folge mir doch auf Twitter :D
like MuhSchu on Facebook
GoogleFriendConnect
blogLovin'
BlogConnect
Google+
RSS Feed

Freitag, 11. März 2011

Die Weiblichkeit und Schuhe...

Hallo ihr Leserleins!
Letztens erzählte ich von dem ersten Paar Schuhe, mit denen ich mich in letzter Zeit wirklich ziemlich angefreundet habe. Parallel habe ich einen "Weiblichkeitsschub" in mir bemerkt. Ja, okay, ich bin ein weibliches Wesen. Aber bisher konnte ich mich einfach nicht unter den typischen Frauenklischees wiederfinden (außer beim Autofahren...), aber das hat sich jetzt einfach geändert. Mahhh, was soll denn das?
Gestern hatte ich noch ein interessantes Gespräch mit meinem besten Kumpel mit dem Thema "Analyse: Das Kaufverhalten der Frauen und Männer im Vergleich".
Mann: Will eine Hose Kaufen. Geht ins Geschäft, sucht sich eine Hose aus (probiert diese eventuell an), kauft die Hose und verlässt den Laden.
Frau: Will eine Hose Kaufen. Geht ins Geschäft, sucht sich eine/zwei/drei/... Hosen aus und probiert diese an. Diese ist zu kurz, die andere sitzt nicht, jene macht einen breiten Hintern und die letzte gefällt am Körper nicht mehr so gut wie auf der Stange. Diese Prozedur wird variabel oft wiederholt. Am Ende verlässt die Frau nach minimal 3 Stunden das Geschäft mit 3 neuen T-Shirts und der modernen, neuen Unterwäsche.

Was sagt uns das jetzt? Männer sind einfach anders als Frauen. Punkt.

Nach einer harten und anstrengenden Woche - ab Montag gehts dann richtig los: Achtung, Abschlussprüfung, ich komme! - habe ich heute nach der Schule gedacht "Jetzt noch arbeiten? ... Mh, neee."
Stattdessen bin ich lecker Sushi Essen gegangen - das war mal nötig!
Danach hatte ich mindestens 2 Dinge geplant:
1. Neue Hose (da 6 von vorhandenen 7 kaputt >__<)
2. 1&1 Vertrag kündigen und neuen bei UM anfragen

Gut, der 2. Punkt war relativ schnell erledigt, demnächst bin ich also hoffentlich nicht mehr von 1&1 abhängig - yay! Dann ging es um den 1. Punkt.
Ich suchte mich durch einen Laden durch, aber irgendwie fand ich nichts für mich ansprechendes... und dann hatte ich keine Lust mehr. Shoppen ist nicht so mein Ding. Auf dem Weg zur Straßenbahn schlenderte ich am Görtz vorbei und BÄMM - hatte auf ein mal ziemlich geile Schuhe im Visier. Ist mir ja im Leben noch nicht passiert. Um es kurz (oder ein bisschen kürzer ^^) zu machen: das hier sind sie!
Ein süßes 40-Ocken-Schnäppchen. Ich finde sie ein bisschen eng, aber das sind die ersten Damenschuhe, die von vornherein nicht gezwickt haben und in denen es sich Laufen ließ. Ich bin gespannt, ob ich sie länger als 2 Stunden tragen kann ^^
Pfui, wenn ich nicht aufpasse werde ich noch eine Schuhverrückte! Wie z.B. meine Schwester, die sich ihre Schuhe sogar selber machen kann...

So long, die Muh

6 Kommentare

11. März 2011 um 18:19

Öhm, wie macht man sich denn Schuhe selbst? *verwundert guck*

Schicke Schuhe, aber ich halte den Ball bzw. Absatz lieber flach ;-)

Liebe Grüße...

11. März 2011 um 18:51

Für Versand aus den USA finde ich 20$ ganz ok.
Die anderen Versandarten die es bei TD gibt sind über 50$ und noch viel mehr!

Ein China Glaze Lack kostet gerade mal 3$

11. März 2011 um 18:58

sag ich doch! und damit sich das ganze auch lohnt, bestellt man halt gleich 9 lacke :) genug auswahl gibts ja hihi

11. März 2011 um 19:04

*lach* Schuhmacherin klingt irgendwie logisch ;-)

11. März 2011 um 20:43

ehrlich tolle schuhe, aber ich mag es auch lieber flach, ballerina trägerin. ;D

Liebe grüße, gina

Schwesterleinchen Juliii
19. März 2011 um 12:16

Jaaaaaa!!!! Schuhe! Ganz toll und ganz HOCH! =) Ninola, wollen wir Schuhe-Shoppen??

Kommentar veröffentlichen