folge mir doch auf Twitter :D
like MuhSchu on Facebook
GoogleFriendConnect
blogLovin'
BlogConnect
Google+
RSS Feed

Mittwoch, 31. Oktober 2012

Spektakulääääär drauf mit Catrice

Eigentlich war die spectaculART LE von Catrice nichts, was mich im Vorhinein wirklich interessiert hätte, aber wie soll es anders sein... Als ich dann davor stand war ich doch irgendwie gewillt zuzugreifen. Einfach weil... sooooo schööööön! :D
Den Pure Chrome Lidschatten So Precious für 3,95€ und das Highlighting Powder Artfully Lustrous für 4,45€. Ich glaube, hätte ich beim Zugreifen auf die Preise geachtet, dann wäre zumindest der Highlighter aus Vernunft zurück gegangen. Einfach weil ich Unmengen an Highlightern habe...
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Das gute Stück ist, wie schon gesagt, aber einfach soooo schöööön *___* ich weiß nicht, ob es nur mir so geht, aber ich bin sehr begeistert von ihm! Generell bin ich ja ein ziemlicher Fan von Highlightern und habe deshalb vermutlich auch schon diese beachtliche Menge bei mir zu Hause stehen.
 
Leider kommt mir der Highlighter etwas staubig-krümelig vor - was aber das hübsche Endergebnis in keiner Weise trübt.
 
 
Neben dem Highlighter gab es da aber noch diesen einen Lidschatten... DER Lischatten, der schöner ist, als die anderen 3. Das heißt vielleicht noch nicht unbedingt, dass er was Besonderes ist, aber schön ist er trotzdem. Und hat dazu wirklich richtig tolle Eigenschaften.
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Ein stark schimmerndes Grüngold, seidigweich und erstklassig pigmentiert. Und die interessante Prägung ist ja auch nicht zu verachten ^^
Hier geswatcht ohne Base - haaaaaaach! Ich bin hin und weg <3
 
Und so versessen wie ich bin, habe ich damit heute morgen gleich was aufs Auge geschminkt, yeah.
Neben dem So Precious in der Lidfalte nahmen Platz: der Elefant und das Krokodil auf dem beweglichen Lid - beide habe ich hier bereits ein mal gezeigt - der P2 Metallic Jumbo (ausgelistet) in einem dunkelgrünen Farbton als Lidstrich, der famose Highlighter unter der Augenbraue und natürlich im Innenwinkel, sowie die 2000Calorie Mascara für den Schwung und die Fülle der Wimpern.
 
 
 
 
 
 
 
 
Ich muss ja gestehen, dass ich zumindest heute morgen im Kunstlicht und auch hier auf den Fotos den Unterschied zwischen dem P2 Elefanten und dem So Precious nicht sooooo großartig ausmachen kann... Die Farben sind sich prinzipiell relativ ähnlich, auch wenn das eine ein Taupe-Ton und das Andere Goldgrün sein soll...
 
Also auf jedenfall zu empfehlen, aber nur bedingt, wenn man den P2-Lidschatten bereits besitzt. Trotzdem... sooooo schööööön x3
 
Sagt die LE oder die Produkte ansich euch zu oder eher weniger?
 
So long, die Muh
 
 
 
 
 
 

Sonntag, 28. Oktober 2012

NYX is back - 170 Sweet Prawn Luxurious Black Label Lipstick

Eher unerwartet fand dieser Lippenstift nun seinen Weg zu mir: NYX Luxurious Black Label Lipstick in der Farbe 170 Sweet Prawn.

Einen solchen, kräftig pinken Farbton wähle ich nur selten für mich aus, allerdings haben mich die Eigenschaften dieses guten Stückes doch recht positiv überrascht.

28.10.2012-nyx-luxurious-black-label-lipstick-170-sweet-prawn
28.10.2012-nyx-luxurious-black-label-lipstick-170-sweet-prawn-
Für 8,95€ kann man sich diverse Farben bei Douglas bestellen.

