folge mir doch auf Twitter :D
like MuhSchu on Facebook
GoogleFriendConnect
blogLovin'
BlogConnect
Google+
RSS Feed

Freitag, 26. Oktober 2012

Der Selbsttest: Drogerie-Pinsel gegen meine Standard-Pinsel

Erst habe ich mich diese Woche über ein Pinsel-Set ausgelassen, das für mich im Prinzip nicht das enthielt, was ich eigentlich gesucht habe: ein paar Pinsel, mit denen man auch unterwegs mal ein schnelles oder auch etwas aufwendigeres AMU schminken kann.
 
Da dies ja irgendwie ein ziemlicher Reinfall für mich war, habe ich mir für mich selber eine kleine Aufgabe ausgedacht: stelle das perfekte Pinsel-Set zusammen und das nur aus der Drogerie.
 
Erst dachte ich mir, dass das so schwer gar nicht sein kann, wenn man bedenkt, was z.B. essence für eine tolle Qualität bei ihren Pinseln an den Tag legt - und die sind einfach unschlagbar günstig! Als ich zu meinen Schminkanfänger-Zeiten in der Drogerie auf der Suche nach guten Pinseln war, war das alles irgendwie noch erheblich schwieriger.
 
Also bin ich losgestiefelt, um nach vermeintlich brauchbaren Pinsel Ausschau zu halten, die man für ein Durchschnitts-AMU, wie ich es Schminken würde, braucht.
 
Ich habe nur halbwegs das gefunden, wonach ich eigentlich gesucht habe. Trotzdem habe ich den Versuch gewagt, mein zusammengestelltes Drogerie-Set gegen meine Standard-Pinsel antreten zu lassen.
 
 
Zuerst stelle ich euch die einzelnen Pinsel vor und für was ich sie benutzt habe und dann gibt es das damit geschminkte Augen-Makeup zu sehen.
 
 
Das Drogerie-ABC
 
A. runder Lidschatten-Pinsel von Alicia da Silva (etwa 3€)
Ziemlich klein und irgendwie zierlich hat dieser Pinsel weiche Haare und relativ wenig Widerstand - lässt sich trotzdem gut als Pencil-Brush verwenden.
Auftritt: definierte Lidfalte und unterer Wimpernkranz mit der Nr. 4, ausrauchen vom Lidstrich
 
B. großer Lidschatten-Pinsel von Alicia da Silva (etwa 4€)
Hat wenig Widerstand und eine ziemlich große Quaste mit langen Pinselhaaren. Lässt sich unerwartet gut zum Verblenden benutzen und ist angenehm weich.
Auftritt: smoky Lidfalte + Ausblenden mit der Nr. 3
 
C. Lidschatten-Pinsel von Alverde (etwa 3€)
Ich mag seine Vorgänger-Version sehr viel lieber - hier habe ich die beiden mal verglichen - aber ich wollte ein Set zusammenstellen aus Pinseln, die man aktuell noch in der Drogerie finden kann. Er macht seine Arbeit gut.
Auftritt: bewegliches Lid mit der Nr. 2
 
D. Smoky Eyes Brush von essence (etwa 2€)
DER Pinsel schlechthin... Ich greife eigentlich bei absolut jedem AMU zu diesem Pinsel und könnte notfalls auch ein AMU nur damit schminken. Ein absoluter Favorit von mir und schlichtweg nur zu Empfehlen!
Auftritt: Innenwinkel und das Highlight unter der Augenbraue mit der Nr. 1
 
 
 
Drogerie-Pinsel-Fazit
Ich bin überrascht, wie einfach sich diese neuen Pinsel handeln lassen, mit denen ich vorher noch nicht gearbeitet hatte (A und B) und mit dem Ergebnis sehr zufrieden. Im direkten Vergleich hat mit dieses Auge sogar einen Tick besser gefallen, aber ich weiß nicht, ob es eventuell nur an der günstig betonten Augenform lag oder ähnliches.
Gelernt habe ich hieraus: auch wenn es vielleicht nicht so aussieht, wie das, was man eigentlich gesucht hat, kann es eventuell doch genau das Gleiche!
 
 
Mein Standard-ABC:
 
A. 228 Crease-Pinsel von Zoeva (4,20€)
Mein absoluter lieblings Liebling, was die Lidfalte und rauchiges Ausblenden angeht! Zu Hause greife ich absolut immer zu diesem Pinsel, von dem ich bereits 2 in Gebrauch habe. Superweich, mit so wenig Widerstand, dass er großartig blendet und perfekt verraucht was das Zeug hält :D
Auftritt: die ausgesmokete Lidfalte mit der Nr. 3
 
B. Blender Betty von Kosmetik Kosmo (7,49€)
Habe ich mir eigentlich mal zum Verblenden gekauft, aber die Pinselhaaren sind mir zu lang und die Quaste ist mir zu groß, damit lässt sich für meinen Geschmack nicht ganz so toll arbeiten. Ich verende ihn in meiner Routine zum Highlighter Auftragen im Innenwinkel und unter der Augenbraue.
Auftritt: Highlighting unter der Augenbraue mit der Nr. 1
 
