier ein besseres Bild:
Wie immer habe ich nicht so besonders sauber gearbeitet und der Umgang mit den ArtPens fällt mir noch ein bisschen schwer. Trotzdem bin ich zufrieden. Liegt vielleicht einfach nur an dem genialen Lack :DD
Ich habe hier nur 1 Schicht und man sieht an der ein oder anderen Stelle den Nagel recht gut durchschimmern. Aber auch bei dem 1-Schicht-Modell bin ich mit dem Look des Lackes durchaus zufrieden =)
Soviel dazu...

Gute Nacht ihr Lieben :3

So long, die Muh