Auch in einigen Filialen gibt es NYX-Produkte zu kaufen, wobei ich ein wenig irritiert war, als ich mein kleines Testpäckchen erhalten habe. Ich habe die Sache nicht wirklich verfolgt, denn als vor rund einem Jahr ein großes Theater zum Thema NYX-Testprodukte anfing, hatte ich mit der Marke bereits abgeschlossen. Das große Tamtam und das Geheule danach war mir etwas suspekt und das letzte was ich mitbekam, war die Sache, dass die Marke scheinbar aus dem Douglas-Angebot zurückgezogen würde. Als dann in den beiden Filialen in der Innenstadt tatsächlich die Theken verschwanden, fühlte ich mich darin bestätigt. Umso interessanter, dass NYX nun scheinbar doch weiter in Deutschland vermarktet wird und auch versucht in der Blogger-Szene wieder gut da zu stehen.

Na wie auch immer, der Sweet Prawn jedenfalls ist ein ziemlich pinkfarbener, cremiger Lippenstift, der sich richtig klasse auf den Lippen anfühlt.

28.10.2012-nyx-luxurious-black-label-lipstick-170-sweet-prawn-swatchBei Kunstlicht geswatcht - links geschichtet, rechts in einem Zug aufgetragen. Man sieht, dass man so das Endergebnis nach seinem Geschmack variieren kann.

28.10.2012-nyx-luxurious-black-label-lipstick-170-sweet-prawn-lippen128.10.2012-nackt
Bei Tageslicht auf den Lippen - rechts, wie unschwer zu erkennen ist, das "Ausgangsmaterial" nackig.

Durchaus nicht wirklich meine Farbe. Aber Tragegefühl und Haltbarkeit sagen mir wirklich zu. Nachfolgekandidaten in meiner Lippenstiftschublade sind also durchaus denkbar :D

Ersteindruck: zwar auf dem deutschen Markt ein bisschen teuer macht sich der Luxurious Black Label Lipstick aber wirklich 1A. Geschmeidiger Auftrag mit super Deckkraft, sehr angenehmes Tragegefühl und eine Haltbarkeit die ich bei "durchschnittlich bis gut" ansiedeln würde. Gefällt mir echt gut =)

*Der Lippenstift wurde mir kostenlos von NYX zur Verfügung gestellt - herzlichen Dank!*

Wisst ihr mehr zu dem Thema NYX und der Vermarktung in Deutschland? Oder ist euch die Marke mittlerweile einfach viel zu unsympathisch geworden?

So long, die Muh

Freitag, 26. Oktober 2012

Der Selbsttest: Drogerie-Pinsel gegen meine Standard-Pinsel

Erst habe ich mich diese Woche über ein Pinsel-Set ausgelassen, das für mich im Prinzip nicht das enthielt, was ich eigentlich gesucht habe: ein paar Pinsel, mit denen man auch unterwegs mal ein schnelles oder auch etwas aufwendigeres AMU schminken kann.
 
Da dies ja irgendwie ein ziemlicher Reinfall für mich war, habe ich mir für mich selber eine kleine Aufgabe ausgedacht: stelle das perfekte Pinsel-Set zusammen und das nur aus der Drogerie.
 
Erst dachte ich mir, dass das so schwer gar nicht sein kann, wenn man bedenkt, was z.B. essence für eine tolle Qualität bei ihren Pinseln an den Tag legt - und die sind einfach unschlagbar günstig! Als ich zu meinen Schminkanfänger-Zeiten in der Drogerie auf der Suche nach guten Pinseln war, war das alles irgendwie noch erheblich schwieriger.
 
Also bin ich losgestiefelt, um nach vermeintlich brauchbaren Pinsel Ausschau zu halten, die man für ein Durchschnitts-AMU, wie ich es Schminken würde, braucht.
 
Ich habe nur halbwegs das gefunden, wonach ich eigentlich gesucht habe. Trotzdem habe ich den Versuch gewagt, mein zusammengestelltes Drogerie-Set gegen meine Standard-Pinsel antreten zu lassen.
 
 
Zuerst stelle ich euch die einzelnen Pinsel vor und für was ich sie benutzt habe und dann gibt es das damit geschminkte Augen-Makeup zu sehen.
 
