folge mir doch auf Twitter :D
like MuhSchu on Facebook
GoogleFriendConnect
blogLovin'
BlogConnect
Google+
RSS Feed

Donnerstag, 7. März 2013

Offiziell: 7 Jahre Pech

… oder: warum sind manche Nachbarn einfach nur ätzend?!

Heute Morgen wurde der Tag mit tösendem Krach eingeleitet - und alles endet in Scherben.

Scherben(Die zusammengefegten Kleinteile - die großen Stücke sind schon eingesammelt)

Aber von vorne:
Wie jeden Tag hüpfte ich fröhlich (naja, so halb…) aus dem Bettchen, verschwand ins Bad und machte mich fertig. Soweit ein ganz normaler Morgen. Als ich dann in der Küche saß und mir mein Brötchen für die Arbeit vorbereitete, hörte ich auf ein mal ein "Rrrrrrraaaaatsccccccch - BÄMKLIRRPLINGKLANGKLIRRRRRRRRR" in einer atemberaubenden Lautstärke. Atemberaubend, weil ich um 5:30 Uhr morgens noch sehr geräuschempfindlich bin. Ich saß in der Küche, plötzlicher Schweißausbruch, Herzrasen und beim Aufstehen bemerkte ich weiche Knie. So hatte ein Morgen bei mir noch nie begonnen… und ich wusste auch sofort was es gewesen war.

Mein mannshoher Spiegel (etwa die Maße einer Tür - aber etwas höher und nicht ganz so breit), der mein allererstes, selbstgekauftes Möbelstück darstellte. Einfach von der Wand gesprungen, direkt auf die Fließen, nur um mich in 7 Jahre Elend zu stürzen D:

Scherbenhaufen
Und als wäre dieser Schreck so Früh noch nicht genug, kam auch schneller als erwartet die Antwort auf "den unerhörten Krach zu dieser Stunde" von den Nachbarn von untendrunter.

Mein Mitbewohner war 5 Minuten nach dem Vorfall in den Keller gegangen, um ein Kehrblech zu holen und wurde auf dem Weg von der Wütenden Nachbarin abgefangen. Sie hat sich tierisch aufgeregt und auch 3 Entschuldigungen und die Erklärung der Situation waren ihr vollkommen egal, wir sollten gefälligst nicht so einen Lärm machen.

Ehm.

Ja.

Das ist doch wie bei nem Autounfall: keiner hat damit gerechnet, keiner wollte, dass es passiert, die Karre ist Schrott und mit Glück gibts keine Toten.

Bahhh, diese Frau, die macht mich wahnsinnig! Die hat mich vor einer Woche im Flur abgefangen, dass ich es doch bitte unterlassen sollte so früh (5 Uhr) und so spät (20 Uhr) die Spülmaschine anzustellen, weil die so laut sei. Ok, kann ich noch verstehen. Ich hab zwar kaum eine andere Wahl, aber gut, dann stelle ich die Maschine eben nur noch am Wochenende an. Hab mich dafür entschuldigt und bin seitdem der Bitte nachgekommen.
Dann wurde sich beschwert, dass am Wochenende - wir hatten die große Hausordnung - der Gehweg vor der Tür nicht gekehrt worden sei. Kann ich nicht beurteilen, mein Mitbewohner hatte die Aufgabe, der aber steif und fest behauptet, er habe das auch getan (na ich weiß ja nicht…).
Und ich wurde ja auch schon von einer anderen Nachbarin zurechtgestutzt (aber sowas von! Wie ein kleines Kind hat die mich behandelt und angeschnauzt - so ne Kackbratze!), dass mein Päckchenbestellen so nicht weiterginge, weil sie ja schon wieder mit 42C° Fieber unter der Dusche vorgeklingelt worden sei und sie mal wieder eine Paketannahme für mich verweigern musste.

Das Schlimme daran ist, dass das hier ein Haus voller Grundschulpetzen ist die bei jedem kleinen Furz gleich zum Vermieter rennen - der nämlich gleich nebenan wohnt - und sich da ausheulen.

Oh man, ich will keine Nachbarn mehr. Nachbarn sind kacke =/ und keinem kann mans Recht machen!

