folge mir doch auf Twitter :D
like MuhSchu on Facebook
GoogleFriendConnect
blogLovin'
BlogConnect
Google+
RSS Feed

Freitag, 22. Juni 2012

Letztens probiert: Joghurt Orange BubbleTea

In meiner BubbleTea-Reihe möchte ich heute die neuste Geschmacksrichtung zeigen, die ich probiert habe.

22.06.2012-joghurt-tea-orange-bubbletea
Dies ist der erste BubbleTea, den ich in dem neueröffneten Laden mit Namen "Yum Yum" gekauft habe. Der Laden ist ziemlich groß und neben Frozen Joghurt mit etlichen Topping-Angeboten gibt es dort MilkTea, einfachen BubbleTea, Joghurt BubbleTea, sowie Eistee zum selberzapfen in verschieden Geschmacksrichtungen, FruitySmoothies… und ich glaube das wars.
Die Karte des Geschäfts ist auch ziemlich verwirrend, zum Beispiel gibt es sowohl die Geschmacksrichtung Heidelbeere als auch Blaubeere – was meinem Verständnis nach allerdings ziemlich gleich ist. Auch die Benennung der Bildchen "Orange" und "Kumquat" wurde verwechselt – ich hatte heute meine leichte Mühe in dem kompletten Angebot überhaupt durchzublicken. Auf den Hinweis auf das Durcheinander meinte der Angestellte nur, dass ein "Idiot die Plakate entworfen" habe…

Ausgesucht habe ich mir dann spontan einen Joghurt BubbleTea in der Geschmacksrichtung Orange, weil ich das zuvor noch nirgends gesehen hatte.

22.06.2012-joghurt-tea-orange-becher

Name: Joghurt Orange
Topping: Litschi Jelly
Zutaten: Eis, Joghurtsirup, Orangensirup
Größe: L – 0,65l
Preis: 3,30€
Bezug: Yum Yum in Kassel

Geschmack:
Im ersten Moment muss ich an einfachen Orangensaft denken – aber dann kommt die "Joghurt"-Süße dazu und das ganze geht eher in die Richtung Orangen-Solero-Eis. Im Abgang ist das Getränk dann wirklich SEHR süß. Die Litschi-Jellys passen meiner Meinung nach sehr gut dazu, da sie im Geschmack eher zurückhalten sind und sehr viel weniger Süße haben. Ein süßes Popping-Boba-Topping dazu wäre glaube ich zu viel des Guten gewesen…

22.06.2012-joghurt-tea-orange-litschi-jelly

Fazit: Kann ich mir super als erfrischenden Eisersatz im Sommer vorstellen – besonders für Liebhaber der sehr süßen Variante. Für mich persönlich aber doch einfach ZU süß.

Weitere BubbleTea-Posts:
- Alle
- Joghurt Blue
- McDonalds BubbleTea-Blamage
- Allgemeine Infos zum BubbleTea

So long, die Muh

6 Kommentare

22. Juni 2012 um 19:23

Ich habe gehört/gelesen, dass Bubble Tea echt ungesund ist und auch gefährlich, da der Hersteller nicht (wie z.B. Coca Cola) den Koffeinwert angeben muss. Außerdem sind Schadstoffe drin... Kann das sein?
Lena♥

22. Juni 2012 um 19:36

@Lena♥ich würde bubbletea mit softdrinks auf eine ebene stellen - nichts gesundes drin und ziemlich überzuckert. gesund ist anders =)

das mit dem koffeinwert kann ich nicht sagen, aber wenn güner/schwarzer tee im getränk enthalten ist, dann ist (wie im coffeeToGo zb) ja logischerweise auch teein/koffeein enthalten. ob die menge schädlich ist kann ich nicht sagen (würde ich aber nicht vermuten, da der tee ganz normal gekocht wird [zumindest da, wo ich das gesehen habe] und nicht zb aus granulaten gemixt wird wie beim MC-bubbletea).

schadstoffe können natürlich drin sein, ich stelle den bubbletea jetzt einfach mal persönlich auf die gleiche stufe wie billige china-bufett-restaurants. da ist eventuell nicht das drin, wonach es aussieht...

also unrecht hast du allgemein nicht, aber bestätigen kann ich dir das alles leider auch nicht genau.

22. Juni 2012 um 19:41

Sind die Jellys eigentlich von der Konsistenz her mit den Tapioka-Perlen zu vergleichen? Jene mag ich nämlich leider nicht sonderlich...

Ich bin ja ein Liebhaber der "zerplatzenden Perlen" ;)

Liebe Grüße und komm gut ins Wochenende :)

22. Juni 2012 um 20:08

@Ahnungslose Wissendenein, absolut nicht. tapiokakugeln sind eher weich-schmierig-klebrig. jellys sind (fast) vergleichbar mit wackelpudding. ich mochte popping-boba vorher auch am liebsten aber mittlerweile mag ich auch jelly sehr gerne =)

23. Juni 2012 um 11:54

hach, mein zweites suchtpotential ;)
also ich mag orangen, ich mag auch fanta, aber orangen-joghurt bubbletea kann ich mir überhaupt nicht vorstellen... interessant!

25. Juni 2012 um 10:39

http://dolcevitafeelings.blogspot.it/2012/06/warum-bubble-tea-ungesund-sein-sollte.html

Der Link zu meinem 'Bubble Tea Post' Na seit ich den Artikel gelesen habe, trinke ich GANZ BESTIMMT keinen Bubble Tea... Ich bin eben ein kleiner Gesundheitsfreak...
Lena♥

Kommentar veröffentlichen