 
Das Drogerie-ABC
 
A. runder Lidschatten-Pinsel von Alicia da Silva (etwa 3€)
Ziemlich klein und irgendwie zierlich hat dieser Pinsel weiche Haare und relativ wenig Widerstand - lässt sich trotzdem gut als Pencil-Brush verwenden.
Auftritt: definierte Lidfalte und unterer Wimpernkranz mit der Nr. 4, ausrauchen vom Lidstrich
 
B. großer Lidschatten-Pinsel von Alicia da Silva (etwa 4€)
Hat wenig Widerstand und eine ziemlich große Quaste mit langen Pinselhaaren. Lässt sich unerwartet gut zum Verblenden benutzen und ist angenehm weich.
Auftritt: smoky Lidfalte + Ausblenden mit der Nr. 3
 
C. Lidschatten-Pinsel von Alverde (etwa 3€)
Ich mag seine Vorgänger-Version sehr viel lieber - hier habe ich die beiden mal verglichen - aber ich wollte ein Set zusammenstellen aus Pinseln, die man aktuell noch in der Drogerie finden kann. Er macht seine Arbeit gut.
Auftritt: bewegliches Lid mit der Nr. 2
 
D. Smoky Eyes Brush von essence (etwa 2€)
DER Pinsel schlechthin... Ich greife eigentlich bei absolut jedem AMU zu diesem Pinsel und könnte notfalls auch ein AMU nur damit schminken. Ein absoluter Favorit von mir und schlichtweg nur zu Empfehlen!
Auftritt: Innenwinkel und das Highlight unter der Augenbraue mit der Nr. 1
 
 
 
Drogerie-Pinsel-Fazit
Ich bin überrascht, wie einfach sich diese neuen Pinsel handeln lassen, mit denen ich vorher noch nicht gearbeitet hatte (A und B) und mit dem Ergebnis sehr zufrieden. Im direkten Vergleich hat mit dieses Auge sogar einen Tick besser gefallen, aber ich weiß nicht, ob es eventuell nur an der günstig betonten Augenform lag oder ähnliches.
Gelernt habe ich hieraus: auch wenn es vielleicht nicht so aussieht, wie das, was man eigentlich gesucht hat, kann es eventuell doch genau das Gleiche!
 
 
Mein Standard-ABC:
 
A. 228 Crease-Pinsel von Zoeva (4,20€)
Mein absoluter lieblings Liebling, was die Lidfalte und rauchiges Ausblenden angeht! Zu Hause greife ich absolut immer zu diesem Pinsel, von dem ich bereits 2 in Gebrauch habe. Superweich, mit so wenig Widerstand, dass er großartig blendet und perfekt verraucht was das Zeug hält :D
Auftritt: die ausgesmokete Lidfalte mit der Nr. 3
 
B. Blender Betty von Kosmetik Kosmo (7,49€)
Habe ich mir eigentlich mal zum Verblenden gekauft, aber die Pinselhaaren sind mir zu lang und die Quaste ist mir zu groß, damit lässt sich für meinen Geschmack nicht ganz so toll arbeiten. Ich verende ihn in meiner Routine zum Highlighter Auftragen im Innenwinkel und unter der Augenbraue.
Auftritt: Highlighting unter der Augenbraue mit der Nr. 1
 
C. Lidschatten-Pinsel von Alverde (ausrangiert)
Ein richtig toller Lidschatten-Pinsel für schnelle und einfache Looks. Ich mag ihn ungeheuer gerne und finde es sehr schade, dass es ihn nur noch in der abgeänderten Version gibt, die irgendwie nicht so ganz an ihn rankommt. Darum bin ich froh, dass ich ihn habe und benutze ihn gerne für das bewegliche Lid, am liebsten, wenn ich das komplette Lid mit einer Farbe schminke, da die Quastengröße dafür wunderbar geeignet ist.
Auftritt: bewegliches Lid mit der Nr. 2
 
D. Bananen Babsi von Kosmetik Kosmo (6,29€)
Der allseits bekannten 'Bananen'-Pinsel-Fraktion schenke ich scheinbar sehr viel weniger Beachtung, als die meisten Schminkverrückten. Wenn ich dann mal einen Bananen-Pinsel (auch als Pencil-Brush bekannt) benutze, dann greife ich zur Bananen-Babsi. Da ich keine wirklich große. Ansprüche habe, was diese Sorte Pinsel angeht, kann ich auch sonst gar nicht mehr so viel zu sagen, außer: sie tut ihren Job gut!
Auftritt: definieren der Lidfalte mit der Nr. 4
 
