folge mir doch auf Twitter :D
like MuhSchu on Facebook
GoogleFriendConnect
blogLovin'
BlogConnect
Google+
RSS Feed

Dienstag, 31. Januar 2012

Coastal Scents Lidschatten

31.01.2012-coastal-scents_thumb1
Angefixt durch Godfrina (ja, ich weiß, ich brauche eben immer einen Schuldigen…) habe ich am 19.01. spontan bei Coastal Scents bestellt.

31.01.2012-coastal-scents-bestellung[2]
Besonders spannend finde ich dort die große Lidschattenauswahl und ich habe einfach mal von allem was in den Warenkorb gepackt. Außerdem dazu noch einen Duo-Fibre-Lidschatten-Pinsel.

Verpackt war das alles sicher in einem Luftpolsterumschlag, rosa Seidenpapier und einem dünnen, goldenen Stofftäschchen. Da ist das Auspacken schon mal ein Augenschmaus ^^

So, jetzt zum Wichtigen: den Lidschatten!

31.01.2012-coastal-scents-lidschatte[1]
Alle Swatches auf der Rival de Loop Young Base.

31.01.2012-coastal-scents-coral-neon[1]
Meine spontane Kauflust hat mir Tyrian Purple, Peach Silver, Deep Sage, Deep Cantaloupe, Neon Red und Coral beschert.

31.01.2012-coastal-scents-lidschatte[7]Tyrian Purple: 1,99$ für das seidenweiches Amethyst-Lila, das silber-rosanen Schimmer hat. Gute Pigmentierung.

31.01.2012-coastal-scents-lidschatte[23]Sorry für das Böse Swatch-Foto x___x

31.01.2012-coastal-scents-lidschatte[34]Peach Silver: 1,99$ für ein weiches Apricotbraun mit schönem, silbernen Schimmer. Pigmentierung toll.

31.01.2012-coastal-scents-lidschatte[21]Hier sieht man den recht starken Schimmer leider gar nicht so hübsch…

31.01.2012-coastal-scents-lidschatte[3]Deep Sage: 1,49$ für ein etwas hartes, mattes Tannengrün. Pigmentierung recht schwach.

31.01.2012-coastal-scents-lidschatte[37]Auf der Base ein bisschen geschichtet. Bisher bin ich noch nicht sicher, ob ich ihn fleckenfrei aufs Auge bekomme, aber ich bin guter Dinge.

31.01.2012-coastal-scents-lidschatte[13]Deep Cantaloupe: 1,99$ für ein weiches Sonnengelb-Gold mit starkem Schimmer. Die Pigmentierung ist gut.

31.01.2012-coastal-scents-lidschatte[18]Beim Bestellen dachte ich, ich hätte es mit einem Orangegelb zu tun, aber leider suche ich das Orange hier vergeblich :C

31.01.2012-coastal-scents-lidschatte[35]Neon Red: 1,99$ für ein mattes Rot. Die Pigmentierung ist wie bei dem matten Grün nicht sonderlich gut, lies sich aber bisher ganz gut schichten.

31.01.2012-coastal-scents-lidschatte[15]Bei diesem Rot weiß ich noch nicht genau, ob es nicht lieber fleckig wird…

31.01.2012-coastal-scents-lidschatte[11]Coral: 1,99$ für ein ein wenig hartes Coralrot mit orangefarbenem Einschlag. Es ist ziemlich matt und hat kaum sichtbare, winzige Glitzerpartikel. Pigmentierung mittelmäßig.

31.01.2012-coastal-scents-lidschatte[12]Ganz so orange wirkt der Lidschatten real dann doch nicht. Beim Swatchbild gaaaanz oben kommt die Farbe besser raus. Ich sollte wohl beim Fotografieren nicht immer so nah dran gehen ^^

31.01.2012-coastal-scents-pigment-lu[1]Dieses Pigmentpröbchen "Lusty" gabs noch dazu.

