folge mir doch auf Twitter :D
like MuhSchu on Facebook
GoogleFriendConnect
blogLovin'
BlogConnect
Google+
RSS Feed

Sonntag, 1. Januar 2012

Mit Scherben ins neue Jahr

Und damit meine ich nicht die beiden 0,5l-Bierflaschen, die mein Männe gestern Abend lässig vom Tisch gefegt hat…

01.01.2010-kaputtes-kuh-glas-scherbenSondern eines meiner Muhtastischen Dinge, zu denen ich noch nicht gekommen bin, sie hier vorzustellen :C
Laut meiner verkorksten Erinnerungen ist dies mein erstes Kuh-Glas gewesen. Ich habe es mir damals (mit 17 ungefähr) selbst gekauft, deshalb kann ich den Verlust eher verkraften, als hätte es eine meiner geliebten Kuh-Tassen dahingerafft, die ich (ebenfalls laut meiner verkorksten Erinnerung…) alle geschenkt bekommen habe. Und die Kuh selber hat ja nur ein Ohr verloren…

Wie war das noch mal, bringen Scherben nun Glück oder Pech?

Ich sieche mich jetzt wieder zurück in mein stilles Kämmerlein und trübe vor mich hin *schnüff*

So long, die Muh

5 Kommentare

1. Januar 2012 um 19:03

Scherben bringen Glück, es sei denn es handelt sich um einen Spiegel- also Glück gehabt ;)

Liebe Grüße...

1. Januar 2012 um 19:20

Oh, das ist wirklich schade :( Hoffentlich hast du gleich im neuen Jahr ganz viel Glück. Mein Gewinnspiel
Liebe Grüße, Christina

1. Januar 2012 um 20:20

glück sollen sie bringen :)

2. Januar 2012 um 10:58

Eine Gelegenheit kreativ zu werden! :)

4. Januar 2012 um 21:11

@Ms FroggyDas habe ich mir auch gedacht, nur... wie mache ich das? Ich habe angst, dass der Sprung im Glas es noch komplett kaputt macht :C

Kommentar veröffentlichen