E. Smoky Eyes Brush von essence (etwa 2€)
Wie oben schon erwähnt, einfach aus den grundlegenden Pinseln nicht wegzudenken!
Auftritt: Innenwinkel mit der Nr. 1
 
F. 226 Smudger von Zoeva (4,20€)
Sowohl für rauchige Lidstriche mit Lidschatten, smudgen von Lidtrichen als auch für den unteren Wimpernkranz perfekt geeignet und regelmäßig in Benutzung. Anfangs hat mich ein wenig gestört, dass der Pinsel genau ein nerviges, kratziges Haar hatte - mittlerweile scheint sich das aber vom Acker gemacht zu haben, denn ich nehme das gar nicht mehr wahr.
Auftritt: unterer Wimpernkranz mit der Nr. 2 und der Nr. 4, ausrauchen vom Lidstrich
 
 
 
Standard-Pinsel-Fazit:
Ich weiß schon, warum ich die Pinsel, die ich immer benutze eben so gerne benutze... Das Handling ist toll und meistens wird das Ergebnis auch so, wie ich es mir vorgestellt habe. Genau das ist das, was ich so mag; die Verlässlichkeit, dass mir die Pinsel genau das bieten, was ich gerade benötige. Ich glaube jeder benutzt seine bevorzugten Pinsel am liebsten und mit der Zeit (und einer etwas größeren Auswahl) kristallisieren sich da eben die ein oder anderen Schmuckstücke heraus.
 
 
Schlussendlich bin ich froh, meine Standard-Pinsael zu haben, damit macht mir das Schminken im Alltag einfach noch mehr Spaß! Aber auch die lokale Drogerie hat mittlerweile einiges zu bieten und da kann man sich auf jedenfall mal umsehen. Für unterwegs wird mir das Drogerie-Set aber wirklich allemal reichen.
 
So viel Pinsel-gequatsche... Habt ihr einen ABSOLUTEN Pinsel-Liebling?
 
So long, die Muh
 

Mittwoch, 24. Oktober 2012

Städtepaletten-inspirierte AMUs


San Francisco- und Shanghai-inspiriert habe ich 2 AMUs zu zeigen. Somit demonstriere ich gleich mal, was die beiden gezeigten Paletten so drauf haben.

24.10.2012-amu-big-city-life-sanfracisco-palette224.10.2012-amu-big-city-life-sanfracisco-palette3
24.10.2012-amu-big-city-life-sanfracisco-palette1
Ich arbeite immer vom innen nach außen und habe versucht eine hübsche, helle Farbe für den Innenwinkel zu finden. Erst SFMoma, dann Coit Tower und zum Schluss Transamerica Pyramid habe ich übereinander geschichtet und war immer noch unzufrieden. Der erste Eindruck bestätigt die doofe Qualität. So schade!

Dann habe ich weiter gearbeitet mit Lombard Street auf dem beweglichen Lid, Fisherman's Wharf im Außenwinkel und Alcatraz in der Lidfalte.

22.10.2012-catrice-big-city-life-le-the-san-francisco-collection-lidschatten
Mit dem Ergebnis vom AMU bin ich sehr zufrieden, leider schluckt die Kamera ein wenig an Farbkraft, es war ein wenig intensiver, als es hier den Anschein hat. Zu dem AMU habe ich Golden Gate Bridge auf den Wangen getragen - das war gar nicht so einfach. Wollte ja kein Rot-Blau-Gemisch auf den Wangen haben :D
Aber sich damit zu overblushen ist quasi unmöglich ^^


24.10.2012-amu-big-city-life-shanghai-palette224.10.2012-amu-big-city-life-shanghai-palette3
24.10.2012-amu-big-city-life-shanghai-palette1
Mit Shanghai habe ich ein schönes, braunes AMU geschminkt, das eigentlich immer geht. Auch hier ist die Farbkraft nicht so gut auf den Bildern zu erkennen.
Bei diesem AMU habe ich alle Farben untergebracht: im Innenwinkel Oriental Pearl Tower, auf dem beweglichen Lid Jin Mao Tower, Transrapid im Außenwinkel. In die Lidfalte habe ich Nanjing Road gegeben und ausgeblendet und darüber kam dann noch Cloud 9 Bar, als Highlight unter der Augenbraue diente Yu Garden.
Bei den AMUs habe ich jeweils den Kajal verwendet - der ist echt ganz gut.