31.01.2012-coastal-scents-pigment-lu[2]Eine sehr dezente Farbe mit hübschem Schimmer. Vielleicht werden ich und Pigmente ja doch noch Freunde :D

Den Lidschatten-Pinsel (4,45$) zeige ich euch vielleicht mal genauer, wenn ich weiß, was ich mit ihm machen soll… =/

Für die gesamte Bestellung habe ich 15,39$ bezahlt und dazu noch mal 11,39$ Versand. Ich habe ja keine Ahnung, wie solch krumme Versandkosten entstehen oO Bezahlt man da den Versand pro Gramm oder wie?
Ging aber recht fix: bestellt am 19.01., angekommen am 30.01.
Ich bin längere Versanddauer aus den USA gewöhnt.

Allgemein habe ich meine Neugier gegenüber dem Shop nicht verloren, würde bestimmt irgendwann wieder bestellen :D

Kennt ihr noch tolle, unbekannte Shops mit viel Auswahl?

So long, die Muh

Veränderungen im Leben

Man verändert sich, bewusst oder nicht, das ganze Leben lang.

Manchmal nimmt man sich vor, dies oder jenes zu ändern. Lebensarten, Verhaltensweisen... man will sich gesünder Ernähren, mehr Sport treiben, bewusster Leben.
Aber verändert so ein gewollte Verhaltensweisenänderung einen persönlich? Denkt man irgendwann anders?

Wenn man an sich etwas negatives entdeckt (oder Kritik bekommt, die einen darauf aufmerksam macht) und dies dann verändern möchte - vielleicht nur für jemand anderen; sich damit also quasi belügt - ist man dann immer noch man selber? Lügt man sich da nicht vielleicht einfach nur was vor?
Natürlich, das muss man für sich selber rausfinden. Will ich das denn ändern? Ist es anders besser? Und die größte Frage: WIE ändere ich etwas an mir?

Wenn man einen Großteil seines Lebens z.B. immer während des Essens TV geguckt hat - ob TrashTV or whatever, hauptsache die Glotze ist an - weil man die Zeit der Nahrungsaufnahme damit ja theoretisch gleich noch mit Freizeitbeschäftigung verbinden konnte und es gut findet; ist es dann richtig auf einen Rat zu hören á la Großmutter: "Man sitzt bei Tisch zusammen ohne Fernseher!"?

Und wird einem das Gefühl dann nicht immer fehlen, während des Essens noch "unterhalten zu werden"?

Oder kann man jemandem einreden etwas falsch zu machen, nur weil es einem nicht passt? Sodass derjenige sich dann irgendwann dazu gezwungen fühlt, diese "falschgemachte Aktion" nur noch heimlich zu tun, damit man denjenigen nicht schon wieder damit konfrontiert. Wenn diese Person wirklich dermaßen unter Druck steht, dann wird sie es doch nur gezwungenermaßen "richtig machen" - obwohl sie davon gar nicht überzeugt ist.


Beugt man sich so anderen, ohne es wirklich zu wollen; und wahrzunehmen?

So long, die Muh

Montag, 30. Januar 2012

{AMU(-Extreme?)} Rote Schwalbe

Letztens habe ich extrem Lust auf was rotes gehabt. So wie es in letzter Zeit irgendwie öfter vorkommt… dieses Mal ist auch wirklich was ROTES draus geworden. Ob dies ein "Extreme" wert ist? Ist die Farbe so anders, dass es dieses AMU auch ist?

30.01.2012-amu-rot
Neben dem knalligen Rot habe ich noch einen süßen Lidstrich gezogen – irgendwie muss ich an Schwalben denken, wenn ich mir das so ansehe.

30.01.2012-amu-rot-2Innen noch im orangefarbenen Bereich wird das komplette AMU doch von Rot dominiert.

30.01.2012-amu-rot-orange
Ich find es echt kuhl und bin beim Einkaufen echt angestarrt worden :DDD
Der langweilige Durschnittsmensch findet sowas eben "anders". Hahahaha, ich war noch nie normal =)

Bei dem Einkauf bin ich übrigens von meinem ehemaligen Chef a.k.a. Ausbeuter-möchtegernAusbilder beobachtet worden. Der dachte doch anscheinend echt ich hätte die Fette Karre direkt vorm Eingang nicht gesehen, in der er saß. Und auch beim Verlassen des Geschäftes saß er ja nur sooo unauffällig in seinem A**i. Und noch unauffälliger ist er hinter mir auf die Bundesstraße abgebogen. So ne Lusche…
Oder aber er wollte sicher gehen, dass ich gesund bin und nicht eine furchtbare Augenentzündung habe :D vielleicht wähnte er sich ja deshalb unentdeckt?? ^^

Rot ftw! Oder Rot not at all?

