folge mir doch auf Twitter :D
like MuhSchu on Facebook
GoogleFriendConnect
blogLovin'
BlogConnect
Google+
RSS Feed

Montag, 19. November 2012

So herrlich cremig - nein, ZU cremig! FLOP

Der ein oder andere Lippenstift-Fan unter euch wird die neue Sheer Glam Lippenstift-Reihe von P2 bestimmt kennen - hübsche sheere Lippenstifte in nuttigroter, metallischer Verpackung. Irgendwie stylisch und genau darum habe ich mir schon vor einiger Zeit 2 dieser Konsorten zugelegt.

Diese habe ich natürlich auch getestet und war anfangs erst mal sehr begeistert vom angenehmen Tragegefühl, der cremigen Konsistenz und nicht zuletzt den hübschen Farben, die in der Theke vertreten sind und es auch zu mir nach Hause geschafft hatten.

Leider vertragen diese Lippenstifte scheinbar keine Temperaturen über 20 Grad.

18.11.2012-p2-lippenstiftIm Büro habe ich am Tag ein paar mal nachgezogen und mich hatte schon geärgert, dass die Lippenstiftmasse sich leicht nach hinten biegt und somit an der versenkbaren Hülse ein wenig abgestreift wird. Das sieht nicht nur eklig aus, es verheißt auch nichts Gutes, denn dieses Produkt wird dermaßen weich… dass die Form einfach nachgibt und *schwupps* ist der komplette Stift abgebrochen. Ja. Wunderbar.

18.11.2012-p2-lippenstift-matsch 
2 mal 1,95€ für solch ein Ergebnis. Echt schade. Prinzipiell hat mir diese Art Lippenstift zu dem günstigen Preis nämlich doch sehr zugesagt. Nur warum SO extrem weiche Masse? Da muss man ja im Sommer angst haben, dass das Produkt komplett davon schwimmt…

Ausgelaufener Lippenstift in der Handtasche - widerliche Vorstellung!

Habt ihr auch solche Erfahrungen mit dieser P2-Reihe gemacht? Oder vielleicht sogar noch bei einer anderen Marke?

So long, die Muh

18 Kommentare

19. November 2012 um 19:07

Meiner ist auch viel zu cremig. Jedes mal wenn ich ihn benutze, biegt der zur Seite. Hab angst, dass er mir abbricht, daher benutze ich den kaum.
Lg Denise ♥

19. November 2012 um 19:16

Mit meinem P2 Lippenstift ist mir genau das selbe passiert :(

Hier meine Lösung:
http://sd-tipps-tricks.blogspot.de/2011/09/lippenstiftgiesen.html

Vllt ist es ja auch was für dich? ;)

Liebe Grüße!

19. November 2012 um 20:53

Blah, sowas hatte ich erst einmal bei meinem guten alten Labello, den ich in der Hosentasche transportiert habe... Leg ihn in den Kühlschrank, dann wird er wieder, aber trotzdem: Fuuuuu!
Lena♥

19. November 2012 um 20:55

Das ist mir Gott sei Dank noch nie passiert... Aber ich hatte auch noch keinen von P2.

19. November 2012 um 21:09

Hui, eine ganz schön matschige Angelegenheit :(
ZU cremige Lippenstifte sind wirklich eher Fluch als Segen...

Liebe Grüße :)

19. November 2012 um 21:11

Ich frage mich bei der Sheer Glam Reihe sowieso, ob nur EINE einzige Mitarbeiterin mal selbst EINEN der Lippenstifte auch wenigstens nur EINMAL ausprobiert hat, bevor die Reihe ins Sortiment aufgenommen wurde. Denn dann hätte man doch merken müssen, dass die Konsistenz so fürchterlich weich ist.

Man könnte fast meinen, dass dem nicht so war.

19. November 2012 um 21:21

Ist ja eklig... p2 hat echt ein Talent für so übercremige Lippenstifte. Das nimmt mir nun endgültig den Reiz, mir so einen sheeren Lippie von denen zu kaufen. Diese ssehr cremigen Texturen haben mich damals dazu veranlasst, p2 den Rücken zu kehren, wenn es um Lippenprodukte geht. Schade, dass es immer noch nicht besser um sie steht.

19. November 2012 um 22:27

achje. ich hatte grad ein ähnliches problem bei einem lack von models own. ich hab lippies erst vor kurzem wieder für mich entdeckt (jahrelang war lipgloss mal das höchste der gefühle). hab mich in die farbe richtig verliebt und als ich am wochenende aufgetragen hab und den deckel zumachen wollte, war ich ein bisschen in eile und hab den lack aus versehen ganz rausgedreht. normalerweise ist dann ja höchstens die spitze ein bisschen angematscht, aber mir ist gleich der ganze lippe im deckel kleben geblieben. super ärgerlich..

19. November 2012 um 22:43

Oh, das sieht wirklich schlimm aus! Sowas ist mir aber zum Glück noch nie passiert...

19. November 2012 um 22:50

Oha, das ist ja schon heftig! Habe auch einen aus der Reihe und muß den jetzt wohl vorsichtiger behandeln!
Ich hatte etwas ähnliches mit einem Lippenstift von Sans Soucis, der lag zwecks Review neben meinem Laptop...anscheinend in der Nähe des Kühlers...er war dann nur noch flüssig. Lecker!

19. November 2012 um 23:55

mhh, unschön! ich trage momentan eine p2 lippie (einer von den "normalen" in silberner verpackung) in meiner jackentasche mit mir herum, danke für die warnung! da würde mir nurnoch einschmelzen einfallen, aber schön ist anders!

20. November 2012 um 00:21

:(

20. November 2012 um 11:33

Ach Gott, da bin ich aber froh, dass ich mir noch Keinen mitgenommen hatte ! Gestern stand ich wieder vor dem Regal und die Farben und der billige Preis dazu haben mich förmlich angehimmelt. Schade, da hat p2 nichts gutes geleistet.

20. November 2012 um 11:37

Bisher bin ich von solchen ERfahrungen mit Lippies verschont geblieben - schreib doch mal ne Mail an P2 - vielleicht bekommst du eine kleine "Entschädigung" oder sie können wenigstens was an der Formulierung ändern

20. November 2012 um 11:38

Das sieht mal echt eklig aus. Ich hatte bisher noch nie einen Lippenstift von P2.

20. November 2012 um 12:35

Oha also das wünsche ich mir bei keinen Lippenstift. Ich finde mind. über 20 grad sollte jeder Lippenstift stand halten.

20. November 2012 um 17:57

Ich hab auch einen Lippenstift davon und bis jetzt ist mir sowas nie aufgefallen. Ich hab ihn zwar immer nur im Bad stehen aber da sind es weit über 20 Grad. o:

30. Dezember 2012 um 22:46

Wenns schlimmer wird, dann kannst du denn ja schmelzen und in eine kleine Dose machen. Ist echt schade, dass der kaputt geht.

Kommentar veröffentlichen