23.10.2012-catrice-big-city-life-the-shanghai-eye-and-cheek-palette-lidschatten
Die Palette ist ein schönes Nude-Sammler-Stück, wenn man das so nennen möchte. Zu dem AMU habe ich übrigens noch Pudong getragen. Sehr hübsch!

Schlussendlich bin ich doch mit beiden Paletten soweit zufrieden.

Farbe bekennen oder nicht?

So long, die Muh

Dienstag, 23. Oktober 2012

The Shanghai Collection Eye And Cheek Palette

Um es gleich noch aktuell zu halten, schiebe ich heute direkt die 2. Palette, der Catrice Big City Life Collection 2012 nach, die ich mir gekauft habe.

Gleich zu aller erst: die Swatches gefallen mir schon deutlich besser als die, der San Francisco Palette.

23.10.2012-catrice-big-city-life-the-shanghai-eye-and-cheek-palette
The Shanghai Collection Eye And Cheek Palette (um hier mal ein wenig Förmlichkeit reinzubringen. Das hier ist schließlich ein seriöser Blog. Jawohl! - … hahaha, wers glaubt :D) kostet genauso 7,95€ wie die beiden Geschwisterchen "Paris" und "San Francisco". Die Standard Zugaben des Mini-Kajals und des Duo-Applikators sind in allen drei Paletten zu finden.

23.10.2012-catrice-big-city-life-the-shanghai-eye-and-cheek-palette-lidschatten
Meines Empfindens nach eine Nude-Palette durch und durch. Und damit genau nach meinem Geschmack <3
Auch wenn ich schon drölfhundert ähnliche Farben in drölfzig verschiedenen Paletten haben dürfte. Konsum eben. Ich schäme mich auch nicht dafür XO

23.10.2012-catrice-big-city-life-the-shanghai-eye-and-cheek-palette-swatches
Geswatcht mit einem Pinsel auf der Artdeco Base.

Yu Garden ist quasi ein "mein Unterarm"-Nudeton. Haha. Gar nicht so schlecht pigmentiert, wie man es hier vielleicht denkt. Oriental Pearl Tower ist meiner Meinung nach der schlechtest pigmentierte Lidschatten und Nanjing Road, Jin Mao Tower, Transrapid und Cloud 9 Bar finde ich durchweg gut.

Die beiden Blushes Bund und Pudong sind relativ hell und auch nicht so besonders gut pigmentiert. Aber wie bei der San Francisco Palette bereits erwähnt, ist das für mich absolut nicht ausschlaggebend. Die Paletten habe ich mir ohnehin eher wegen der Lidschatten geholt.

Ersteindruck: hier bin ich sehr viel zufriedener mit meiner Ausbeute. Nude ist schick! Und die Palette ebenso. Die Qualität ist okay bis gut und somit bin ich zufrieden :3

Seid ihr Nudefans oder spricht euch eine andere Palette der Big City Life Serie mehr an?

So long, die Muh

Montag, 22. Oktober 2012

Big City Life Limited Edition 2012 - San Francisco Collection

Vorhin entdeckte ich im Müller nicht nur die "Vampir"-LE von Essence, die mich total anödet… sondern auch die Big City Life Collection von Catrice. Und genau wie letztes Jahr musste ich unbedingt zugreifen XO

Gekauft habe ich mir die Shanghai Palette und die San Francisco Palette mit dem dazugehörigen Nagellack. Jetzt zeige ich erst mal die San Francisco Collection.

22.10.2012-catrice-big-city-life-le-the-san-francisco-collection-palette-nagellack
Der Lack C02 San Francisco kostet 2,45€ und die Palette 7,95€.

22.10.2012-catrice-big-city-life-le-the-san-francisco-collection-nagellack-schimmer
Der Lack ist hübsch grün mit Schimmer - juhu! Soweit ich das gesehen habe, haben die anderen Lacke keinen Schimmer. Deshalb waren die auch ziemlich uninteressant für mich.