So long, die Muh

Sonntag, 29. Januar 2012

Milani Baked Blush Rose D'oro

Jaaaa, schon wieder Milani… nach den beiden Lippenstiften, dem Blush, dem Lidschatten-Sixpack + Kajal und dem glitziglitzi Nagellack… zeige ich den 2. gebackenen Blush, den ich mir bei Milani bestellt habe.

Zu bekommen ist der Blush immer noch im Milani Onlineshop, für 3,62€ bei 3,5 Gramm.

milani-baked-blush-02-rose-doroDer 02 Rose D'oro Blush ist ein glitzriger Altrosafarbton mit goldener Marmorierung.

29.01.2012-milani-baked-blush-rose-doro-front 29.01.2012-milani-baked-blush-rose-doro-back

Mein 2. gebackener Blush, den ich mir eher aus Neugier gekauft habe. Ich bin nicht so der Fan von viel Glitzer und Schimmer im Blush, aber die sehen ja immer soooo hübsch aus XO

Ich muss zugeben, aus der Neugier ist aber auch eine positive Entwicklung geworden, daaaaaaa… ich den Blush ab und an benutzt habe und ihn wirklich toll finde.
Dazu erst mal die Swatches:

29.01.2012-milani-baked-blush-rose-doro-swatchDer Glitzer ist gar nicht so heftig, wie ich mir das vorgestellt hatte, auch ist er nicht sonderlich grob. Der leichte Schimmer wirkt hier rosig.

29.01.2012-milani-baked-blush-rose-doro-swatcht
Hier sieht man besonders gut, dass der Glitzer nicht so grob ist – auf dem Foto erkennt man aber leider nicht, dass noch gut Glitzer vorhanden ist. Die Farbe würde ich hier als pfirsichrosa beschreiben, also ein schöner, hübscher, frischer Farbton.

29.01.2012-milani-baked-blush-rose-doro-insideIm Gesamten finde ich das Rouge sowohl im gebackenen, als auch im aufgetragenen Zustand einfach schön – trotzdem werde ich wohl in Zukunft weiterhin auf weniger Glitzer im Rouge mehr abfahren – weil ich es im Alltag als besser tragbar empfinde.

Ich glaube das war mein letztes Produkt aus meiner Milani-Bestellung… Ja, auch nach ein bisschen Grübeln ist mir nichts weiter eingefallen, bis auf einen einzelnen gebackenen Lidschatten; der mich aber dermaßen enttäuscht hat, dass ich gar nicht wüsste, was ich genau über ihn sagen soll. Vielleicht mache ich mal einen Vergleichspost zu anderen gebackenen Lidschatten. Wir werdens sehen, wenn es soweit ist.

Was ist euch lieber: Glitzer im Rouge oder am besten einfach nur MATT?

So long, die Muh

Samstag, 28. Januar 2012

Yummy Candynails <3

Nein, so lecker sieht das eigentlich gar nicht aus, das macht nur der Name Candyction.


Diesen Lack aus der aktuellen Crazy Good Times LE von Essence habe ich mir letztens lackiert.

22.01.2012-crazy-good-times-05-cadyction-tragebilderIch bin immer noch total begeistert, dass der Lack mit einer Schicht schon wunderbar deckend ist. Das bin ich aus dem Drogeriebereich einfach nicht gewohnt :D
Leider hab ich es einfach nicht geschafft, die Farbe korrekt auf die Bilder zu bekommen. Hier sieht der Lack jetzt ziemlich bääääm Orange aus. Dabei hat er einen pinken Einschlag und ist leider nicht ganz so bääääm :C

Trotzdem toller Lack! Nach 3 Tagen hatte ich dann langsam Tipwear und der Lack löste sich an manchen Stellen.