Muh in Scherben

Jetzt bin ich tierisch traurig, dass mein toller Spiegel sich in viele Kleine teilen wollte… übrigens teilweise extrem klein und in der ganzen Bude verteilt. Eben auf dem Sofa hat mich doch tatsächlich ein Spiegelsplitter in den Allerwertesten gepiekt! Ich hoffe nach 2, 3 Rundgängen mit dem Staubsauger mehr, werde ich keine unerwarteten Stücke mehr finden :x

Zum Glück sind hier heute Morgen alle unverletzt geblieben - kaum auszudenken, was bei sowas passieren kann .____. Da darf ich gar nicht drüber nachdenken, ohje! x___x

Das waren jetzt also meine klärenden Worte zum Donnerstag…

So long, die Muh

13 Kommentare

7. März 2013 um 19:40

Hahahaha... das mit dem Päckchen geht so nicht weiter... ja.. :D Wie kommt man auch auf die Idee, seine Nachbarn derart zu belästigen, indem man sich Sachen bestellt? Das machst du sicher mit Absicht....
Das ist ja wirklich schrecklich, solche Nachbarn zu haben. Aber alles muss man sich ja auch nicht gefallen lassen. Wenn du zurechtgestutzt wirst, weil dein Spiegel kaputt ging, würde ich einfach selber Mal zum Vermieter gehen...das ist doch schon Mobbing... soweit ich weiß, gilt auch Nachtruhe erst ab 22 Uhr, deinen Geschirrspüler solltest du also auf jeden Fall noch um 20 Uhr anschalten können, wozu hast du ihn denn? Und wie laut kann der schon sein? Alternativ würde ich mir n Presslufthammer besorgen und ihn täglich nachmittags vier Stunden laufen lassen, wenn keine Nachtruhe gilt, dann wären die mal froh über den leisen Geschirrspüler, haha... :D
Das mit dem Spiegel ist schade, aber Scherben sollen doch auch Glück bringen :)

7. März 2013 um 20:39

du arme, aber ich glaub von de problem mit den nachbarn können viele auch ein liedchen singen. ich zum beispiel :D meine sind auch kacke, aber ich glaube es hätte mich auch weitaus schlimmer treffen können, haha. zum glück seh ich die nich so oft |D

7. März 2013 um 22:39

Deine Nachbarn sind ja mal echt blöd :/
Solche Nachbarn gehören verboten! Aber bis zum Eigenheim muss da wohl jeder durch...

7. März 2013 um 23:34

Dazu hab ich auch ne Story auf Lager:
Ich wohne noch Zuhause bei meiner Mutter und wir wohnten in einer Wohnung die wie ein kleines Reihenhaus war( also nur Nachbarn links und rechts, zwei Stockwerke)
Wir hatten ein Designer Waschtisch im Bad der komplett aus Glas bestand...
Man kann sich ja denken was passiert ist:
Es war ca. 01.30 nachts und ich lag unten im Wohnzimmer auf der Couch mit dem Laptop weil ich nicht schlafen konnte. Meine Mutter hat oben geschlafen und nebenan war das Bad mit dem besagten Waschtisch.
Auf einmal ein ohrenbetäubendender Knall- sowas hab ich noch nie gehört und das dicke Glas im Vergleich zu Ruben Spiegel ist ja noch krasser- ich dachte ein Einbrecher hätte die Scheibe von der Wohnungstür eingeschlagen oder was weiß ich.
Ich bin dann zitternd gucken gegangen und oben im Bad war dann das Elend: der komplette Designer Waschtisch in Scherben zerbrochen! Unfassbar überall lagen Scherben, ich hab dann erstmal die Katze in Sicherheit gebracht und nachts noch die Scherben zusammen gefegt. Meine Mutter war natürlich auch wach aber da sie früh raus musste, hat sie sich direkt wieder hingelegt... Unfassbar einfach:

Noch ein Kleiber Typ: NIEMAND kann dir vorschreiben wann du wäschst etc. Bei mit ist das ja wegen Schicht auch so ne Sache dass ich teilweise nachts Dusche.aber bei uns hat noch nie wer was gesagt!
Da gab es mal einen Gerichtsbeschluss: der Vermieter hat Einer Kosmetikern verboten nachts( oder früh morgens)zu Duschen doch das ging nicht, weil sie ja gepflegt sein muss in Gegensatz zu einem Bauarbeiter oder so... Das Gericht hat dann beschlossen dass man zu jeder zeit Dinge tun kann die erforderlich sind um das Privatleben wegen der Arbeit ordentlich zu halten etc.... Nur zur Info für dich

8. März 2013 um 07:32

Uh.... Du armes! Aber sagt man nicht auch "Scherben bringen Glück"? Immerhin wird an Polterabenden auch heute noch häufig ein Korb voll altem Geschirr feierlich gegen Wände geworfen. Hmm... könnte aber auch einfach die Scheidungsrate erklären oO

Ich schlag vor, wenn's kleine Blaue fit ist, fahren wir zusammen in ein Möbelhaus und kaufen dir einen neuen und viiiiiiieeeeel schöneren Spiegel :D

Und deine Nachbarn sind unmöglich! Was soll man zu so einem benehmen noch sagen?

8. März 2013 um 18:51

au backe, das ist ja echt bitter x_x tut mir leid für dich, dass da so viel schief läuft >_< und wegen dem vermieter bzw. den nachbarn; warum gehst du nicht mal selbst zu ihm und sagst ihm, dass die dich genau genommen ziemlich mobben?

9. März 2013 um 09:41

@Kastajaaaaa, ich bestelle mir ja nur so viele sachen, um die nachbarn zu ärgern! das scheint die eine dame wirklich zu denken...
genauso wie die andere ja quasi unterstellt hat, wir hätten es mit absicht gemacht, zur frühen morgenstund so nen radau zu machen. ja. klar.
aber mir sind die doch alle ***egal. das wärs mir gar nicht wert.
das preoblem ist, dass die vermieter-frau ne "ganz korrekte" ist und voll hinter den beschwerden steht, wenns welche gibt. so ne olle schrapnelle, bäh. die leute hier im haus haben eben alle nichts besseres zu tun. das ist wie mit rentnern, wenn die nichts zu tun haben, suchen die sich eben ne beschäftigung. seufz...

9. März 2013 um 09:41

@shiyuuja, das denke ich mir auch manchmal. zum glück wohnt man nur im selben haus (oder straße ^^) und nicht in der selben wohnung ^^

9. März 2013 um 09:42

@fundadabei habe ich nicht wirklich vor mir je en eigenheim anzueignen. dann bleibe ich auf ewig nicht verschont davon, urgs.

9. März 2013 um 09:45

@MädchenKramwaoh, so ein fettes waschbecken macht doch mal so richtig lärm beim zerbrechen. ich glaube da hätte ich nen herzinfarkt bekommen oO grauenvoll!

interessante info, gut zu wissen. auch wenn ich nicht vor habe mich mit den nachbarn wegen solchen kinkerlitzchen dermaßen anzulegen. hat ja zum glück ein ende, wenn ich bald mal meinen führerschein habe - da werde ich es auch mal schaffen, noch VOR 20 uhr in der bude was zu machen, yeah ^^

9. März 2013 um 09:48

@Frl. Schneescherben bringen glück - spiegelscherben bringen 7 jahre pech. so siehts leider aus XO deswegen sollen (meines wissens nach) auch an polterabenden keine spiegel kaputt gemacht werden, sondern nur der andere müll ^^

uuuuh, ach, du bist ja so lieb x3 ich würde mich total freuen, wenn du mir bei der suche nach einem würdigen ersatz helfen würdest :3

9. März 2013 um 09:49

@sunochandie vermieter-frau behandelt mich ja quasi noch wie ein nicht ernstzunehmendes kind... aber der vermieter hat auch nur abgewunken, als wir dort waren um die sache zu erklären. scheinbar findet er das ständige beschweren wegen diverser kleinigkeiten ein bisschen lächerlich. aber anscheinend muss er solchen beschwerden eben nachkommen...

9. März 2013 um 16:27

oh man wie ätzend.
ich dachte schon unsere nachbarn wären schlimm, aber das klingt wesentlich schlimmer bei dir *seufts*
und abergläubig werden wir doch auch nicht ;)

Kommentar veröffentlichen