22.10.2012-catrice-big-city-life-le-the-san-francisco-collection-nagellack-nah
Ein sehr hübsches, aufgedrucktes Motiv… sowas sagt mir ja sehr zu ^^

22.10.2012-catrice-big-city-life-le-the-san-francisco-collection-nagellack-swatch
Mit 2 Schichten deckend. Der Lack gefällt mir schon mal sehr <3

22.10.2012-catrice-big-city-life-le-the-san-francisco-collection-palette
Die Paletten sind genauso gehalten, wie in der letzten Big City Life Collection. 2 Blushes, 6 Lidschatten, ein Mini-Kajal (mit vergleichsweise riesigem Deckel xD) und einem Pinsel-Applikator-Duo, ebenfalls in mini.

22.10.2012-catrice-big-city-life-le-the-san-francisco-collection-palette-kajal-applikator22.10.2012-catrice-big-city-life-le-the-san-francisco-collection-palette-kajal-swatch

Das Unwichtigste zuerst: schlichter, schwarzer Kajal und Applikator.
Und jetzt das Interessante :D

22.10.2012-catrice-big-city-life-le-the-san-francisco-collection-lidschatten
22.10.2012-catrice-big-city-life-le-the-san-francisco-collection-lidschatten-swatchesGeswatcht auf Artdeco Base.


Ich habe versucht, das letzte Tageslicht einzufangen, um nahestgehend an die Farben ranzukommen. Darunter leidet die Quali x__x Ich bitte um Nachsicht…

Die Blushes Golden Gate Bridge und Cable Car sind matt und fast unterdurchschnittlich pigmentiert, aber noch okay - für Blush ist das ja kein ganz so schlimmes Urteil.

Fisherman's Wharf, Lombard Street und Alcatraz sind durchschnittlich bis gut pigmentiert und die 3 Kandidaten Transamerica Pyramid, Coit Tower und SFMoma sind ein absoluter Reinfall… man sieht ja kaum einen Unterschied!

Ersteindruck: ich bin wirklich enttäuscht… alle 3 verfügbaren Paletten enthalten viele Nudefarben - und in dieser Palette sind 3 Stück davon quasi unbrauchbar. Sooooo schade! Für mich ist diese Palette zum letzten Jahr eine Verschlechterung. Empfehle ich nur Verpackungsopfern. Leute, die auf Qualität Wert legen, sollten hier nicht zugreifen!

Ich hoffe einfach mal, dass man mit einer farbigen Base noch etwas aus den Lidschatten herauskitzeln kann. Hmpf. Enttäuscht euch das auch so sehr?

So long, die Muh

Sonntag, 21. Oktober 2012

Ein fertiges Pinselset für das Aufhübschen auf Reisen

Da ich in nicht all zuuu langer Ferne plane, ab und zu nicht bei mir zu Hause zu übernachten, habe ich mir gedacht, ich besorge mir ein Reisekit mit allen Pinseln, die ich für ein frischmachendes AMU so brauche.

Bei eBay bin ich dann auf ein recht günstiges (um die 3,50€ inkl. kostenlosem Versand) (und süßes x3) Set gestoßen.

In einer hübschen Pinselrolle verbergen sich 5 Utensilien.


Die Rolle ist von der Marke ecoTools und von oben nach unten sollen diese Geräte folgendes darstellen: Blush-Pinsel, Concealer-Pinsel, Lidschatten-Pinsel, Eyeliner-Pinsel und Wimpern- und Augenbrauenkamm.

Allesamt haben die Pinsel synthetische Haare und einen Griff aus Holz.

Der Blush-Pinsel eignet sich sowohl zum Auftragen von Puder, als auch von Rouge und ist wunderbar weich auf der Haut, sehr angenehm.

Der Concealer-Pinsel ist für mein Verständnis ein ganz normaler Concealer-Pinsel und tut auch seinen Job. Da ich auf diesem Gebiet aber nicht mit Pinseln arbeite, habe ich für ihn keine Verwendung.

Der Lidschatten-Pinsel ist seinem Concealer-Bruder ziemlich ähnlich und abgesehen von der Färbung ist er nicht so flach und dafür schmaler gebunden, hat aber sonst die gleichen Eigenschaften. So einen Pinsel benutze ich NIE für Puderlidschatten, sondern bestenfalls mal für Cremelidschatten. Da ich solche aufwendigen AMUs auf Reisen aber vermutlich nicht Schminken werde, ist dieser Pinsel für mich nicht sinnvoll.