Trotz der rosafarbenen Nuance im Lack mag ich ihn.

So long, die Muh

Freitag, 27. Januar 2012

Milani Gold Glitz

Milanis 525 Gold Glitz aus der One Coat Glitter Collection ist, wie der Name schon sagt, ein sehr glitzriger Lack.

27.01.2012-milani-one-coat-glitter-525-gold-glitz-nagellack27.01.2012-milani-one-coat-glitter-525-gold-glitz-detailDer Lack besteht hat eine transparente Base, was man kaum erkennen kann vor lauter Glitzerpartikeln. Die Partikel sind größtenteils golden und teilweise auch Kupferbraun.

27.01.2012-milani-one-coat-glitter-525-gold-glitz-pinselSo ein typischer Sommerburner-Lack, hahaha ^^ Durch das mächtige Geglitzer ist der Lack auf den Nägel auf jedenfall nicht besonders unauffällig.

27.01.2012-milani-one-coat-glitter-525-gold-glitz-swatch27.01.2012-milani-one-coat-glitter-525-gold-glitz-swatchesDas geile an diesem Lack ist, dass er sein Versprechen hält: mit einer Schicht deckend! Ich bin wirklich sehr angetan davon, da kann man auch "mal eben schnell neu lackieren". Toll!

Aber wie man sich vorstellen kann wird das Ablackieren bestimmt sehr, sehr nervig…

Nie genug Glitzer oder ist das hier schon hart an der Grenze – wie seht ihr das?

So long, die Muh

EDIT: Ich habe das wichtigste vergessen x___x
Preis: (derzeit reduziert) 2,12€ – zu finden immer noch im Milani Online Shop

Mittwoch, 25. Januar 2012

SALEEEE Bilanz

Gestern habe ich auf die Bahn gewartet und hatte einige Minuten Zeit. Das habe ich einfach genutzt und mal im Ernstings Family geguckt, wo es derzeit eine Aktion gibt, bei der man ab 5 reduzierten Artikeln noch mal 50% gibt. Einige interessante Stücke habe ich gestern auch gefunden und habe mich geärgert, dass ich kein Geld bei mir hatte.

Heute habe ich dann extra vorsorglich mehr Bargeld eingepackt und bin erfolgreich shoppen gewesen ^^
Dabei habe ich pro Teil maximal 5,50€ bezahlt… das alleine finde ich schon hammerhart!
Ich habe also

- 3 Rollkragenpullover (OVP: 2x15€, 1x14€) für 4,50€ pro Stück
- 1 Pullover (OVP: 16€) für 5,50€
- 1 Langarmshirt (OVP: 11€) für 3,50€
- sowie 3 Teile Unterwäsche (OVP: 2,50€) für je 0,75€

gekauft.

Das ganze im Gesamtwert von 78,50€ – stattdessen habe ich gerade mal 24,75€ bezahlt.

Na das hat sich doch mal echt gelohnt ^^

Weniger gelohnt hingegen hat sich für mich die Glossybox. Wie 98% der öffentlichen Meinungen über die Januarbox bin auch ich enttäuscht. Aber hey, so eng sehe ich das nicht. Es ist eben von Anfang an ein Glücksspiel gewesen und ich kann damit leben mal zu verlieren ^^

Besonders schade finde ich aber, dass ich keinen The Body Shop Gutschein in meiner Box hatte – damit hätte ich nämlich mal wirklich gerne ein paar Sachen von TBS ausprobiert =/

Aber ich bin SO FROH, dass ich KEINEN uma-Lipgloss habe. Voluminizing LipGloss? Brauche ich nicht!

Dafür habe ich einen Lavendel-Lilanen Astor Nagellack. Gar nicht meine Farbe v___v
Mag vielleicht wer tauschen?

So long, die Muh

Dienstag, 24. Januar 2012

AMU Extreme – NEON Glitter

Ich habe mir eine neue Kategorie überlegt: AMU Extreme.

