folge mir doch auf Twitter :D
like MuhSchu on Facebook
GoogleFriendConnect
blogLovin'
BlogConnect
Google+
RSS Feed

Dienstag, 27. November 2012

Lipliner, Kajal… ist doch alles das Gleiche!

In meinem Glas voller Kajalstifte fehlte mir zuletzt noch ein Rot. Ein richtig intensives, rotes Rot.

In letzter Zeit habe ich wieder gehäuft zum Kajal gegriffen - weniger zu flüssigen- und Gel Eyelinern. Vermutlich einfach, weil ich damit schnell und unkompliziert einen guten Lidstrich hinbekomme, ohne irgendwelche Macken in mein AMU zu hauen, haha ^^

Deshalb wollte, wollte, wollte ich unbedingt einen roten Kajal in Stiftform.

27.11.2012-catrice-precision-lipliner-080-read-my-lips
In der deutschen Drogerie mehr als schwierig zu finden. Nein, eigentlich gar nicht. Und so verschlug es mich dann einfach in die Stiftereihe in der man ganz viel Rot findet: klar, Lipliner!

27.11.2012-catrice-precision-lipliner-080-read-my-lips-swatch-kunstlicht
Ausgesucht habe ich mir dann den automatischen Precision Lipliner von Catrice in der schönen, roten Nuance 080 Read My Lips!

Und wie trägt man dann so einen roten Lidstrich? Ich mag besonders gerne dezente AMUs, die dann mit einem kräftigen, bunten Lidstrich aufgepeppt werden. Genau so habe ich es dann auch mit diesem Lipliner versucht.

27.11.2012-catrice-precision-lipliner-080-read-my-lips-swatch-amu2(Diese Wimpern, ahhhh! Schuld an diesem miserablen Ergebnis ist die Catrice Glamour Doll Volume Mascara. Der absolute Witz…)

27.11.2012-catrice-precision-lipliner-080-read-my-lips-swatch-amu
Zuerst habe ich die recht cremige Konsistenz auf dem Lid verwischt und dann noch mal nachgezogen, um ein farbkräftiges Ergebnis zu bekommen. Ganz nah am Wimpernkranz habe ich dann noch einen schmalen, schwarzen Strich mit einem Liquid Liner gezogen.

Lipliner als Kajal?
Prinzipiell hat das alles sehr gut geklappt, auch wenn ich irgendwie ein wenig enttäuscht war, das das Rot nicht ganz so kräftig auf dem Auge aussah, wie ich es mir erhofft hatte… Trotzdem eine durchaus akzeptables Endergebnis und als Kajalersatz zu gebrauchen.

Werdet ihr bei schwer zu beschaffenden Farben auch ab und zu kreativ?

So long, die Muh

11 Kommentare

28. November 2012 um 18:07

ist irgendwie gar nicht mein fall :/

28. November 2012 um 18:09

ja kann man ja ruhig nehmen ;) ich benutze gern lipliner von catrice, essence und besonders kiko als matten lippenstift, denn wirklich matte töne gibt es im drogeriebereich so gut wie keine in meinen farben... kiko hat tolle, ja, aber die kosten natürlich auch gleich wieder 7 euro! also mein tipp: lipliner = kajal & matter lipstick! :)

28. November 2012 um 18:43

vielleicht kannst du ja den Lidstrich vom Lipliner mit rotem Lidschatten oder rotem Blush fixieren dann wirds bestimmt noch intensiver :)

28. November 2012 um 18:46

wow, also a) hut ab für deine kreativität, b) für deinen mut und c) wie bekommst du eine so miniwiniwinzige Linie mit dem liquid liner hin?? ich musste 2 mal hinschauen um sie zu entdecken.

aaalso sieht gut aus, wäre aber nichts für mich.
und wenn ich einen lidstrich in einer bestimmten farbe will feuchte ich meinen geleyelinerpinsel mit so nem zeug an dessen name ich vergessen habe und trage den lidschatten meiner wahl feucht auf, tadaa.

;) ♥

28. November 2012 um 19:32

vor monaten habe ich das auch mal vorgestellt :) ich wollte auch einen dunkelroten und sowas gabs nicht...also hab ich mir einfach einen lipliner geholt :) der ist richtig toll dunkelrot.

http://test-to-find-the-best.blogspot.de/search/label/Lipliner

28. November 2012 um 19:55

ja,ich hab mir auch schon mal kajal ans auge geschmiert ;D sieht bei dir besser aus als bei mir damals.
sonst geh doch mit ein bisschen rotem lidschatten über die linie,dann hälts länger. lg

28. November 2012 um 20:21

Ich bekomme nicht mal einen geraden Lidstrich hin ^^
aber hübsch
Lena♥

28. November 2012 um 20:43

Oh ja, jene Catrice Mascara ist wirklich gar nicht "doll" ...und macht bei mir auch ganz gruselige Wimpern, abgesehen davon, dass ich den Duft unangenehm finde.

Und Lip Liner habe ich noch nie für die Augen benutzt- ich stelle sie mir irgendwie zu cremig/wachsig dafür vor.

Liebe Grüße :)

29. November 2012 um 08:17

Oha deine Wimpern :o Bei mir macht die Glamour Doll ein gutes Ergebnis, da sieht man mal wieder, dass es wirklich bei jedem anders ist.

Ich trage im Alltag auch meistens Kajalstifte als Lidstrich, weil mir das Gefummel mit Pinsel und Geleyeliner zu umständlich ist und Flüssigeyeliner, naja, wenn da was schief geht musste nochmal neu anfangen. Am Kajal finde ich halt praktisch, dass man ihn zur Not einfach rauchig verwischen kann.

Lipliner habe ich bis jetzt noch nicht versucht, aber ich denke nicht, dass es irgendwie schädlich für die Augen ist. Muss man halt probieren wie man es verträgt. Eine gute Alternative auf jeden FAll.

GLG Ina

29. November 2012 um 21:40

Also P2 hat einen richtig knalligen roten Lipliner! :) Ja, nicht wahr? haha :D

Anonym
29. November 2012 um 22:43

*kicher* der arme mossberry war wohl zu hart und zu dunkel? Ich bin sofort dabei wenn's ums zwecketfremden geht. Ich bewundere uebrigens jedesmal aufs neue deine lidstriche. Dazu bin ich absolut unfähig...

Andrea

Kommentar veröffentlichen