C. Lidschatten-Pinsel von Alverde (ausrangiert)
Ein richtig toller Lidschatten-Pinsel für schnelle und einfache Looks. Ich mag ihn ungeheuer gerne und finde es sehr schade, dass es ihn nur noch in der abgeänderten Version gibt, die irgendwie nicht so ganz an ihn rankommt. Darum bin ich froh, dass ich ihn habe und benutze ihn gerne für das bewegliche Lid, am liebsten, wenn ich das komplette Lid mit einer Farbe schminke, da die Quastengröße dafür wunderbar geeignet ist.
Auftritt: bewegliches Lid mit der Nr. 2
 
D. Bananen Babsi von Kosmetik Kosmo (6,29€)
Der allseits bekannten 'Bananen'-Pinsel-Fraktion schenke ich scheinbar sehr viel weniger Beachtung, als die meisten Schminkverrückten. Wenn ich dann mal einen Bananen-Pinsel (auch als Pencil-Brush bekannt) benutze, dann greife ich zur Bananen-Babsi. Da ich keine wirklich große. Ansprüche habe, was diese Sorte Pinsel angeht, kann ich auch sonst gar nicht mehr so viel zu sagen, außer: sie tut ihren Job gut!
Auftritt: definieren der Lidfalte mit der Nr. 4
 
E. Smoky Eyes Brush von essence (etwa 2€)
Wie oben schon erwähnt, einfach aus den grundlegenden Pinseln nicht wegzudenken!
Auftritt: Innenwinkel mit der Nr. 1
 
F. 226 Smudger von Zoeva (4,20€)
Sowohl für rauchige Lidstriche mit Lidschatten, smudgen von Lidtrichen als auch für den unteren Wimpernkranz perfekt geeignet und regelmäßig in Benutzung. Anfangs hat mich ein wenig gestört, dass der Pinsel genau ein nerviges, kratziges Haar hatte - mittlerweile scheint sich das aber vom Acker gemacht zu haben, denn ich nehme das gar nicht mehr wahr.
Auftritt: unterer Wimpernkranz mit der Nr. 2 und der Nr. 4, ausrauchen vom Lidstrich
 
 
 
Standard-Pinsel-Fazit:
Ich weiß schon, warum ich die Pinsel, die ich immer benutze eben so gerne benutze... Das Handling ist toll und meistens wird das Ergebnis auch so, wie ich es mir vorgestellt habe. Genau das ist das, was ich so mag; die Verlässlichkeit, dass mir die Pinsel genau das bieten, was ich gerade benötige. Ich glaube jeder benutzt seine bevorzugten Pinsel am liebsten und mit der Zeit (und einer etwas größeren Auswahl) kristallisieren sich da eben die ein oder anderen Schmuckstücke heraus.
 
 
Schlussendlich bin ich froh, meine Standard-Pinsael zu haben, damit macht mir das Schminken im Alltag einfach noch mehr Spaß! Aber auch die lokale Drogerie hat mittlerweile einiges zu bieten und da kann man sich auf jedenfall mal umsehen. Für unterwegs wird mir das Drogerie-Set aber wirklich allemal reichen.
 
So viel Pinsel-gequatsche... Habt ihr einen ABSOLUTEN Pinsel-Liebling?
 
So long, die Muh
 

5 Kommentare

26. Oktober 2012 um 14:51

Mein absoluter Lieblingspinsel ist der Crease Brush von Zoeva. Er ist wirklich erschwinglich und dabei so ein toller Pinsel zum Blenden...*schwärm* Aber irgendwie finde ich das "Drogerie-Set-Auge" etwas hübscher...:/ Komisch. :D

26. Oktober 2012 um 23:03

ich habe auch einige pinsel von essence, also deine Standart B und E Pinsel verwende ich auch jeden Tag, dazu den Blush Pinsel von essence, kann ich empfehlen. Ansonsten mein Pinselset was man im Kommoden-Post bewundern konnte, damit bin ich sehr zufrieden.

29. Oktober 2012 um 07:54

Der "alte" Pinsel von alverde ist wirklich besser und ich bin froh, dass ich mir noch ein Backup davon zugelegt habe. Ansonsten bin ich mit den Drogerie-Pinseln recht zufrieden - besonders der Smoky Eyes Brush kommt bei jedem Look zum Einsatz.

Liebe Grüße
Phoenix

Anonym
30. Oktober 2012 um 22:10

Hallo,
ich erkenne leider nicht welche Palette Du verwendest hast. Bitte klär mich auf :)
LG Blunia

1. November 2012 um 05:41

@Anonymda habe ich mich so auf die pinsel konzentriert, dass ich den rest einfach weggelassen habe :x

bei der palette handelt es sich um die MUA Undressed palette - angebliches dupe zur urban decay naked, aber das kann ich nicht beurteilen =)

Kommentar veröffentlichen