Hier möchte ich euch meine schrägsten AMUs zeigen. Da ich öfter mal auf den Trichter komme, was untragbares zu schminken (was ich dann zumeist nur zu Hause trage :D) verdient das meiner Meinung nach eine eigene kleine Reihe (hahaha ^^)

Ich fange gleich mit dem ersten an; es trägt den unkreativen Namen NEON Glitter.
Also, was erwartet uns hier?

24.01.2012-amu-extreme-neon-glitterNatürlich Neon! Und ein bisschen Glitzer ^^

Wirklich verarbeitet habe ich in diesem AMU die Farben Neongrün, Mistgrün, Neongelb, Neonpink, Neonorange und Lila. Und das alles auf einer weißen Base.
Dazu dann einen braunen Lidstrich mit einem Gel Eyeliner gezogen und darüber mit einem Glitzerliner entlang. Achso, natürlich noch Mascara zum Abschluss.

24.01.2012-amu-extreme-neon-glitter-ausgefallenIch persönlich probiere gerne rum und neue Sachen aus.

Wie ist das bei euch? Alt bewehrtes? Immer mal was Neues?

So long, die Muh

Montag, 23. Januar 2012

Milani Runway Eyes 08 Catwalk + Color Brilliance 02 Aqua

Natürlich musste ich bei meiner Milani-Bestellung neben den Lippenstiften und den Blushes auch was hübsches für die Augen mitnehmen.

Da habe ich mir eine hübsche 6er-Palette mit gebackenen Lidschatten ausgesucht, deren Reihe sich "Runway Eyes" nennt. Die Palette hat die Nummer 08 und den Namen Catwalk.

23.01.2012-milani-runway-eyes-fashion-shadows-08-catwalk-frontside23.01.2012-milani-runway-eyes-fashion-shadows-08-catwalk-backsideIm 50%-Sale habe ich 3,97€ für insgesamt 9 Gramm bezahlt.

23.01.2012-milani-runway-eyes-fashion-shadows-08-catwalk-insideDie Zusammenstellung der Farben finde ich richtig gut, da kombiniere ich automatisch ein bisschen "anders als sonst".

23.01.2012-milani-runway-eyes-fashion-shadows-08-catwalk-multi-dimensional-eye-shadowsNeben der 6 Lidschatten ist noch ein Doppelseitiger Applikator enthalten.

23.01.2012-milani-runway-eyes-fashion-shadows-08-catwalk-swatchDer Reihe nach trocken geswatcht auf der Rival de Loop Lidschattenbase.
Wie man sieht haben alle Lidschatten Schimmer.
Die Pigmentierung der Lidschatten ist bei allen Farben ziemlich gleich und in Ordnung. Auch auf der Verpackung ist für ein intensives Farbergebnis der Hinweis, dass die Lidschatten nass aufgetragen werden können. Ausprobiert habe ich das bei diesem SixPack aber noch nicht ^^

23.01.2012-milani-color-brilliance-eye-pencil-02-aqua-kajalFür diesen Color Brilliance Eye Pencil in 02 Aqua habe ich 2,12€ bezahlt und er enthält 1,54 Gramm.

23.01.2012-milani-color-brilliance-eye-pencil-02-aqua23.01.2012-milani-color-brilliance-eye-pencil-02-aqua-swatch2
Oben ein einfacher Swatch, unten mehrfach Auftrag.

23.01.2012-milani-color-brilliance-eye-pencil-02-aqua-swatch1
Die Mine von diesem Kajal ist angenehm weich, lässt sich sehr einfach anwenden. Die Farbe finde ich ja mal richtig Knülle, strahlt farbintensiv und hat goldenen Schimmer. Sehr geil!

Ob ich den Kajal zu einem AMU von dem Catwalk-SixPack tragen kann?

So long, die Muh

Der Glaube an die Liebe

In einem meiner letzten Posts erwähnte ich, dass ich nicht an die Liebe glaube.
Darauf hin bekam ich diesbezüglich einen Kommentar meiner besten Freundin, der mich zum Nachdenken über das Thema "Liebe" brachte.

