folge mir doch auf Twitter :D
like MuhSchu on Facebook
GoogleFriendConnect
blogLovin'
BlogConnect
Google+
RSS Feed

Donnerstag, 4. Oktober 2012

Zum Bloggen. Auch von Unterwegs.

Hm, gerade frage ich mich, wie ich diesen Post am besten beginne...
 
Nein, das hier wird keine Ankündigung à la 'ich verabschiede mich von euch und vom Bloggen'. Viel mehr wird es einer dieser Posts, der ein wenig was zu meiner Situation erklären soll.
 
Vielleicht hat der ein oder andere es gemerkt; auf meinem Blog kommt aktuell nicht regelmäßig Input. Das lag im Sommer an der Hitze, was mich a) ziemlich schminkfaul gemacht hat und mich b) auch gut vom PC ferngehalten hat. Bei Temperaturen um die 30 Grad schwindet meine Lust, am PC zu sitzen doch sehr. Und derzeit liegt es an meiner Arbeitssituation - diese Woche habe ich meinen neuen Job begonnen, der mich doch sehr fordert und mich zusätzlich zu täglich 3 bis 4 Stunden Zeitverplämperung mit dem Weg zur Arbeit zwingt. Zum Vergleich: vorher bin ich täglich nur um die 30 Minuten am Tag unterwegs gewesen... Der Unterschied haut doch schon ganz schön rein. Das bemerke ich schon jetzt, da ich Abends richtig müde und kaputt bin und auf kaum was mehr Bock habe, als gammeln.
 
Aaaaaaber - muss ich dazu sagen - ich habe absolut nicht vor, mein Blog-Hobby aufzugeben. So habe ich mir eine Taktik überlegt, wie ich die Pendelzeiten nutzen kann, um Blogposts vorzubereiten, Bilder zu bearbeiten und so auch von Unterwegs aus bloggen zu können. Dabei handelt es sich um einen Tablet-PC und eine App mit dem Namen 'Blogsy'.
 
Was ich hardwaretechnisch so alles brauche, habe ich bereits besorgt und mit vorherigen Posts auch schon getestet. Allerdings funktioniert das alles nun mal leider nicht so toll wie zu Hause am PC, deshalb nehmt mir die kleinen Unterschiede im Detail bitte nicht übel :x
 
Gerade sitze ich im Bus, ich habe Druck auf den Ohren und mir ist schlecht. Ob das vom Tippen kommt?
 
Testweise zeige ich hier auch noch ein Panoramabild, das ich letztens aufgenommen habe und welches meine Twitter- Follower vielleicht schon kennen:
 
So als bildliches 'vom Untergang bis zur netten Abenddämmerung' :D
 
Meine lieben Leserleins, macht's mal gut und bis zum nächsten Post ^^
 
So long, die Muh
 

6 Kommentare

4. Oktober 2012 um 18:02

Boah, die App könnte ich auch brauchen (für meinen Schulweg: 30 Minuten vergeudete Zeit... :( Aber da lese ich meistens) Warum hast/hattest du Druck auf den Ohren? Durch einen Tunnel gefahren, oder watt? ^^ Dein Bild ist sehr schön :)
Sorry, das ich hier so viele (blöde) Emoticons verwende...
Lena♥

4. Oktober 2012 um 19:03

@Lena♥ich habe keinen Tunnel auf meinem arbeitsweg, ich hab auch echt keine Ahnung, wieso ich Druck auf den Ohren hatte... Also ich den Post getippt habe, ging's mir irgendwie gar nicht gut x__x aber jetzt ist alles supi =)
Übrigens ist es ok, wenn du mit Smilies um dich wirfst xD

4. Oktober 2012 um 19:20

Hui, da bist du aber wirklich lange unterwegs. Ich hoffe, der neue Job macht Spaß, so dass sich der lange Weg auch lohnt :)


Liebe Grüße...

4. Oktober 2012 um 21:43

erstmal vielen dank für deine lieben worte! das bedeutet mir echt viel!

und es scheint dir ja ganz ähnlich zu gehen wie mir. auch von mir sollst du wissen dass ich immer eine treue leserin bleiben werde und dich -erst recht- gut verstehen kann.

4. Oktober 2012 um 23:24

hach ich kenne das mit der vergeudeten zeit auf dem weg zur arbeit und zurück. bin früher auch immer mindestens 3stunden täglich unterwegs gewesen. morgens hab ich immer nochmal geschlafen und abends entweder gelesen oder auch wieder die augen zugemacht XD
bin sehr froh, dass ich nicht mehr so weit fahren muss und jetzt ganze 40minuten länger schlafen kann <3

7. Oktober 2012 um 02:28

So ein lange Arbeitsweeg ist echt übel. Trotzdem viel Spaß in deinem neuen Job.

Kommentar veröffentlichen