folge mir doch auf Twitter :D
like MuhSchu on Facebook
GoogleFriendConnect
blogLovin'
BlogConnect
Google+
RSS Feed

Donnerstag, 29. Dezember 2011

Basic Fluid Eyeliner "Grün" aus der New York LE

Von der Schlecker-Eigenmarke "Basic" gibt es aktuell eine LE, die mit "New York" betitelt ist. Ich habe sie hier schon mal gezeigt.

Ich fand die LE recht in Ordnung, auch wenn mich davon nicht viel interessierte. Nur den grünen Fluid Eyeliner habe ich mir mitgenommen.

29.09.2011-basic-new-york-le-liquid-eyeliner-gruenIch finde es ja extrem unpraktisch, ein Etikett an den Pinselstiel zu kleben. Da hätte ich die Informationen doch lieber ganz gerne auf dem Behälter gehabt. Jetzt habe ich das Etikett weggeschmissen und kann nicht mal mehr sagen, ob der Liner eine Farbbezeichnung hatte ~.~
Nunja, es gibt in dieser LE ohnehin nur einen flüssigen Eyeliner.

29.09.2011-basic-new-york-le-fluid-eyeliner-gruenAufgetragen wird der Liner mit einem unnachgiebigen Applikator, mit dem ich im ersten Moment absolut nicht klar kam. Nachdem Ausprobieren auf dem Auge war ich aber durchaus positiv überrascht: denn obwohl, ich sonst eher sehr nachgiebige Pinselchen gewöhnt bin, sah der Lidstrich am Ende wirklich gut aus.

29.09.2011-basic-new-york-le-liquid-eyeliner-gruen-swatchZum Farb-Vergleich: ganz links Zoeva Jardin (Geleyeliner), ganz rechts Essence Natventurista 01 Barefoot through the moss (Geleyeliner)

In der Mitte ist der besagte Basic Fluid Eyeliner 3 Mal geswatcht. Eigentlich dachte ich ja, dass die Farbe ein mattes Dunkelgrün sei, aber dieses golden schimmernde Seegrün gefällt mir auch sehr gut.

Bei Basic LEs gibt es ja leider keine Tester (zumindest habe ich das noch nie gesehen), deshalb hatte mich die Farbe anfänglich schon enttäuscht, da ich wie gesagt ein nicht schimmriges Dunkelgrün erwartet hatte.

In dem Behälter sind 5ml enthalten, die 1,49€ kosten. Ich muss ganz ehrlich sagen, dass ich im Endeffekt aber glücklich mit dem Kauf bin, obwohl es nicht mein favorisierter Farbton ist.

Wie steht ihr Basic-Produkten gegenüber?

So long, die Muh

6 Kommentare

29. Dezember 2011 um 16:03

Die Farbe gefällt mir ganz gut, aber ich wüsste nicht, ob ich mit so einer für mich doch recht ungewöhnlichen Form des Eyeliners (Ich habe sonst eher Gel-Eyeliner oder Stifte am Start) zurechtkommen würde.


Liebe Grüße :)

29. Dezember 2011 um 16:21

also ich mag solche eyeliner nicht so gern, benutze dann eher gel oder simpel kajal... auch wenn die farbe ganz schick ist, wäre so nichts für mich.
LG

29. Dezember 2011 um 16:40

Ich finde die Etikettenfrage auch sehr verbesserungswürdig. Gerade da es selten einen richtigen Namen gibt. Die LEs an sich finde ich regelmäßig langweilig und habe deswegen auch kaum Basic-Produkte.

29. Dezember 2011 um 19:20

Die Farbe ist ja der absolute Hammer. Eigentlich kaufe ich mir aus prinzip nichts bei Basic, weil ich Designs immer so doof find und ich irgenwie wirkt die Marke auf mich auch nicht wirklich hochwertig. Aber der Liner sieht toll aus. Ich muss wohl doch mal zum Schlecker schaun :D
Alles Liebe,
Sarah

30. Dezember 2011 um 00:49

Hm... ich find Basic hat sich gegenüber früher schon gebessert, aber naja... Also wirklich umhaun tut mich eigentlich nix!

Hab dich übrigens "getagged" :)
http://nicht-noch-ein-beautyblog.blogspot.com/2011/12/nagellack.html

31. Dezember 2011 um 01:39

Hey,

danke für das Kommentar,
ja, das sind Plateau Pumps :D

Zu dem eyeliner:
Ich habe auch einen mit sehr unnachgiebiger Spitze und ich finde,
nach ein bis zwei Versuchen hat man sich echt schnell daran gewöhnt.
Weniger gewöhnen könnte ich mich allerdings an die farbe,
ich bin der festen Überzeugung,
Eyeliner muss schwarz sein xD

Aber an sich ist die Farbe echt schön,
auch wenn die "Verpackung" nicht wirklich die Farbe verspricht, die es hat :D

Liebe Grüße und Guten Rutsch,
Sasa

Kommentar veröffentlichen