folge mir doch auf Twitter :D
like MuhSchu on Facebook
GoogleFriendConnect
blogLovin'
BlogConnect
Google+
RSS Feed

Montag, 7. Mai 2012

Sabrina Cosmetics = Ramschkosmetik?

Beim Schlendern durch das real kam ich heute an einer Reihe neuer Aufsteller mit ganz vielen neuen 1€-Produkten vorbei. Beim Vorbeilaufen inspizierte ich die verschiedenen Pappregale teilweise sehr desinteressiert, bis ich am letzten, total durchwühlten und verwüsteten Aufsteller eine Nagellackflasche aufblitzen sah. Ich trat näher und sah etwas genauer hin - Nagellacke, Mascara, Lippenstifte, Nageltips und Puder fand ich zwischen lauter anderem Krimskrams. Von meinem letzten Besuch am Donnerstag, bei dem es diese Aufsteller noch nicht gab, bis heute konnte da schon sowas passieren, nicht schlecht. Zumal unter dem ganzen Zeug die Aufsteller der verschiedenen Kosmetikprodukte noch durchschimmerte.
Wahrscheinlich hatte zwischenzeitlich eine Grundschulklasse das den Real-Markt gestürmt, jedenfalls sah die Ramschkosmetik-Ecke wirklich grauenvoll aus.

Trotzdem – um dies mal zu betonen! – wühlte ich mich durch das vorhandene Sortiment und nahm 3 Produkte mit.

07.05.2012-sabrina-cosmetics-lippenstift-nagellack
Ich fand einen nummer- und namenlosen Lack, den ich einfach mal "Terracotta" taufe, sowie 2 Lippenstifte mit unterschiedlicher Form.

07.05.2012-sabrina-cosmetics-nagellack-terracotta
Terracotta ist ein 12ml-Lack und kostet 1€. Mehr weiß ich schon gar nicht mehr über den Lack zu berichten…

07.05.2012-sabrina-cosmetics-nagellack-terracotta-nah
07.05.2012-sabrina-cosmetics-nagellack-terracotta-swatchDie Farbe ist ein schön kräftiges Terracotta – oh wer hätte dies gedacht. Und ja, kräftig in der Farbe nur dann, wenn man es geschafft hat 3 Schichten des Lackes aufzutragen. Denn leider ist er ein wenig sheer… Hier also ein Swatch mit 3 Schichten. Das Pinselchen ist übrigens recht schmal, was mich persönlich nicht unbedingt in Freudenschreie ausarten ließ… Das Swatchen zumindest konnte ich mit dem Pinsel noch einwandfrei erledigen.

07.05.2012-sabrina-cosmetics-lippenstift-97-offen
Hier haben wir den länglichen Lippenstift mit dem einprägsamen Namen 97. Eine für mich doch sehr ungewöhnliche Farbwahl, da schon fast grelles Pink. Was, wie denn grell? Siehe Swatch weiter unten.
Das längliche Gehäuse mit dem durchsichtigen Deckel sieht ziemlich billig aus. Kosten: 1€ für ?Gramm.

07.05.2012-sabrina-cosmetics-lippenstift-14-offenDer etwas kleinere Kandidat trägt den Namen 14 und ist ein tomatiges Orangerot. Auf diesem Bild kommt er mehr orange rüber als alles andere, aber auf den Lippen empfinde ich den Anblick wie gesagt als orangiges Tomatenrot. Oder tomatiges Orangerot? Wie der Leser es gerne hätte.
Die Verpackung ist komplett durchsichtig – mal von der metallisch überklebten Röhre, in der der Farbhaufen steckt. Diese Verpackung sieht noch billiger aus, als die des vorherigen Produktes. Und, verdammt, betätige ich den Drehmechanismus um das Produkt rein- und rauszudrehen, so erinnert mich sowohl das Gefühl als auch das Geräusch an diese billigen Kulis mit denen man absolut nicht gut schreiben kann und die so gerne mal auseinander fallen, wenn man es doch mal versuchen sollte… Kosten: auch hier 1€ für eine unbekannte Menge.

Kommen wir zum Interessanten, den Swatches:

07.05.2012-sabrina-cosmetics-lippenstift-14-97-swatch
97 ein mal – 97 mehrmals; 14 mehrmals – 14 ein mal
07.05.2012-nackte-lippenLippen naggisch


07.05.2012-sabrina-cosmetics-lippenstift-14-lippenswatchLippen mit 97
Der Lippenstift ansich ist cremig und lässt sich gut verteilen, fühlt sich auch angenehm auf den Lippen an.


07.05.2012-sabrina-cosmetics-lippenstift-97-lippenswatchLippen mit 14

Auch die 14 ist gut aufzutragen. Das Lippengefühl hat was von Lipbalm – cremig, absolut unklebrig und angenehm.
Achja, was sagt man dazu… die 14 hat doch was von Tomatensoßenfinish.

Was sagt ihr zu Ramschkosmetik? Geht gar nicht? Oder ist es mal einen Versuch wert?
Ich persönlich bin durchaus überrascht – besonders von den Lippenkandidaten; denn was erwähnenswert ist: laut Aufschrift werden die Produkte dieser Marke in Deutschland gefertigt.

So long, die Muh

17 Kommentare

7. Mai 2012 um 18:35

Ramschkosmetik ist oft unterbewertet. Allein die Pigmentierung von solcher Billigware ist oft einfach nur grandios gut.

Sabrina Cosmetics begegnet mir in letzter Zeit immer häufiger auf blogs. Gerade die Lidschattenpaletten von denen scheinen immer beliebter zu werden.