Zuerst mal: was ist denn überhaupt "Liebe"?
Dies zu definieren ist ein subjektives Unterfangen, an dem schon Philoshophen vieler Jahrhunderte gescheitert sind. Denn Liebe ist ein persönliches Empfinden, dass sich so einfach nicht beschreiben lässt.
Wenn ich versuche, dieses Wort für mich selbst zu beschreiben, dann treffe ich relativ schnell darauf, dass Liebe nicht immer gleich ist.

Denn ich liebe meine Eltern, meine Geschwister, meine Familie. Eine angeborene Liebe? Die Menschen, mit denen ich die Hauptzeit meines Lebens verbracht habe.
Wäre ich adoptiert worden, hätte sich diese Liebe auch für meine nicht leiblichen Familienmitglieder entwickelt. Also wirklich nur ein Gefühl, dass sich durch das viele Zusammensein mit den nahsten Menschen ergeben hat, besonders durch die frühsten Kindheitsjahre.

Meine Haustiere liebe ich. Sie alle Sind bereits nicht mehr, doch empfinde ich ein tiefes Gefühl der Trauer, wenn ich an die Zeit mit ihnen zurückdenke. Wenn ich daran zurückdenke, was sie mir gegeben haben, was ich erlebt habe und wie ich mich um sie gekümmert und gesorgt habe.
Ist vielleicht (okay, soweit kann ich eigentlich nicht gehen) vergleichbar mit den Muttergefühlen einer Frau zu ihrem Baby. Hier kann man die Liebe eventuell auch als natürlichen Instinkt beschreiben?

Und zum Hauptpunkt: Liebe zum Partner. Zu einer fremden Person, häufig kennt man sie nicht lange. Oder auch gar nicht wie bei der Liebe auf den ersten Blick. Oder auch schon viele Jahre, wie bei einem Pärchen, das Goldene Hochzeit feiert.

Was ist das Liebe? Schmetterlinge im Bauch? Wie entsteht dieses Gefühl?
Kann man das nach vielen Jahren Ehe immer noch haben?
Ist Verliebtheit etwas anderes als Liebe?

Was also macht das Gefühl Liebe aus, wenn ich behaupte, dies zu fühlen?
Möchte ich die Person berühren? Ihr Anwesenheit spüren? In dem sicheren Wissen sein, dass es ihr gut geht? Dass sie glücklich ist? Zeit mit ihr verbringen? Sie kennenlernen so gut es geht? Einfach ALLES über sie wissen?

Gibt mir diese Person ein gutes Gefühl? Der Gedanke an sie? Ihre pure Anwesenheit?

Möchte ich die Nähe der Person unter allen Umständen? Sind mir eventuelle Konsequenzen egal? Will ich alle Macken und Eigenarten dieser Person bedingungslos hinnehmen? Sie niemals ändern?

Ist das Liebe?

Ich bin für mich zu keinem wirklichen Ergebnis gekommen. Was ist schon Liebe...

So long, die Muh

Sonntag, 22. Januar 2012

{MwR} GFC-Future, frisch-Blog-Tipps und das Bananen-Toast a.k.a. Scheiterhaufen

Meeensch, diese Woche war für mich irgendwie ziemlich blogarm... habe wenig Blogs gestalkt, weil mich viele Posts irgendwie so gar nicht angesprochen haben. Außerdem waren meine Gedanken von meinen Nagellacken besessen, muhahaha xD
Dementsprechend habe ich auch nur einen kleinen Wochenrückblick für euch.

- Auf CopyPasteLove erfahren wir, wies mit GoogleFriendConnect weiter gehen wird.
- Nützliche und interessante Tipps gibt es bei BeautyButterflies für frische Blogger und die, die es gerne werden möchten.
- Bei Lena habe ich ein einfaches und doch leckeres Bananen-Toast-Rezept gefunden und gleich ausprobiert - leider ist mir der Deckel etwas schwarz geworden... Und ich rate jedem, der dies nachbacken möchte: es schmeckt kalt irgendwie abartig - frisch aus dem Ofen aber wunderbar!

Ich hoffe in den kommenden Tagen werde ich wieder begeisterter Blogs lesen.