Der abgeschrägte Eyeliner-Pinsel ist für mich persönlich für seinen eigentlichen Zweck des Lidstrich ziehens nicht zu gebrauchen, da er sehr voll und dicht gebunden ist und ziemlich wenig Widerstand hat. Unter der Augenbraue lässt sich mit diesem Pinsel aber wunderbar arbeiten und zum Augenbrauenausfüllen kann man ihn auch gut verwenden.

Als letztes der Augenbrauen- und Wimpernkamm (oder auch umgekehrt ^^): was kann man von so einem Tool groß erwarten? Ich jedenfalls erwarte nicht zu viel und er tut seinen Job; Ab und an bändige ich mit ihm meine Augenbrauen. Soooo furchtbar sinnvoll finde ich dieses Bürstchen am Stiel aber ansonsten nicht. Da mag ich ja meine alten, ausrangierten Mascarabürstchen für diese Aufgabe lieber ^^

Im Gesamten hat sich der Kauf dieses Sets sich für mich also nicht wirklich gelohnt... Jetzt muss ich mir mein Pinselset für Reisen also selber einzeln zusammenstellen.

Mehr dazu bald. Hier. Auf Muhs Blog. Yeah XO

Was benutzt ihr so auf Reisen?

So long, die Muh

Donnerstag, 18. Oktober 2012

Sie müssen gehen; die pflegenden Lippenstifte!

Auf einem der Blogs, die ich stalke (ich hab vergessen welcher es war D: steinigt mich nicht x___x), habe ich gelesen, dass die Naturkosmetik-Marke von Rossmann, Alterra, sein Sortiment etwas ausmistet und so unter Anderem auch die komplette Reihe der pflegenden Lippenstifte raus geht. Ob lediglich das Design / die Zusammensetzung geändert wird, ist meines Wissens nach nicht bekannt.

Da nun also diese Lippenstifte die, meiner Erinnerung nach, die einzige Produktgruppe sind, von denen ich etwas von Alterra besitze, gehen müssen - was ich nebenbei bemerkte gar nicht so verstehen kann, ich hoffe einfach mal auf eine Änderung der Produktreihe - möchte ich mal eben die 4 Kandidaten zeigen, die sich nicht nur in der Theke von Alterra, sondern auch bei mir zu Hause tummeln. Boah. Was für ein langer, unverständlicher Satz.

18.10.2012-alterra-pflegender-lippenstift-01-silk-06-coral-07-nude-09-lovely
In Reih und Glied (hihihi, GLIED! ^^) haben wir hier die Lippenstifte. Mensch, was für eine Farbenvielfalt… Braun und Rosarot. Und nun: alle Infos in Bildern!

18.10.2012-alterra-pflegender-lippenstift-01-silk-06-coral-07-nude-09-lovely-swatches
18.10.2012-alterra-pflegender-lippenstift-01-silk-top
18.10.2012-alterra-pflegender-lippenstift-01-silk-swatch
18.10.2012-alterra-pflegender-lippenstift-06-coral-top
18.10.2012-alterra-pflegender-lippenstift-06-coral-swatch
18.10.2012-alterra-pflegender-lippenstift-07-nude-top
18.10.2012-alterra-pflegender-lippenstift-07-nude-swatch
18.10.2012-alterra-pflegender-lippenstift-09-lovely-top
18.10.2012-alterra-pflegender-lippenstift-09-lovely-swatch
Im Allgemeinen kann ich zu den pflegenden Lippenstiften sagen, dass ich sie sehr mag, weil sie die Lippen einfach kaum belasten und ein angenehmes Tragegefühl geben - nicht austrocknen oder sich irgendwie fies absetzen. Besonders im Winter gut zu tragen =)

Zum Originalpreis kriegt man sie für 3,49€ - da sie sich nun aber wohl verabschieden werden sie bestimmt bald auch reduziert angeboten. Den 07 Nude habe ich mal für 1,99€ im Abverkauf gekauft, die Nuance dürfte es also bereits jetzt schon nicht mehr geben. Wobei ich sagen muss, dass ich dieses "du hast Schokolade gegessen!!!"-Braun auf den Lippen nicht so lecker finde, wie sich das hier gerade noch angehört hat. Mmmmmh, Schoki! Also getragen habe ich das Braun öffentlich jedenfalls noch nie. Traurig!

Kennt ihr diese Produktreihe der Alterra-Marke? Ich kenne quasi keine andere xD

So long, die Muh