7. Mai 2012 um 18:38

ich kenne die marke eher aus 1€ läden, aber gekauft hab ich bisher noch nichts.
sollte ich vielleicht mal ändern xD

lg

7. Mai 2012 um 18:50

Ich find die 97 echt schön ♥ Das orange wäre nichts für mich aber auf deinem Lippenswatch finde ich steht er dir.
Generell denke ich spricht nichts gegen billige Kosmetik solange man davon keinen Ausschlag oder so bekommt und sich damit wohl fühlt.

7. Mai 2012 um 18:54

Ich finde 97 sieht voll toll aus ^^ und ich hatte auch schon Produkte von Sabrina Cosmetics, für den Preis waren sie auf jeden Fall ok =)

7. Mai 2012 um 19:08

Ich habe heute auch den Lippenstift in der Farbe 97 gekauft. Ich finde von der Marke auch das Puder toll ansonsten spricht mich davon nichts an, aber einen Versuch ist es manchmal wert.
LG

7. Mai 2012 um 19:23

haha ich musste gerade tatsächlich lachen, als ich deinen blog gelesen habe! war heute auch im real und bin da auch direkt über die sabrina kosmetikartikel gestolpert! hab mir zwei lacke mitgenommen, weil mir der rest nicht so zugesagt hat und wir auch nicht so mega viel zeit hatten (war mit ein paar freundinnen utnerwegs und wollte die nicht schon wieder auf mich warten lassen:P). bin mal gespannt, was die lacke so hergeben :)

7. Mai 2012 um 19:43

Ich kenne die Marke auch aus dem 1€-Laden und muss sagen, sie ist wirklich nicht schlecht. Die Lidschatten sind wirklich toll und besonders die Wimpern sind schön. Und der Kleber, der dabei ist, ist 1A =)

7. Mai 2012 um 20:28

@TeaTimeGirlvon den lidschattenpaletten haben ich auch schon extrem viel gutes gehört... davon gabs aber leider nichts im real.

7. Mai 2012 um 20:29

@shiyuuden lack den ich erwischt habe, finde ich sehr hübsch, auch wenn er leider 3 schichten braucht um deckend zu sein. mal schauen, wie er sich lackiert so verhält, ich bin gepsannt ^^

7. Mai 2012 um 20:30

@Karenwie schade, wimpern habe ich dort leider gar keine gesehen. wollte demnächst ja auch unbedingt mal wimpern ausprobieren, hab schon ein paar hier liegen, aber traue mich nicht xD

7. Mai 2012 um 20:32

Hm, ich habe bei solchen Marken immer zu sehr Bedenken, was die Inhaltsstoffe betrifft, von daher lasse ich davon immer eher die Finger...

Aber ich muss schon sagen: Die Lippenstifte sehen getragen gar nicht schlecht aus...

Liebe Grüße :)

7. Mai 2012 um 20:57

Ich stehe solcher Kosmetik immer mit gemischten Gefühlen gegenüber. Ich habe mir zwar auch schon Kik-Lippenstifte gekauft, trotzdem denke ich das es einen Grund geben muss warum diese Produkte so günstig sind...
Die billigen Wimpern benutze ich allerdings sehr gerne :-)

7. Mai 2012 um 21:18

ich hatte die lidschattenpalette und fand sie gut, bis ich catrice lidschatten kaufe. danach fand ich sie scheiße °XD

8. Mai 2012 um 11:46

Also bei dem Preis kann man sich das ruhig mal ansehen. Von diesen Ultra-Billig Dingern bin ich aber schon öfter enttäuscht worden, deswegen lasse ich das nun.

Die Lippenbilder sehen aus, als würdest du nach unten hin, immer böser gucken. XD

Zu dem "Made In Germany": Man darf dies aufdrucken auch wenn die Teile in Taiwan oder sonst wo hergestellt worden sind, wenn die Einzelteile in Deutschland zusammengesteckt wurden. Also ein Ganzes daraus entstand. Ziemlich verwirrend und bescheuert noch dazu. Habe ich mal irgendwo gehört.

9. Mai 2012 um 22:24

Omg, wie ich mal wieder beim lesen lache. sehr schön! ich liebe deine art zu schreiben *o*

nun zum thema:
ich denke mir bei Catrice usw manchmal schon: für so wenig halt bezahl ich "so viel" geld? ich glaube nicht das ich mit den "billigkram" etwas anfangen kann.. bin aber auch SEHR kritisch was lippenprodukte angeht.

ABER HEY, habe einen kleinen opi lack (ähnlich wie der) und da brauche ich auch 2-3 schichten damit der deckt und das original kostet 16€ - da lieber ein billiglack wo ich mir 16 von kaufen kann und jeweils eine schicht mehr auftragen muss als einen der 16€ kostet :D

11. Mai 2012 um 17:24

@MuhSchu


ich hab mir vor ein paar tagen auch 2 sabrina lacke besorgt, einer davon ist son klarlack mit flitter drin und der hält bisher schon 3 tage mit überhaupt keiner tipwear. hab zwar noch nen überlack drüber, aber bin echt sehr begeistert, dafür dass der nur 1€ gekostet hat. bin mal gespannt wie der andere lack ist :)

24. Mai 2012 um 10:02

Die 97 finde ich echt hübsch, wobei mir die 14 dann doch zu sehr knallt. Generell bin ich bei so günstigen Produkten eher skeptisch und habe auch noch nie wtas mitgenommen. Wobeich Lidschatten und Lippenstifte fort sowieso nicht kaufen würde, weil ich solchen "Billigmarken" einfach keine ausreichende Qualität zutraue. Nen Nagellack würde ich schon eher mal testen. Wobei die Kosmetik von Aldi ja auch sehr gut sein soll...

Kommentar veröffentlichen