folge mir doch auf Twitter :D
like MuhSchu on Facebook
GoogleFriendConnect
blogLovin'
BlogConnect
Google+
RSS Feed

Samstag, 31. März 2012

Kommentarwerbung, ja, nein... ?!

Ich bin gerade ein wenig baff...

Es ist das erste Mal, dass ich in meinen Kommentaren Einen finde, der anscheinend von einer Ausländerin (d. h. auf englisch verfasst) geschrieben worden ist.

Der Inhalt: "Nice look! www.meinblog.com"

Gerade frage ich mich ernsthaft, was ich davon halten soll. Denn einerseits finde ich es wirklich schmeichelnd, dass jemand auf meinen Blog stößt, die Sprache nicht versteht und trotzdem seine (doch extrem kurzgefasste) Meinung (die evtl. nicht ernst gemeint ist?) äußert. Andererseits kommt da der Beigeschmack der primitiven Blogwerbung hinzu.

Ich bin gerade ein wenig zwiegespalten, ob ich solche Kommentare veröffentlichen soll, deshalb...

Wie handelt ihr das auf eurem Blog?

So long, die Muh

18 Kommentare

31. März 2012 um 11:08

Ich finde diese Kommis mit Werbung etwas dreist... Ich habe nichts dagegen wenn unten der URL steht aber dann sollte man auch einen richtigen Kommi schreiben und nicht nur schön, hübsch etc. Ich moderiere meine Kommis nicht muss aber sagen ich hatte auch immer Glück und noch keinen blöden Kommis entdeckt ab und finde ich so einen Kommi mit Werbung lasse ihn dann aber beachte diese Person nicht und gehe nur selten auf diesen Blog.

31. März 2012 um 11:26

Zuerst war ich auch zwiegespalten und jeder muss es selber wissen, ob er es freischaltet oder nicht. Mich stört es nicht, da ich dann meistens auf den Blog vorbei schaue, weil ich wissen will, wie der Blog gerade so ist...
Aber heutzutage machen das schon recht viele...

31. März 2012 um 12:40

Ist mir auch schon ein paarmal passiert. Ich lasse diese Kommentare einfach stehen, schreib höflich 'Thank you' und ignoriere das ansonsten, da es meiner Meinung nach, nur dummbeutelige Werbung für den eigenen Blog ist. Braucht kein Mensch - darf aber ruhig jeder sehen :D.

Liebe Grüße,
Elena

31. März 2012 um 13:10

Ich glaub nicht, dass solche Kommentare ernst gemeint sind...deshalb veröffentliche ich sie auch nicht, weil die Person sich bestimmt durch viele Blogs klickt und bei den Kommentaren nur auf STRG+V drückt und wieder verschwindet :D

Ich mein, wäre der Blog "soooo Nice", wieso verfolgt sie den Blog nicht? :D

31. März 2012 um 15:28

ich finde die habens doch nichts von meinen blog wenn sie die sprache nicht verstehen, ich finde es auch unnötig wenn jemand einfach nur ein "nice blog" da lässt, das können sie sich auch sparren. ich verwalte momentan meine kommentare nicht, aber darauf reagieren tu ich nicht.

31. März 2012 um 15:35

Mmmmh... ich bin mir nicht sicher, aber ich glaub Kerstin würde mir zustimmen dass wir den Kommentar zwar veröffentlichen würden, aber freuen? Nä :/

31. März 2012 um 15:47

also ich persönlich habe immer das gefühl, dass solche "komplimente" nur kommen damit man nicht nur werbung postet. es kommt nicht mehr nett gemeint rüber und ich glaube, ich würde den kommentar dann löschen...

reviews sind schon werbung genug, da muss man nicht noch mehr werbung machen (lassen)...

31. März 2012 um 17:21

Ich habe dich getaggt! Hoffe du machst mit :-)
http://mypinkshadow.blogspot.de/2012/03/tag-kleines-lidschatten-1x1-beigegold.html

31. März 2012 um 18:22

Wird kommentarlos (höhö ein Wortspiel!) gelöscht.
Das ist nichts weiter als Spam.
Die Chance ist auch sehr groß, dass da nicht mal dieser Blog bzw. eine echte Person hinter steckt.
Wordpress markiert solche Kommentare zum Glück selbstständig als Spam, trotzdem nervig.

31. März 2012 um 18:59

So Kommentare hatte ich auch schon... Gelöscht habe ich sie nicht.

1. April 2012 um 13:40

also das ist bei mir unterschiedlich, manche meiner leser haben den bloglink standartmäßig unter allen kommentaren, das ist zwar nervig, kann ich aber drüber hinwegsehen wenn das kommentar etwas gehaltvoller ist. ich muss zugeben ganz am anfang hab ich auch öfters meinen bloglink dazugesetzt aber mittlerweile nervt mich das ja selber.
so ein kommentar wie du bekommen hast würde ich aber glaube ich löschen.
ganz anders ist es mit links zu passenden posts wie "den lack hab ich auch schonmal verwendet, guck!" oder "so hab ich diese farben im amu kombiniert, guck!" und dazu einen link, das find ich völlig okay.
lg!

1. April 2012 um 17:52

Ich ignoriere sie eigentlich grundsätzlich, teilweise lösche ich sie. Nichts weiter als Spammer, die Leser oder Käufer auf ihre Seite locken wollen.

Vielen Dank übrigens für dein Kommentar :) Mich würd so ein Post auch mal von dir interessieren. Nein, nicht um dich auszulachen, sondern mehr um den Fortschritt zu sehen :)

LG

2. April 2012 um 10:57

Hm, ich moderiere meine Kommentare ja ebenfalls nicht, hatte aber bislang auch erst 2-3 solcher Kommentare. Die habe ich so stehen lassen, wie sie sind, aber so sonderlich happy machen solche Kommentare nicht, wenn der Kommentar sonst nur aus 1-2 Wörtern besteht. Wenn mich so ein Kommentar anspricht und/oder ich den/diejenige noch nicht kenne, die ihn gepostet hat, dann schaue ich so oder so auf dem Blog vorbei. Werbung ist damit bei mir eigentlich nicht nötig...
Aber vom Grundsatz her finde ich solche Kommentare besch...eiden. Das wirkt so... hm, Aufmerksamkeit heischend. Am schlimmsten finde ich aber Kommentare à la "Schau doch mal auf meinem Blog vorbei. Wenn du mich followst, dann followe ich dir auch." ...wtf!? So was lösche ich...

2. April 2012 um 12:47

Wegen deiner Bloglovin-Frage: Also ich hab nachgeschaut und man kann es wohl nicht importieren (kann aber auch sein, dass es geht und ich nur zu doof bin :D)

2. April 2012 um 21:05

Wenn der Blog dann Rasenmäher verkaufen will oder sonstwie merkwürdige Dinge, gehe ich von Spam aus und lösche das. ^^ Wars denn ein privater Blog?

2. April 2012 um 22:52

@C'est la vie
Mist, hätt ich das vorher gewusst :D

3. April 2012 um 08:13

@Divinadas war durchaus ein privater (fashion)blog - was mich persönlich ja auch weniger interessiert...

3. April 2012 um 20:15

Ich finde solche Kommentare nicht toll aber ich toleriere sie in einem gewissen Maß. Also oft ist es bei mir ja auch noch nicht vorgekommen. Ich denke wenn sowas häufiger vorkommen würde, dann würde mich das schon irgendwann nerven und ich würde warscheinlich darum bitten keine Blogwerbung zu posten und anfangen die Kommentare zu Moderieren.

Kommentar veröffentlichen