folge mir doch auf Twitter :D
like MuhSchu on Facebook
GoogleFriendConnect
blogLovin'
BlogConnect
Google+
RSS Feed

Freitag, 6. Januar 2012

Zoeva-Kundenservice Erfahrung

Ich hatte mich vor einiger Zeit ziemlich geärgert, als das erste Mal in meinem (kurzen) Schminkleben einer meiner Pinsel einfach auseinanderfiel. Dies betraf den 125 Stippling von Zoeva.


Auf meine Enttäuschung hin habe ich das Unternehmen über das Kontaktformular ihres Online-Shops kontaktiert - und da ich gleich zur Sache kommen wollte, hängte ich auch die Bilder des oben verlinkten Posts an.

Nach ungefähr einem Tag - diese Reaktionszeit stufe ich als vollkommen in Ordnung ein - bekam ich eine Antwort (Anm. der Muh: Folgende Zitate sind meinem Gedächtnis entsprungen):
"Wir bedauern diesen Zwischenfall; solche Mängel sind der Ausnahmefall. Lassen Sie uns doch bitte Fotos des Produktes zukommen."
Darauf war ich ein wenig verägert, da ich die angeforderten Fotos bereits in meiner ersten Nachricht beigefügt hatte. Deshalb war meine Antwort darauf ein kleines Bisschen schnippisch:
"Bereits bei meiner ersten Nachricht habe ich Bilder des kaputten Pinsels beigefügt. Diese sehen Sie, wenn Sie die Nachricht komplett lesen."

Auch hier dauerte die Antwort ungefähr einen Tag und mir wurde "selbstverständlich Ersatz" versprochen.

Das finde ich einen druchaus positiven Schachzug, denn Zoeva hat eine Kundin - jaaa, mich! - behalten. Gerade gestern habe ich wieder bestellt =)

Jedenfalls kam der versprochene Ersatz auch nur ein paar Tage später. Ich bin begeistert, denn bei Zoeva scheint man nicht einfach nur das Opfer mit der Kohle zu sein, sondern ein geschätzer Kunde.
Daumen hoch und weiter so!

Habt besonders gute oder besonders schlechte Erfahrungen mit diversen Kundenservices gemacht?

So long, die Muh

10 Kommentare

6. Januar 2012 um 12:37

das freut mich, dass das so gut klappte =)
Cosnova hat auch einen guten Kundenservice, Yves Rocher leider nicht so.

6. Januar 2012 um 13:04

Ist zwar nicht der Bereich Kosmetik aber:
Ich habe mal bei Harry Brot Brötchen reklamiert weil die einen Tag nach dem ich sie gekauft habe, obwohl sie ungeöffnet und noch lange nicht abgelaufen waren, ekelige große schwarze Flecken hatten.
Man versprach mir natürlich sofort Ersatz, zu diesem Zweck sollte ich meine Adresse schicken. Ich warte jetzt seit zwei Jahren auf meine Frühstücksbrötchen ;-)

6. Januar 2012 um 13:07

Also den Kundenservice von Yves Rocher fand ich persönlich bisher immer gut, ich wollte etwas zurück schicken was mir nicht gefallen hat und durfte es dann behalten. Finde ich sehr nett

6. Januar 2012 um 14:16

leider hatte ich keine so gute erfahrung mit dem zoeva kundenservice...ganz im gegenteil..leider, aber freut mich für dich, dass es bei dir so super gelaufen ist :)

LG

6. Januar 2012 um 15:53

freut mich, dass das bei dir so gut gelaufen ist.
ich hatte schon 3 reklamationen bei essence bzw eben cosnova und habe auf 2 davon garkeine antwort bekommen und einmal sowas in der art von "njoa dann hast du eben pech gehabt..." also, soviel dazu.
LG Jule

7. Januar 2012 um 00:00

gut zu wissen, ich fände es schade, wenn so eine gute firma bei solchen problemen rumzicken würde, aber ob das bei jeden kunden so ist??

lg

7. Januar 2012 um 06:56

schöner Blog :)
schau doch auch mal auf meinen vorbei.

und kurze Frage: Wie gefällt dir speziell mein jüngst gepostetes Foto?
xoxo
wieczorama Fotoblog

7. Januar 2012 um 12:23

ein microfasertuch wollte ich mir auch zulegen, war aber ausverkauft im rossmann, ich glaube aber dass das produkt nicht limitiert ist, da ich glaube mich daran zu erinnern dass ich es schon vor wochen auch mal gesehen habe..
steht bestimmt nur drauf damit man es sich schneller kauft da es ja angeblich "limitiert" ist ;)

LG

7. Januar 2012 um 13:04

ok danke für deinen tipp..muss ich mal ausprobierne :)

LG

7. Januar 2012 um 14:41

Hört sich nach super Service an!

Schau doch mal auf meinem Beauty & Fashion Blog vorbei, ich würde mich freuen dich als neue Leserin begrüßen zu dürfen :)
Strange Obsessions

Kommentar veröffentlichen