Einen schönen Abend noch und ich wünsche allen einen guten Start in die neue Woche =)

So long, die Muh

Crazy Good Times Colourbration + Candyction

Als ich die ersten Bilder der Essence Crazy Good Times LE gesehen habe war ich von den Lacken wirklich total angetan – schön neonfarbig und ausgefallen.

Leider bin ich im Endeffekt ein wenig enttäuscht :C

Trotzdem habe ich mir die beiden Lacke 03 Colourbration und 05 Candyction für je 1,75€ gekauft.

22.01.2012-crazy-good-times-le-essence-03-colourbationAuf den Pressebildern sah Colourbration mehr neongelb als limettengrün aus. Trotzdem hat die Farbe was und besonders der Glitzer ist genau richtig für meinen Geschmack.

22.01.2012-crazy-good-times-le-03-colourbationEin wenig überrascht bin ich von der Deckkraft – ich habe eine Schicht lackiert und empfinde die Deckkraft damit als vollkommen ausreichend.

22.01.2012-crazy-good-times-le-essence-03-colourbation-swatchBesonders in der Sonne wird dieser Lack ein richtiger Hingucker sein. Einfach geil ^^

22.01.2012-crazy-good-times-le-essence-05-cadyctionCandyction habe ich mir nicht ganz so rosa vorgestellt. Ich konnte machen was ich will, hier auf den Bildern sieht es nach einem orangerot aus – und nicht wie auf den PR-Bildern mit Neonstich. Schade.
Auf den Nägeln sieht mir der Lack orange mit einem Rosastich aus.

22.01.2012-crazy-good-times-le-essence-05-cadyction-swatchDie Flakes gehen ein bisschen unter, finde ich aber nicht so schlimm, denn auch bei diesem Lack sieht man die wahre Pracht erst im Sonnenlicht 100%ig.
Auch hier eine richtig tolle Deckkraft, eine Schicht reicht locker, nach der 2. habe ich auf den Nägeln absolut keinen Unterschied gesehen.

Von den restlichen Lacken hätte mich bestenfalls noch der pinke angesprochen, da er so schön knallig ist. Allerdings ist das nicht meine Geschmacksrichtung, den würde ich eh nie tragen.

Ich fand ja auch die Falselashes ganz interessant, nur habe ich sowas noch nie getragen und wüsste auch ehrlich gesagt keinen Anlass dafür. Bleibt also (vorerst ^^) bei meinen Naturwimpern, die ich mit Tusche pimpen muss :D

Was haltet ihr von den Crazy Good Times Lacken und Wimpern?

So long, die Muh

Samstag, 21. Januar 2012

Wie wärs mit ner ToDo-Liste?

Ich bin wirklich faul. Sooooo faul.
Und ich habe mir gedacht, ich muss da was ändern! Ich will es, ja!

Denn so möchte ich einfach nicht mehr weitermachen. Ich hänge hier rum wie ein Sack Kartoffeln, lasse mich vom Tag blenden und mache NICHTS. Und am Ende des Tages frage ich mich, wo die Zeit geblieben ist, dass ich wie immer mal wieder nichts geschafft habe.

21.01.2012-motivationDie Frage ist nur, wie stelle ich das an? Ich habe 0 Selbstdisziplin und die Motivation streckt mir durchgehend die Zunge raus.

Mein erster Versuch: ToDo-Listen!

Ich bin heute um 6 Uhr aufgestanden und dachte mir: heute fange ich an. Gut. Also, im Bad frisch gemacht, einen Tee gekocht und eine Liste geschrieben.

Für den heutigen Tag habe ich 10 Punkte notiert, die ich versuche im Laufe des Tages abzuarbeiten.

Am Ende des Tages editierte ich hier rein, wieviele von den Punkten ich erledigt habe.

EDIT: Um euch auf dem Laufenden zu halten – ich habe von 10 Punkten ganze 7 abhaken können. Das ist für mich schon mal ne Leistung. Ich bin gespannt, ob das in der Zukunft auch ab und zu klappen wird ^^

Wie handelt ihr das? Habt ihr immer einen Tag mit vollem Programm oder seid ihr auch so ein Faulpelz wie ich? Wie treibt ihr euch selber voran?

So long, die Muh